Altersarmut neu definiert

Bertelsmann-Stiftung manipuliert. Medien übernehmen unkritisch
Von Reiner Heyse
|    Ausgabe vom 27. September 2019
Immer mehr Rentner beziehen ihre Lebensmittel von einer Tafel. (Foto: Münchner Tafel e. V.)

Immer mehr Rentner beziehen ihre Lebensmittel von einer Tafel. (Foto: Münchner Tafel e. V.)

Die Armutsschwelle eines Landes ist international klar beschrieben: Wer weniger als 60 Prozent des mittleren Einkommens erhält, ist armutsgefährdet. Das Bundesamt für Statistik (destatis) berechnete diese Schwelle für Deutschland im Jahr 2018 mit 1 035 Euro netto. Zu anderen Ergebnissen kommt die …


Weiterlesen?
Auch kommunistischer Journalismus kostet Geld.

UZ bietet jede Woche kommunistische Standpunkte und marxistische Analysen.
Sie berichtet über große Politik und kleine Kämpfe, über Debatten der Gewerkschaften und Erfahrungen der DKP.
UZ im Online-Abo ab 4 Euro im Monat.
Sie haben interesse an einem Abo? - Hier finden Sie unsere Abo-Modelle!

Falls Sie bereits Abonnent sind, melden Sie sich mit Ihren Zugangsdaten hier an: