Twitter hält die Fahne hoch

Von Lars Mörking
|   Ausgabe vom 23. August 2019
Flaggen sind auch Symbole (Foto: [url=https://www.flickr.com/photos/studiokanu/48503908637/in/album-72157710219487217/]Studio Incendo[/url])
Flaggen sind auch Symbole (Foto: Studio Incendo / Lizenz: CC BY 2.0)

Eine Million waren es dann doch nicht, die bei den Protesten gegen die Regierung der chinesischen Sonderverwaltungszone Hongkong auf die Straße gingen. Beim „Marsch der Millionen“ am vergangenen Samstag sollen aber noch einmal Hunderttausende zusammen gekommen sein, wie unter anderen die „South China Morning Post“ berichtete. Neu war an diesem Wochenende, dass auch Unterstützer der Regierung massenhaft protestierten – bei einer Kundgebung im Tamar-Park forderten die Demonstranten ein Ende der gewalttätigen Proteste. Nach Angaben der Veranstalter sollen es knapp 500 000 gewesen sein, in den …

Herrschende Gedanken

Von Georg Fülberth
|   Ausgabe vom 23. August 2019

Die herrschenden Gedanken sind, so erkannte schon der junge Marx, immer die Gedanken der Herrschenden. Dennoch wird man sie zur Kenntnis nehmen müssen. Herrschende Gedanken sind nämlich – um es vornehm auszudrücken – hegemonial. Wer ihnen entrinnen will, kann bald nur noch Selbstgespräche führen. Nehmen wir zum Beispiel den Gedanken des …

Flächentarif muss her

Von Herbert Schedlbauer
|   Ausgabe vom 23. August 2019

Die Fusion von Karstadt und Kaufhof trifft jetzt die Beschäftigten beim Kaufhof besonders hart. Nach dem Personalabbau schwingt der Konzern die Keule der Tarifflucht und droht mit 11-prozentiger Lohnkürzung. Um dagegen Widerstand und Positionen zu entwickeln, trafen sich in der vergangenen Woche die vier zuständigen ver.di-Tarifkommissionen des …

Berliner „Aktionismus“

Von Klaus Wagener
|   Ausgabe vom 23. August 2019

Es hat schon bessere Tage für die „GroKo“ in Berlin gegeben. Will man Umfragewerten glauben, so liegt die merkwürdige Koalition aus den christlichen Unionisten und den selbsternannten demokratischen Sozialisten auf aktuell unter 40 Prozent. Die SPD strebt zielgerichtet ein einstelliges Wahlergebnis an und die CDU müht sich nach Kräften, ihren …

Rückwärtsgewandte Symbolik

Von Ian Goodrum, People‘s World
|   Ausgabe vom 23. August 2019

Dass es in letzter Zeit einige Kontroversen über Flaggen gab, sollte nicht verwundern – sie sind schließlich dafür gedacht, Symbole zu sein. Aber der jüngste Umgang mit Flaggen bei Protesten in Hongkong zeigt ein eklatant falsches Verständnis der Vergangenheit der Stadt. Viele der Demonstranten wedeln mit der Kolonialflagge, die für das …

Im Bild

Kommentare / Kolumnen

Planen statt verzichten
Patrik Köbele
Wenn es um konkrete Maßnahmen zum Klimaschutz geht, dann ist die Forderung …
„Ungute Grundstimmung“
Nina Hager
Anfang 2001 warnte der damalige Bundestagspräsident Wolfgang Thierse (SPD), …
Horizontaler Hass
Franz Anger
Dass der Staatsapparat, wie die „Tagesschau“ und andere Medien berichten, …

Vermischtes

Solidarität mit Kuba und Venezuela
Heinz Stehr
Das diesjährige Wasserturmfest der DKP Elmshorn war geprägt von der …
Hamburger feierten ihr Methfesselfest
UZ
Ein großer Erfolg war auch in diesem Jahr das traditionelle Methfesselfest in …
Hach!
Karl Rehnagel
Ausgestattet mit einem Möchtegern-Radio meiner Ex-Ex, Essensresten des …
Termine@unsere-zeit.de
SA • 24. AUG Berlin : Internationalistisches Sommerfest der DKP Berlin, …