Wirtschaft & Soziales

Mai-Empfang kann stattfinden

DGB Dülmen setzt sich gegen SPD-Bürgermeisterin durch
Markus Bernhardt
Ausgabe vom 18. April 2019
Der DGB-Bundesvorsitzende Reiner Hoffmann (Mitte) und der Dülmener DGB-Vorsitzende Ortwin Bickhove-Swiderski (rechts) feierten am Samstag im Kreise von Kolleginnen und Kollegen den Urteilsspruch in der Düsseldorfer DGB-Zentrale. (Foto: DGB NRW)

Der DGB-Bundesvorsitzende Reiner Hoffmann (Mitte) und der Dülmener DGB-Vorsitzende Ortwin Bickhove-Swiderski (rechts) feierten am Samstag im Kreise von Kolleginnen und Kollegen den Urteilsspruch in der Düsseldorfer DGB-Zentrale. (Foto: DGB NRW)

Die nordrhein-westfälische Stadt Dülmen muss dem örtlichen Deutschen Gewerkschaftsbund die „Alte Sparkasse“ für dessen Empfang am Vorabend des 1. Mai überlassen. Das hat am vergangenen Freitag das Verwaltungsgericht Münster entschieden. Zuvor hatte der DGB gegen das Verbot seiner Veranstaltung …

Aktionswoche gegen Mietwucher

Erste Aktionen des DGB zum „Zukunftsdialog“
Ulf Immelt
Ausgabe vom 18. April 2019

Im Rahmen des „Zukunftsdialog“-Jahres hat der DGB vom 25. bis 29. März eine Aktionswoche mit bundesweit mehr als 200 Aktionen und Veranstaltungen zum Thema Wohnen und überteuerte Mieten durchgeführt. In über 200 Innenstädten und Fußgängerzonen waren „mobile Wohnzimmer“ aufbaut worden. In diese …

Beschleunigt in den Klimawandel

Winfried Wolfs „Mit dem Elektroauto in die Sackgasse“ ist eine Streitschrift gegen den Autowahn
Stefan Kühner
Ausgabe vom 18. April 2019

Winfried Wolf hält von der automobilen Elektro-Zukunft nichts. Das wird schon im Vorwort seines soeben erschienenen Buches „Mit dem Elektroauto in die Sackgasse“ klar. Es gehe bei der E-Mobilität nicht um Klimapolitik, sondern um einen weiteren Schritt, die Mobilität der Menschen und den …

Interview

Zukünftig mehr Personal

Pflegekräfte am Klinikum Brandenburg werden entlastet
Werner Sarbok im Gespräch mit Andreas Kutsche
Ausgabe vom 18. April 2019
Keine Nacht mehr allein: Im Klinikum Brandenburg wurde eine Nachtdienstbesetzung mit mindestens zwei examinierten Pflegekräften vereinbart (Foto: OK-Mediendienst)

Keine Nacht mehr allein: Im Klinikum Brandenburg wurde eine Nachtdienstbesetzung mit mindestens zwei examinierten Pflegekräften vereinbart (Foto: OK-Mediendienst)

Nach Warnstreiks im vergangenen Jahr einigten sich ver.di und die Stadt Brandenburg an der Havel auf tarifvertragliche Regelungen zur Entlastung der Beschäftigten am städtischen Klinikum. Darüber sprachen wir mit Andreas Kutsche. UZ: Ihr habt bei den Tarifverhandlungen mit der Stadt …

Guter Start

Pflegebündnis in Dortmund gegründet
Udo Strunz
Ausgabe vom 18. April 2019

Weit mehr als 60 Menschen nahmen an der Gründungsveranstaltung des Dortmunder Bündnisses für mehr Personal im Gesundheitswesen am 9. April teil. In ihrem Grußwort sagte Jutta Reiter, Vorsitzende des DGB Dortmund-Hellweg, dass die Politik von Deregulierung und Privatisierung nicht nur verfehlt …

Tarifkämpfe vorbereiten

DKP-Branchentreffen Bildung und Erziehung
David Müller
Ausgabe vom 18. April 2019

Am 30. März fand in Essen das erste Branchentreffen Bildung und Erziehung der Kommission Betriebs- und Gewerkschaftspolitik des Parteivorstandes der DKP statt. Die Hauptaufgaben des Branchentreffens sind der gegenseitige Erfahrungsaustausch und die Unterstützung in der Gewerkschaftsarbeit und der …

Bewegung stärken

DKP-Branchentreffen Gesundheit
Werner Sarbok
Ausgabe vom 18. April 2019

Zu Beginn des DKP-Branchentreffens Gesundheit am 30. März diskutierten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer das Pflegepersonalstärkungsgesetz aus dem Haus des Bundesgesundheitsministeriums. Das einleitende Referat verdeutlichte, dass dieses Gesetz mit der bisherigen Sozialgesetzgebung bricht: Stand …

Kurzmeldung

Weniger Krankenhäuser

Ausgabe vom 18. April 2019

Der Chef des Gesundheitskonzern Fresenius, Stephan Sturm, meint, es müsse eine „kleinere Zahl größerer Klinikanbieter im deutschen Gesundheitswesen geben“. Nach den Plänen des Gesundheitsministeriums sollen Kostenerstattungen zukünftig an Mindestfallzahlen etwa für bestimmte Operationen gebunden …

Kurzmeldung

Tarifrunde Coca-Cola

Ausgabe vom 18. April 2019

Nach Streikaktionen der Beschäftigten haben die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) und Coca- einen neuen Tarifvertrag abgeschlossen. Für die rund 8 000 Beschäftigten steigen die Löhne und Gehälter steigen rückwirkend zum 1. Januar 2019 monatlich um 120 Euro für das Jahr 2019, ab 2020 …

Kurzmeldung

Tarifflucht stoppen

Ausgabe vom 18. April 2019

Die Beschäftigten der Amazonstandorte in Rheinberg und Werne, Bad Hersfeld sowie Koblenz haben in der Nacht von Sonntag auf Montag die Arbeit niedergelegt. Mit den Streiks soll ein Tarifvertrag und deutliche Lohnerhöhungen durchgesetzt werden. Sie finden auch vor dem Hintergrund der …

Kurzmeldung

Urabstimmung

Ausgabe vom 18. April 2019

Für die 23 000 Beschäftigten im Bereich der Sicherheit an deutschen Flughäfen (Aviation) haben die Redaktionsverhandlungen von ver.di und des Deutschen Beamtenbundes mit dem Bundesverband der Luftsicherheitsunternehmen (BDLS) zu weiteren Verbesserungen für alle Mitglieder sowie zu Klarstellungen …

Kurzmeldung

IG BAU bei Erntehelfern

Ausgabe vom 18. April 2019

Wie bereits im vergangenen Jahr beteiligen sich Gewerkschaftern bei Feldbesuchen. Im gesamten Bundesgebiet geht die „Initiative Faire Landarbeit“, der die IG BAU, Faire Mobilität, der Europäischen Verein für Wanderarbeiterfragen e. V. und Beratungsstellen von Arbeit und Leben angehören, zu den …