Wirtschaft & Soziales

Volksbegehren abgebügelt

Gericht verhindert Abstimmung über mehr Personal und gute Versorgung im Krankenhaus
Hanna Cramer
Ausgabe vom 17. Mai 2019
Innerhalb von drei Wochen hatten sich 30 000 Hamburger und Hamburgerinnen für ein Gesetz ausgesprochen, welches den Pflegenotstand im Krankenhaus konsequent bekämpfen würde. (Foto: AOK-Mediendienst)

Innerhalb von drei Wochen hatten sich 30 000 Hamburger und Hamburgerinnen für ein Gesetz ausgesprochen, welches den Pflegenotstand im Krankenhaus konsequent bekämpfen würde. (Foto: AOK-Mediendienst)

Am 7. Mai urteilte das Hamburgische Verfassungsgericht gegen die Durchführung des Volksbegehrens für mehr Personal und gute Versorgung im Krankenhaus. Im März vergangenen Jahres hatten sich innerhalb von drei Wochen 30 000 Hamburger und Hamburgerinnen für ein Gesetz ausgesprochen, welches den …

Fusion geplatzt

Stahlarbeiter bei ThyssenKrupp beunruhigt
Werner Sarbok
Ausgabe vom 17. Mai 2019

Mit der Frage: „Was passiert mit uns, was ist mit der Beschäftigungs- und Standortsicherung?“ drückte die IG Metall in einem Flugblatt an die Belegschaften am Montag die Sorgen der Kolleginnen und Kollegen bei Thyssen­Krupp aus. Nachdem der Konzern am Freitag letzter Woche den geplanten Deal mit …

Kommentar

Aktionäre wollen höhere Renditen

Stephan Müller zu Siemens-Plänen
Ausgabe vom 17. Mai 2019

Siemens ohne Maske, wieder mal. Siemens Chef Josef „Joe“ Kaeser hatte noch im Januar im „Handelsblatt“ gesülzt. „Es geht uns eben auch nicht allein um den maximalen kurzfristigen sogenannten Shareholder-Value.“ Jetzt legt er die Karten auf den Tisch: Es geht um den maximalen „Shareholder Value“, …

Interview

Ziel ist Entsolidarisierung

Pflegekammern sind kein Mittel gegen Personalnotstand
Werner Sarbok im Gespräch mit Monika Münch-Steinbuch
Ausgabe vom 17. Mai 2019
Pflegekammern würden den Kampf der Beschäftigten für mehr Personal in der Pflege nicht voranbringen. (Foto: Werner Sarbok)

Pflegekammern würden den Kampf der Beschäftigten für mehr Personal in der Pflege nicht voranbringen. (Foto: Werner Sarbok)

Mit massiven Informationskampagnen und Umfragen werben der Deutsche Pflegerat und andere Verbände für die Einrichtung von Pflegekammern. Darüber sprachen wir mit Monika Münch-Steinbuch. UZ : Wie steht die Gewerkschaft ver.di zu den Pflegekammern? Monika Münch-Steinbuch : ver.di hält …

Interview

Mehr Mitbestimmung sichert Arbeitsplätze

Autoindustrie vor umfangreichen Veränderungen
Werner Sarbok im Gespräch mit Uwe Fritsch
Ausgabe vom 17. Mai 2019

BMW-Betriebsratschef Manfred Schoch hat die Forderung des Juso-Vorsitzenden Kevin Kühnert nach Verstaatlichung des Autobauers und anderer Konzerne als „unbegreiflich“ zurückgewiesen. BMW habe mit der Familie Quandt einen Großaktionär, „der anders als etwa im amerikanischen Kapitalismus nicht die …

Aufregung im Bundestag

Reden von sozialer Marktwirtschaft
Nina Hager
Ausgabe vom 17. Mai 2019

Inzwischen erreichte die Aufregung über die jüngsten Aussagen des Juso-Vorsitzenden Kevin Kühnert auch das Plenum des Bundestages. Auf Antrag der FDP wurde am Nachmittag des 8. Mai in einer aktuellen Stunde über den „Stand der Wirtschaftsverfassung Deutschlands“ debattiert. Dabei ging es nicht, …

Kurzmeldung

Handwerk jammert

Ausgabe vom 17. Mai 2019

Das Vorhaben der Bundesregierung, eine Mindestvergütung für Auszubildende im ersten Ausbildungsjahr ab dem Jahr 2020 in Höhe von 515 Euro pro Monat zu beschließen, löste beim Zentralverband des deutschen Handwerks den zu erwartenden Protest aus. Der Mindestlohn überfordere vor allem kleinere …

Kurzmeldung

Bayer im Sinkflug

Ausgabe vom 17. Mai 2019

Die Aktien von Bayer sind Anfang der Woche um 5 Prozent auf den tiefsten Stand seit 2012 gefallen. Vorausgegangen war ein Urteil in den USA, nach dem der Chemiekonzern zwei Milliarden Dollar an ein krebskrankes Ehepaar zahlen soll. Das Ehepaar machte für seine Erkrankung den Umgang mit einem …

Kurzmeldung

Übernahme gescheitert

Ausgabe vom 17. Mai 2019

Die Übernahme der Sana-Kliniken Ostholstein durch die Schweizer Ameos-Gruppe scheint vorerst vom Tisch zu sein. Nachdem das Bundeskartellamt Bedenken angemeldet hatte, nahm Ameos den Fusionsantrag zurück. Beschäftigte der Kliniken in Eutin, Oldenburg, Fehmarn und Middelburg hatten zuvor vehement …

Kurzmeldung

Arbeitszeit erfassen

Ausgabe vom 17. Mai 2019

Ein Urteil des Europäischen Gerichtshofs verpflichtet die „Arbeitgeber“, die Arbeitszeit der Beschäftigten vollständig zu erfassen. Das ist für alle EU-Staaten verpflichtend, urteilten die EU-Richter am vergangenen Dienstag. Damit soll ein Kontrollsystem geschaffen werden, ob zulässige …

Kurzmeldung

Streiks bei Banken

Ausgabe vom 17. Mai 2019

ver.di hat Bankbeschäftigte zu Warnstreiks vor der vierten Verhandlungsrunde aufgerufen. ver.di fordert in der Tarifrunde für die rund 200000 Beschäftigten bei privaten und öffentlichen Banken 6 Prozent mehr Gehalt bei einer Laufzeit von zwölf Monaten.

Kurzmeldung

Weltweite Vernetzung

Ausgabe vom 17. Mai 2019

Über 50 Vertreterinnen und Vertreter von Beschäftigten und Gewerkschaften aus Europa, Nord- und Südamerika, Afrika sowie Asien trafen sich nach Redaktionsschluss dieser Ausgabe zeitgleich mit den Hauptversammlungen von Fresenius am 16. und 17. Mai in Frankfurt am Main. Weltweit beschäftigt der …