Politik
Themen:

Mehr Analphabeten

|    Ausgabe vom 10. Mai 2019

In Deutschland können 6,2 Millionen Erwachsene kaum lesen und schreiben. Das geht aus einer Studie hervor, die die Universität Hamburg mit Fördermitteln des Bundesbildungsministeriums durchgeführt hat.
Die Betroffenen können zwar einzelne Sätze lesen und schreiben, aber keine zusammenhängenden Texte verstehen. Mit 52,6 Prozent hat mehr als die Hälfte von ihnen Deutsch als Muttersprache. Von den übrigen 2,9 Millionen Menschen sind mehr als drei Viertel nach eigenen Angaben in der Lage, in ihrer Erstsprache anspruchsvolle Texte zu lesen und zu schreiben.


  Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe@unsere-zeit.de):

Leserbrief zu Artikel »Mehr Analphabeten«, UZ vom 10. Mai 2019





Wir bitten darum, uns kurze Leserzuschriften zuzusenden. Sie sollten unter der Länge von 1800 Zeichen bleiben. Die Redaktion behält sich außerdem vor, Leserbriefe zu kürzen und kann nicht versprechen, dass jeder Leserbrief beantwortet oder veröffentlicht wird. Anonyme Leserzuschriften werden in der Regel nicht veröffentlicht.