Tote in Gaza

|    Ausgabe vom 16. August 2019

Am vergangenen Wochenende sind in Gaza fünf Palästinenser durch israelische Soldaten getötet worden. Am Sonnabend haben sich nach Angaben des israelischen Militärs vier bewaffnete Palästinenser der Grenze genärt, daraufhin sei das Feuer eröffnet worden. Außerdem habe ein israelischer Panzer auf einen Militärposten der Hamas geschossen. Ein Sprecher des Gesundheitsministeriums in Gaza teilte kurz darauf mit, dass die Leiche eines 26-Jährigen gefunden und in ein Krankenhaus gebracht worden war.
Seit Ende März 2018 sind nach Angaben des Gesundheitsministeriums in Gaza mehr als 300 Palaästinenser bei Protesten gegen die Blockade getötet und Tausende verletzt worden.


  Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe@unsere-zeit.de):

Leserbrief zu Artikel »Tote in Gaza«, UZ vom 16. August 2019





Wir bitten darum, uns kurze Leserzuschriften zuzusenden. Sie sollten unter der Länge von 1800 Zeichen bleiben. Die Redaktion behält sich außerdem vor, Leserbriefe zu kürzen und kann nicht versprechen, dass jeder Leserbrief beantwortet oder veröffentlicht wird. Anonyme Leserzuschriften werden in der Regel nicht veröffentlicht.