Leserbriefe

Respekt!

Thomas, per E-Mail
Ausgabe vom 10. Mai 2019

Die April-Subbotnikwoche – ein Rückblick: Als wir (zwei Thüringer Genossen) Dienstagnachmittag aufschlugen, wurde draußen schon wild gebaggert. Also erstmal auspacken, die Baustelle besichtigen und zuschauen, wo wir am dringendsten gebraucht werden. Anfangs lief es noch etwas unrund, aber tags …

Mit oder ohne EU

Dietmar Polzin, per E-Mail
Ausgabe vom 10. Mai 2019

(Fast) alles richtig – nur trifft es den Kern nicht mittig. Die EU „führt zwingend zu Verhältnissen der Ausbeutung zwischen den verschiedenen Ökonomien“. Zwischen den „verschiedenen Ökonomien“, also den Staaten, gab es schon immer – seit der Antike – einen erbitterten Konkurrenzkampf. Da haben …

Nahtod

Hans Reinhardt, Glashütten
Ausgabe vom 10. Mai 2019

Immer wenn ich NATO lese, entsteht das Bedürfnis, die zwei Buchstaben ‚h‘ und ‚d‘ hinzuzufügen. (…)

EU ist nicht gleich Europa

Ulrich Straeter, Essen
Ausgabe vom 10. Mai 2019

Ein sehr schöner informativer Artikel von Melina Deymann auf der Titelseite. Daneben: Wir sagen Nein zur EU! EU = Armut. Am 26. Mai DKP wählen! Ist das nicht ein Widerspruch: eine Sache ablehnen und dann mitmachen? Das Problem gab es 1919 auch schon. Kann ich an einer „Wahl“ der EU …

Kein Gerede

Peter Maaßen, per E-Mail
Ausgabe vom 10. Mai 2019

Dieser Beitrag von Lucas Zeise, den ich ansonsten sehr schätze, reizt an manchen Stellen zum Widerspruch. So heißt es da etwa: „Der zweite Mangel besteht darin, dass der Glaube weit verbreitet ist, der Planet ließe sich durch individuellen Verzicht, die Reduzierung des individuellen …

Keine Lösung

Björn Blach, Stuttgart
Ausgabe vom 10. Mai 2019

So recht Lucas mit seiner Kritik an der Umweltschutzbewegung hat, so falsch liegt er in der Analyse der scheinbaren Lösungsmöglichkeiten innerhalb des Kapitalismus und der Orientierung für die Kommunisten. Ja, es gibt kein Blei mehr im Benzin, dafür nimmt der Straßenverkehr, insbesondere der …