Budget für Weiterbildung

|    Ausgabe vom 8. November 2019

ver.di und die ING haben sich auf einen Tarifabschluss für die rund 4 000 Beschäftigten bei der ING-Bank geeinigt. Dieser sieht als Zukunftstarifvertrag erstmalig ein individuelles jährliches Weiterbildungsbudget in Höhe von 500 Euro vor, welches auch über mehrere Jahre angespart werden kann.
Der Abschluss beinhaltet weitere Vereinbarungen zur Weiterbildung, eine Ausweitung des Anspruchs auf Freistellungsphasen sowie Kinderbetreuungs- und Pflegekostenzuschüsse.


  Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe@unsere-zeit.de):

Leserbrief zu Artikel »Budget für Weiterbildung«, UZ vom 8. November 2019





Wir bitten darum, uns kurze Leserzuschriften zuzusenden. Sie sollten unter der Länge von 1800 Zeichen bleiben. Die Redaktion behält sich außerdem vor, Leserbriefe zu kürzen und kann nicht versprechen, dass jeder Leserbrief beantwortet oder veröffentlicht wird. Anonyme Leserzuschriften werden in der Regel nicht veröffentlicht.