Internationale Politik

Wenn Frau will, steht alles still

Hunderttausende beteiligten sich am Schweizer Frauenstreik
Christa Hourani
Ausgabe vom 21. Juni 2019
Eine halbe Millionen Frauen beteiligten sich in der Schweiz an den Aktionen zum Frauenstreik 2019. (Foto: Christa Hourani)

Eine halbe Millionen Frauen beteiligten sich in der Schweiz an den Aktionen zum Frauenstreik 2019. (Foto: Christa Hourani)

Es war der größte Protest in der Schweiz seit 1991 – dem Jahr des ersten Frauenstreiks. Am 14. Juni waren in der Schweiz fast eine halbe Million protestierender und streikender Frauen auf den Straßen. Die vielfältigen Aktionen wurden von ehrenamtlichen Streikkollektiven in allen Landesteilen …

Enger gezogene Belagerung

USA steuern auf Krieg gegen den Iran zu
Manfred Ziegler
Ausgabe vom 21. Juni 2019

Am 13. Juni wurden zwei Tankschiffe – die „Front Altair“ und die „Kokuka Courageous“ – im Golf von Oman beschädigt. Dies war der zweite derartige Vorfall innerhalb von vier Wochen, nachdem schon im Mai vier Schiffe „durch Sabotage“ beschädigt worden waren. Die Ursache ist unbekannt, doch kaum …

Atomare Gefahr wächst

UZ
Ausgabe vom 21. Juni 2019

Um nur 4 Prozent ist die Zahl der Atomwaffen weltweit laut dem Jahresbericht des Stockholmer Friedensforschunginstituts SIPRI im vergangenen Jahr zurück gegangen. Und auch dieser Rückgang lässt sich nicht auf ein Umdenken in der Politik zurückführen, sondern lediglich darauf, dass veraltete …

USA: 1 – Mexiko: 0

Trumps wirtschaftliche Erpressung Mexikos
Arturo Gallegos García
Ausgabe vom 21. Juni 2019
Auch in den USA, hier in Minnesota,  gibt es Proteste gegen Trumps Migrationspolitik und die Abschottung der Grenze zu Mexiko. (Foto: [url=https://www.flickr.com/photos/fibonacciblue/32854132511]Fibonocci Blue[/url])

Auch in den USA, hier in Minnesota, gibt es Proteste gegen Trumps Migrationspolitik und die Abschottung der Grenze zu Mexiko. (Foto: Fibonocci Blue / Lizenz: CC BY 2.0)

Donald Trumps Äußerung über die eventuelle Einführung von Zöllen für mexikanische Produkte löste in Mexiko eine große Diskussion aus. Trotz der Lächerlichkeit des von Trump angegebenen Grundes (Mexiko tue nicht genug, um Migranten auf dem Weg in die USA zu stoppen), zeigte diese Mini-Krise …

Eurasisches Gegenmodell

Zum 19. SCO-Meeting in Bischkek
Klaus Wagener
Ausgabe vom 21. Juni 2019
Die Präsidenten Wladimir Putin und Xi Jingping beim 19. Treffen der Shanghai Cooperation Organisation im kirgisischen Bischkek (Foto: kremlin.ru)

Die Präsidenten Wladimir Putin und Xi Jingping beim 19. Treffen der Shanghai Cooperation Organisation im kirgisischen Bischkek (Foto: kremlin.ru)

Die Weltlage war nicht gerade entspannt, als sich die Regierungschefs der „Shanghai Cooperation Organisation“ (SCO) Ende letzter Woche zu ihrem 19. Gipfel in der kirgisischen Hauptstadt Bischkek trafen. Gegen Russland hat der „Westen“ seit der Krim-Sezession (eine Reaktion auf den prowestlichen …

Hände weg vom Iran! Nein zu Kriegsdrohungen und Sanktionen!

Erklärung des DKP Parteivorstands zum Iran-Konflikt
Ausgabe vom 21. Juni 2019

Die aggressivsten Kräfte an der Spitze des US-Imperialismus drängen auf die Unterwerfung des Iran mit allen Mitteln – bis hin zum Krieg. Seitdem die US-Regierung das sogenannte Atom-Abkommen JCPOA zwischen Iran und den fünf UN-Vetomächten (USA, Russland, China, Großbritannien, Frankreich) sowie …

Kubas Ärzte fehlen

Brasilien kann die Gesundheitsversorgung der Bevölkerung nicht aufrechterhalten
Telesur/UZ
Ausgabe vom 21. Juni 2019

Trotz der Versprechungen von Präsident Jair Bolsonaro ist die brasilianische Regierung nicht in der Lage, die mehr als 8 000 kubanische Ärzte zu ersetzen, die das Land verlassen haben, so ein Bericht der „New York Times“. Nach den neuesten Zahlen waren im April 3 847 öffentliche medizinische …

Kurzmeldung

Tote in Syrien

Ausgabe vom 21. Juni 2019

Bei einem Raketenangriff von Dschihadisten auf einen von der syrischen Armee kontrollierten Ort im Norden des Landes sind mindestens zwölf Zivilisten getötet worden. 15 weitere seien in Al-Wadichi südlich der Stadt Aleppo verletzt worden, meldete die syrische Agentur Sana am Montag. Für den …

Kurzmeldung

Gemeinsame Aufrüstung

Ausgabe vom 21. Juni 2019

In Le Bourget bei Paris haben die Kriegsministerinnen Deutschlands, Frankreichs und Spaniens, Ursula von der Leyen, Florence Parly und Margarita Robles, am Montag milliardenschwere Verträge zum Bau eines „Luftkampfsystems der Zukunft“ („Future Combat Air System“, FCAS) unterzeichnet. Von der …

Kurzmeldung

Klage über Handelsbarrieren

Ausgabe vom 21. Juni 2019

Die EU beklagt eine Rekordzahl an internationalen Handelsbarrieren. Im vergangenen Jahr seien in Drittstaaten 45 neue Maßnahmen in Kraft getreten, teilte die EU-Kommission mit. Die Gesamtzahl „ungerechtfertigter Handels- und Investitionshemmnisse“ belaufe sich auf 425, was ein neues Rekordhoch …

Kurzmeldung

Generalstreik gegen Bolsonaro

Ausgabe vom 21. Juni 2019

Bis zu 45 Millionen Menschen in 380 Städten Brasiliens sind am Freitag vergangener Woche einem Aufruf aller zwölf Gewerkschaftsverbände zum Generalstreik gegen die Politik der Regierung von Staatschef Jair Bolsonaro gefolgt. Unterstützt wurde der Ausstand von den großen sozialen Bewegungen …