Kapitalist spielen

„Anno 1800“: Eine komplexe Simulation der Industrialisierung für den PC
Von Friedhelm Vermeulen
|    Ausgabe vom 10. Mai 2019
Kein Schnaps? Eine Stadt im Aufruhr. (Foto: ubisoft)

Kein Schnaps? Eine Stadt im Aufruhr. (Foto: ubisoft)

Wer keine Lust habe, „Das Kapital“ zu lesen, dem schlug der Radiosender „Deutschlandfunk“ zum 1. Mai eine Alternative vor: „Anno 1800“ spielen. „Anno 1800“ ist ein Strategiespiel, in dem es um die Industrialisierung geht – „um Proletarier und ihre Arbeitskraft“. Die Spieler starten mit einem Dorf …


Weiterlesen?
Auch kommunistischer Journalismus kostet Geld.

UZ bietet jede Woche kommunistische Standpunkte und marxistische Analysen.
Sie berichtet über große Politik und kleine Kämpfe, über Debatten der Gewerkschaften und Erfahrungen der DKP.
UZ im Online-Abo ab 4 Euro im Monat.
Sie haben interesse an einem Abo? - Hier finden Sie unsere Abo-Modelle!

Falls Sie bereits Abonnent sind, melden Sie sich mit Ihren Zugangsdaten hier an: