Kohle für AKW-Betreiber

|    Ausgabe vom 4. Oktober 2019

Nach der Schließung des französischen Atomkraftwerks Fessenheim wird der Betreiber EDF mindestens 400 Millionen Euro Entschädigung vom Staat erhalten. Hinzu kommen gegebenenfalls noch weitere Zahlungen für Gewinneinbußen.


  Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe@unsere-zeit.de):

Leserbrief zu Artikel »Kohle für AKW-Betreiber«, UZ vom 4. Oktober 2019





Wir bitten darum, uns kurze Leserzuschriften zuzusenden. Sie sollten unter der Länge von 1800 Zeichen bleiben. Die Redaktion behält sich außerdem vor, Leserbriefe zu kürzen und kann nicht versprechen, dass jeder Leserbrief beantwortet oder veröffentlicht wird. Anonyme Leserzuschriften werden in der Regel nicht veröffentlicht.