Arbeitsplätze

Miele baut ab

Familienunternehmen aus Gütersloh will gesund und innovativ bleiben
Gerd Ziegler
Ausgabe vom 8. November 2019
Ab 2020 will die Miele-Geschäftsleitung einen Teil der Waschmaschinenproduktion von Gütersloh nach Polen verlagern. (Foto: [url=https://www.flickr.com/photos/65363769@N08/10099095884]albularider[/url])

Ab 2020 will die Miele-Geschäftsleitung einen Teil der Waschmaschinenproduktion von Gütersloh nach Polen verlagern. (Foto: albularider / Lizenz: CC BY 2.0)

Der Hausgerätehersteller Miele droht seinen Beschäftigten mit Stellenabbau. Weltweit sollen bis Ende 2021 über 1 000 Arbeitsplätze vernichtet werden, etwa ein Viertel davon in Deutschland. Darüber hinaus sollen nach Plänen der …

Worte statt Sonne und Wind

Arbeitsplatzverluste bei alternativen Energieträgern
Manfred Sohn
Ausgabe vom 11. Oktober 2019
Im Bereich der Windenergie läuten die Alarmglocken. (Foto: Jan Oelker/Repower Systems SE)

Im Bereich der Windenergie läuten die Alarmglocken. (Foto: Jan Oelker/Repower Systems SE)

Das politische Berlin feiert sich für ihr „Klimapaket“. Stephan Weil, Ministerpräsident des Landes Niedersachsen (SPD), sprach angesichts der Beschlüsse des Bundeskabinetts von dem „mit Abstand ambitioniertesten Klimaschutzprogramm, das …

Arbeitsplätze und Klimaschutz zusammenbringen

„Es geht auch darum, die gesellschaftlichen Verhältnisse besser zu machen“
Werner Sarbok
Ausgabe vom 5. Juli 2019
50 000 Metallarbeiterinnen und Metallarbeiter gingen in Berlin für ihre Zukunft auf die Straße. (Foto: Thomas Range)

50 000 Metallarbeiterinnen und Metallarbeiter gingen in Berlin für ihre Zukunft auf die Straße. (Foto: Thomas Range)

An der Demonstration #FairWandel am vergangenen Samstag in Berlin haben 50 000 Metallerinnen und Metaller aus ganz Deutschland teilgenommen. Zentrale Forderung der IG Metall war, dass aus dem technischem Fortschritt auch ein sozialer …

Interview

Schuften statt Ferien

Ohne Arbeitsvertrag, Pause und Mindestlohn – Schüler berichten über ihre Ferienjobs
David Bolten
Ausgabe vom 5. Juli 2019

Die Schule ist aus, die Sonne scheint und trotzdem muss weitergeackert werden. Viele Schülerinnen und Schüler zwingt die Geldnot dazu, in den Ferien Ladenregale einzuräumen, zu kellnern oder ähnliches. Was der Arbeitgeber gerne …