Ringen um mehr Einfluss

ver.di-Bundeskongress beendet – Kehrtwende beim Sozialabbau nicht in Sicht
Von Herbert Schedlbauer
|    Ausgabe vom 4. Oktober 2019

Der neue Bundesvorsitzende der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di), Frank Werneke, forderte auf dem 5. Ordentlichen Bundeskongress in Leipzig einen „massiven Umbau von Wirtschaft und Gesellschaft“. Als wichtigste Aufgabe für die kommenden vier Jahre will er die Tarifflucht stoppen. …


Weiterlesen?
Auch kommunistischer Journalismus kostet Geld.

UZ bietet jede Woche kommunistische Standpunkte und marxistische Analysen.
Sie berichtet über große Politik und kleine Kämpfe, über Debatten der Gewerkschaften und Erfahrungen der DKP.
UZ im Online-Abo ab 4 Euro im Monat.
Sie haben interesse an einem Abo? - Hier finden Sie unsere Abo-Modelle!

Falls Sie bereits Abonnent sind, melden Sie sich mit Ihren Zugangsdaten hier an: