Wirtschaft & Soziales

Würde nur für Starke

Versicherungsangestellte wagen Warnstreiks
Manfred Sohn
Ausgabe vom 8. November 2019
Arbeiten in einem Glaspalast: das AXA-Data-Innovation-Lab in Köln (Foto: AXA)

Arbeiten in einem Glaspalast: das AXA-Data-Innovation-Lab in Köln (Foto: AXA)

Sinkende Reallöhne – darauf läuft das Angebot heraus, das die Versicherungen der Gewerkschaft ver.di bei den Verhandlungen am 30. Oktober in Hannover gemacht haben. Ein Angebot legten sie überhaupt erst vor, nachdem ver.di die Beschäftigten der Branche zu eintägigen Warnstreiks aufgerufen hatte. …

Krankheit als Geschäft

Teil VII: Von Altnazis zu Klinikkonzernen: Was das Ende der DDR im Gesundheitswesen bedeutete
Richard Corell und Stephan Müller
Ausgabe vom 8. November 2019
Wo der Staat ausstieg, traten private Krankenhausgruppen wie Asklepios auf den Plan: im Bild die Asklepios-Klinik St. Georg in Hamburg (Foto: [url=https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Asklepios_St._Georg_Haus_C.jpg]Pauli-Pirat[/url])

Wo der Staat ausstieg, traten private Krankenhausgruppen wie Asklepios auf den Plan: im Bild die Asklepios-Klinik St. Georg in Hamburg (Foto: Pauli-Pirat / Lizenz: CC BY-SA 4.0)

is zum Sieg der Konterrevolution in der Sowjetunion und der DDR um 1990 hatte die BRD ein extrem rückständiges Gesundheitssystem. Reaktionäre Ärztefunktionäre und Kirchenfürsten besetzten die Schlüsselstellungen. Die niedergelassene Ärzteschaft betrachtete sich als Kleinunternehmer, die Regierung …

Durchbruch für Entlastung

Beschäftigte der Uniklinik Jena erkämpfen mehr Personal
Werner Sarbok
Ausgabe vom 8. November 2019
Mehr Personal: An der Uniklinik Jena wurden 144 zusätzliche Vollzeitstellen erkämpft. (Foto: Peter Köster)

Mehr Personal: An der Uniklinik Jena wurden 144 zusätzliche Vollzeitstellen erkämpft. (Foto: Peter Köster)

Nach einem monatelangen Kampf haben die Beschäftigten an der Uniklinik Jena (UKJ) …

Digital und prekär

Computer ersetzen Beschäftigte – die Transformation bedroht Gewerkschaften
Ulf Immelt
Ausgabe vom 8. November 2019

Fast alle Branchen sind davon betroffen, dass die Arbeit Beschäftigter durch Computer oder computergestützte Maschinen ersetzt wird, also substituiert. Diese digitale Transformation führt vor allem bei Banken und Versicherungen und im Bergbau zu besonders hohen Substitutionsraten, aber auch im …

Miele baut ab

Familienunternehmen aus Gütersloh will gesund und innovativ bleiben
Gerd Ziegler
Ausgabe vom 8. November 2019
Ab 2020 will die Miele-Geschäftsleitung einen Teil der Waschmaschinenproduktion von Gütersloh nach Polen verlagern. (Foto: [url=https://www.flickr.com/photos/65363769@N08/10099095884]albularider[/url])

Ab 2020 will die Miele-Geschäftsleitung einen Teil der Waschmaschinenproduktion von Gütersloh nach Polen verlagern. (Foto: albularider / Lizenz: CC BY 2.0)

Der Hausgerätehersteller Miele droht seinen Beschäftigten mit Stellenabbau. Weltweit sollen bis Ende 2021 über 1 000 Arbeitsplätze vernichtet werden, etwa ein Viertel davon in Deutschland. Darüber hinaus sollen nach Plänen der Geschäftsleitung im Gütersloher Waschmaschinenwerk zusätzlich 650 …

Kurzmeldung

Tarifrunde Postbank

Ausgabe vom 8. November 2019

In der erneuten Urabstimmung haben 90,28 Prozent der ver.di-Mitglieder dem Verhandlungsergebnis, das die Gewerkschaft ver.di und die Postbank am 10. Oktober erzielt hatten, zugestimmt. Die Gehälter steigen für die Postbankbeschäftigten ab diesem November um 3 Prozent und ab Januar 2021 um weitere …

Kurzmeldung

Rückzug der Malteser

Ausgabe vom 8. November 2019

Die katholische Hilfsorganisation „Malteser“ will sich aus dem Krankenhausmarkt zurückziehen. Bis zum Jahr 2020 sollen sechs Krankenhäuser in Sachsen und im Rheinland verkauft werden, von denen einige Verlust geschrieben haben. Zwei Kliniken in Flensburg und Erlangen würden im Besitz der Malteser …

Kurzmeldung

Budget für Weiterbildung

Ausgabe vom 8. November 2019

ver.di und die ING haben sich auf einen Tarifabschluss für die rund 4 000 Beschäftigten bei der ING-Bank geeinigt. Dieser sieht als Zukunftstarifvertrag erstmalig ein individuelles jährliches Weiterbildungsbudget in Höhe von 500 Euro vor, welches auch über mehrere Jahre angespart werden kann. Der …

Kurzmeldung

Mehr für SAP-Aktionäre

Ausgabe vom 8. November 2019

Der größte Softwarekonzern Europas, SAP, will bis Ende des kommenden Jahres 1,5 Milliarden Euro zusätzlich an seine Aktionäre ausschütten. Im vergangenen Jahr betrug die Dividende 1,50 pro Aktie, die Aktionäre erhielten 1,8 Milliarden Euro. Bei SAP sind weltweit fast 100000 Menschen beschäftigt. …

Kurzmeldung

Streik bei der Lufthansa

Ausgabe vom 8. November 2019

Die Unabhängige Flugbegleiter Organisation (UFO) hat für Donnerstag und Freitag dieser Woche die Flugbegleiter und Purser der Deutschen Lufthansa zum Streik aufgerufen. Aktuell beträgt die Grundvergütung für eine Stewardess beziehungsweise einen Steward als Berufsanfänger rund 1 533 Euro und …

Kurzmeldung

Ausbildungsgarantie

Ausgabe vom 8. November 2019

Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) fordert für alle jungen Menschen eine Ausbildungsgarantie. Nach den Ende Oktober veröffentlichten Ausbildungsmarktzahlen kritisierte die Gewerkschaft, dass mehr als 1,5 Millionen junge Erwachsene zwischen 25 und 34 Jahren keinen Berufsabschluss …