Termine@unsere-zeit.de

|    Ausgabe vom 26. April 2019

FR • 26. APR
Bremen: Wo der Himmel aufgeht, Ein Film über Esther Bejarano und Microphone Mafia in Cuba von Tobias Kriele, Gruppe Bremen-Cuba: Solidarität konkret, Theatersaal des Gemeindezentrums Zion, Kornstraße 31, 19.30 Uhr

SA27. APR
Solingen: So wird Geld verdient, Veranstaltung zum 1. Mai mit Rolf Becker, Partei „Die Linke“ Solingen und DKP Solingen, Atelier Gleis 3, Güterhallen, Alexander-Coppel-Straße 34, 18 Uhr

Essen: Maifeier der DKP Essen, Zusammen kämpfen – Zusammen feiern, mit Achim Bigus, Haus der DKP, Hoffnungstraße 18, 19 Uhr

MO29. APR
Gießen: Vor-Mai-Veranstaltung der DKP Gießen mit Kai Degenhardt und Freya Pillardy, Kerkrade-Zimmer der Kongresshalle Gießen, Berliner Platz 2, 19 Uhr

DI30. APR
Trier: Reinfeiern in den 1. Mai, 16.30 Uhr: Demo, Porta Nigra, 17.30 Uhr: Straßenfest, Orli-Torgau-Platz, Maibündnis Trier

Fürth: Revolutionäre Vorabend-Demo, DKP Fürth, Kleine Freiheit, Königswarterstraße 28, 19 Uhr

Hamburg: Tanz mit uns den „Tanz in den Mai“, mit Fear Josie, SAV, BoB, SDAJ Hamburg, DKP Hamburg-Altona, Magda-Thürey-Zentrum, Lindenallee 72, 19 Uhr

München: Gruppenabend der DKP München-Südost, KommTreff, Holzapfelstraße 3, 19 Uhr

MI1. MAI
Fürth: Maidemo mit anschließendem Straßenfest, DKP Fürth, Bahnhofsvorplatz, 10 Uhr

Duisburg: Protest gegen die Partei „Die Rechte“, Duisburg stellt sich quer, Wanheimerort, Düsseldorfer Straße, Ecke Fischerstraße, 12 Uhr

Stuttgart: 1. Mai: Gemeinsam gegen Rechts; für Frieden und internationale Solidarität, mit Sidar Carman (ver.di), „Die Marbacher“ und Kinderprogramm der „Roten Peperoni“, Clara-Zetkin-Haus, Waldheim Stuttgart e. V., Gorch-Fock-Straße 26, 14 Uhr

DO2. MAI
Suhl: Was ist staatsmonopolistischer Kapitalismus?, Arbeitskreis marxistische Bildung e. V., Gastwirtschaft „Weiberwirtschaft“, Bahnhofstraße 1, 17 Uhr

FR3. MAI
Marburg: 900 Tage: Die Belagerung Leningrads 1941–1944, mit Gert Meyer, Kulturhorizonte e. V., Käte-Dinnebier-Saal, Bahnhofstraße 6, 19 Uhr

Terminankündigungen
von Gliederungen der DKP gehören auch in die UZ! Bitte so schnell wie möglich, spätestens am Freitag eine Woche vor dem Erscheinungstermin der entsprechenden Ausgabe der UZ, möglichst auch mit Angabe des Themas der Veranstaltung an termine@unsere-zeit.de oder UZ-Redaktion, Hoffnungstraße 18, 45127 Essen


  Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe@unsere-zeit.de):

Leserbrief zu Artikel »Termine@unsere-zeit.de«, UZ vom 26. April 2019





Wir bitten darum, uns kurze Leserzuschriften zuzusenden. Sie sollten unter der Länge von 1800 Zeichen bleiben. Die Redaktion behält sich außerdem vor, Leserbriefe zu kürzen und kann nicht versprechen, dass jeder Leserbrief beantwortet oder veröffentlicht wird. Anonyme Leserzuschriften werden in der Regel nicht veröffentlicht.