DKP

Der Zukunft zugewandt

Beratung der DKP-Ostkoordination in Leipzig
Herbert Münchow
Ausgabe vom 20. September 2019

Am vergangenen Samstag trafen sich über 30 Kommunistinnen und Kommunisten aus dem Osten Deutschlands in Leipzig im Geburtshaus Karl Liebknechts, um den 23. Parteitag der DKP vorzubereiten. Die solidarische und konzentrierte Diskussion …

Ohne Wenn und Aber

Friedenskommission tagte: Gegen US-Atombomben
Björn Schmidt
Ausgabe vom 20. September 2019

Die Friedenskommission des Parteivorstands tagte am vergangenen Sonntag in Kassel. Barbara Majd Amin aus Berlin referierte über die angespannte Lage im Persischen Golf und wies auf die fortgesetzte Kriegspropaganda der bürgerlichen …

„Fleischschau“

Kommunalpolitische Kommission tagte
CH
Ausgabe vom 13. September 2019

Die Kommunalpolitische Kommission des Parteivorstandes der DKP tagte vergangenen Samstag in Essen. Die Kommissionsmitglieder stellten erste Überlegungen für einen Kommunalpolitischen Ratschlag an, der für März 2020 angedacht ist. …

US-Truppen gen Russland

DKP-Sekretariat zu neuen US-Truppentransporten
Ausgabe vom 13. September 2019

Wie das US Army Europe Public Affairs Office in Wiesbaden mitteilt, wird die US-Armee Mitte Oktober eine erneute Rotation der Truppen der US-Militär­operation „Atlantic Resolve“ durchführen. Im Rahmen der Rotation werden 3 500 Soldaten …

Haut den Bossen auf den Putz – Umweltschutz

Wie die DKP nach ihrer Neukonstituierung den Kampf für die Umwelt als Teil ihrer Klassenpolitik entwickelte
Hans-Peter Brenner
Ausgabe vom 13. September 2019
Aus Klasseninteresse beteiligte sich die DKP schon in den 70er-Jahren an Umweltschutzaktionen. (Foto: DKP Mörfelden)

Aus Klasseninteresse beteiligte sich die DKP schon in den 70er-Jahren an Umweltschutzaktionen. (Foto: DKP Mörfelden)

Mit der Neukonstituierung der DKP im Herbst des Jahres 1968 hatte sich nach zwölfjährigem Kampf gegen das (weiterbestehende) Verbot der KPD der revolutionäre Flügel der deutschen Arbeiterbewegung neu formiert. Wofür stand diese Partei? …

Interview

„Schnauze voll“

Landtagswahl in Brandenburg: Der Rechtsruck geht weiter
Christoph Hentschel
Ausgabe vom 6. September 2019
Nils Borchert, DKP-Direktkandidat aus Strausberg im Märkischen Oberland.

Nils Borchert, DKP-Direktkandidat aus Strausberg im Märkischen Oberland.

Bürgerliche Parteien finden keine Antworten auf die Probleme und Sorgen der Menschen. Der Nutznießer ist die AfD. Sie wird zweitstärkste Partei hinter der SPD. UZ sprach über den Ausgang der Wahl mit Nils Borchert, DKP-Direktkandidat …

Schultüten für Essen

Ausgabe vom 6. September 2019
 (Foto: Peter Köster)

(Foto: Peter Köster)

Am 28. August veranstaltete die DKP Essen ihre Schultütenaktion. …

DKP-Berlin feierte

„… auf roten Plätzen singt das Volk, von unserer Sache die nimmt ihren Lauf, die Revolution hält keiner auf!“
Stefan Natke
Ausgabe vom 30. August 2019
Sommerfest der DKP Berlin (Foto: Martina Lennartz)

Sommerfest der DKP Berlin (Foto: Martina Lennartz)

Am letzten Samstag …

Solidarität mit Kuba und Venezuela

Wasserturmfest der DKP in Elmshorn
Heinz Stehr
Ausgabe vom 23. August 2019

Das diesjährige Wasserturmfest der DKP Elmshorn war geprägt von der Solidarität mit dem sozialistischen Kuba und mit der Bevölkerung und Regierung Venezuelas, die ihre Position gegen Angriffe aus den USA und von Gegnern des …

DKP-Kinderfest in Weibersbrunn

RW
Ausgabe vom 16. August 2019
DKP-Kinderfest in Weibersbrunn (Foto: privat)

DKP-Kinderfest in Weibersbrunn (Foto: privat)

Es ist schon sehr erstaunlich, was unser Genosse Eddy in der 2 000-Seelen-Gemeinde Weibersbrunn im Spessart auf die Beine gestellt hat. Was in den 80er Jahren von seinem Vater in kleinem Kreis begonnen wurde, hat sich nach über 30 Jahren …

Polizei attackiert friedliche Blockierer in Büchel

DKP und SDAJ protestieren gegen US-Atombomben in Rheinland-Pfalz
Wera Richter
Ausgabe vom 19. Juli 2019

Am frühen Morgen des 12. Juli blockierten Kommunistinnen und Kommunisten, unterstützt von Mitgliedern des Bremer Friedensforums, zwei Tore des Fliegerhorstes der Bundeswehr in Büchel. Die Blockade des dritten Zugangs zum …

Wir kommen nächstes Jahr wieder

Ausgabe vom 19. Juli 2019
Um 6 Uhr morgens waren das Lutzerather Tor … (Foto: Hartmu Drewes)

Um 6 Uhr morgens waren das Lutzerather Tor … (Foto: Hartmu Drewes)

Christoph Hentschel im Gespräch mit Tobias Kriele, Bezirkssprecher der DKP Rhein­land-Pfalz, zu den Aktionstagen von DKP und SDAJ in Büchel …

Wir kommen nächstes Jahr wieder

Ausgabe vom 19. Juli 2019
Um 6 Uhr morgens waren das Lutzerather Tor … (Foto: Hartmu Drewes)

Um 6 Uhr morgens waren das Lutzerather Tor … (Foto: Hartmu Drewes)

Christoph Hentschel im Gespräch mit Tobias Kriele, Bezirkssprecher der DKP Rhein­land-Pfalz, zu den Aktionstagen von DKP und SDAJ in Büchel …

Aus der Schwäche lernen

Die EU-Wahl hat die geringe Verankerung der DKP gezeigt. Wie müssen die Kommunisten auftreten, um das zu ändern?
UZ
Ausgabe vom 19. Juli 2019

Mehr als ein Fünftel der Stimmen verloren – mit ihrem Ergebnis bei den EU-Wahlen kann die DKP nicht zufrieden sein. Sie erhielt 20 419 Stimmen gegenüber 25 147 bei den EU-Wahlen 2014. Woran lag es? Gegen die Mainstream-Kampagne von der …

Eigentumsfrage fehlte

Das EU-Wahlprogramm hat soziale Forderungen zu wenig mit der grundsätzlichen Alternative verbunden
Kreisvorstand der DKP Gießen
Ausgabe vom 19. Juli 2019

Wir haben während des Wahlkampfs auf einer Mitgliederversammlung des Kreises Gießen das Programm unserer Partei zur EU-Wahl diskutiert. Der Versuch, eine einfache, verständliche Sprache zu nutzen, wurde allgemein begrüßt. Ebenso begrüßt …

Zu abstrakt und zu fern

Wie Gewerkschafter gewählt haben und warum unsere Analyse nicht nachvollziehbar war
Rainer Perschewski
Ausgabe vom 19. Juli 2019

Nochmal ein Fünftel weniger an Stimmen als vor fünf Jahren ist schon bitter. Zwei Aspekte möchte ich zur Diskussion beitragen: 1. Unsere Wählerinnen und Wähler sowie unsere Forderungen und 2. Wahlverhalten von Gewerkschaftsmitgliedern. …

Kommunisten wählen? Warum?

Richtiger Inhalt, kaum geplanter Wahlkampf: Wir müssen unsere Hauptaufgabe klar begreifen
Bezirkssekretariat Baden-Württemberg
Ausgabe vom 19. Juli 2019

Das Ergebnis der EU-Wahlen ist ernüchternd, zeigt es doch die Verankerung unserer Partei und unseren Einfluss ungeschminkt auf. Dabei lagen wir mit unserer Inhaltlichen Ausrichtung „Gegen das EU-Europa der Banken, Konzerne und …

Aus Fehlern lernen

70. Jahre DDR-Gründung: Rückblick auf den ersten deutschen Arbeiter-und-Bauern-Staat
Isaak Funke
Ausgabe vom 5. Juli 2019

Die DKP-Ortsgruppe Tempelhof-Schöneberg hat am Donnerstag, den 27. Juli den ehemaligen Stellvertretenden Generalstaatsanwalt und Vorsitzenden der GRH, Hans Bauer, eingeladen, um das 70. Jubiläum des ersten Arbeiter-, Bauern- und …

Die Blockade brechen

Erklärung der DKP zum US-Wirtschaftskrieg gegen Kuba
Ausgabe vom 5. Juli 2019
Protest gegen das Helms/Burton-Gesetz bei der Bundesdelegiertenkonferenz der Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba am vergangenen Wochenende in Nürnberg (Foto: Tom Brenner)

Protest gegen das Helms/Burton-Gesetz bei der Bundesdelegiertenkonferenz der Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba am vergangenen Wochenende in Nürnberg (Foto: Tom Brenner)

Die Deutsche Kommunistische Partei verurteilt die erneute Verschärfung der völkerrechtswidrigen Blockade Kubas durch die USA und fordert von der Bundesregierung und den EU-Institutionen, ihren Lippenbekenntnissen gegen Washingtons …

Strauß gegen UZ

Wie ein Handlanger der Rüstungsindustrie die Pressefreiheit angriff
Christoph Hentschel
Ausgabe vom 5. Juli 2019
Vor dem Prozess Strauß gegen UZ: Chefredakteur Georg Polikeit bedankt sich für die Solidarität (Foto: Manfred Tripp)

Vor dem Prozess Strauß gegen UZ: Chefredakteur Georg Polikeit bedankt sich für die Solidarität (Foto: Manfred Tripp)

1986 verklagte der damalige bayerische Ministerpräsident Franz-Josef Strauß den UZ-Chefredakteur Georg Polikeit. UZ hatte berichtet, welche Funktionen Strauß unter den Faschisten ausgeübt hatte und eingeschätzt: Er sei ein …

Büchel dichtmachen!

Programm der Aktionstage von DKP und SDAJ
Ausgabe vom 5. Juli 2019

Die Aktionstage von DKP und SDAJ, unterstützt von dem Kommunistischen Parteien aus Luxemburg, Belgien und den Niederlanden, finden vom 11. bis 13. Juli in Büchel auf der Wiese vor dem Fliegerhorst …

Ein nützliches Alarmzeichen

DKP-Parteivorstand wertet EU-Wahlen aus und bereitet Parteitag vor
Olaf Matthes
Ausgabe vom 21. Juni 2019

Am vergangenen Wochenende hat der DKP-Parteivorstand begonnen auszuwerten, warum die DKP bei der EU-Wahl Stimmen verloren hat. Er beschloss, für den kommenden Parteitag einen Leitantrag mit dem Arbeitstitel „Eingreifen in die …

Hände weg vom Iran! Nein zu Kriegsdrohungen und Sanktionen!

Erklärung des DKP Parteivorstands zum Iran-Konflikt
Ausgabe vom 21. Juni 2019

Die aggressivsten Kräfte an der Spitze des US-Imperialismus drängen auf die Unterwerfung des Iran mit allen Mitteln – bis hin zum Krieg. Seitdem die US-Regierung das sogenannte Atom-Abkommen JCPOA zwischen Iran und den fünf …

Umerziehung gescheitert

Kolonisiert und gedemütigt: Wie leben und denken die arbeitenden Menschen im Osten – und was heißt das für die DKP?
Olaf Matthes
Ausgabe vom 21. Juni 2019

Der Referent „hat uns mit der Nase darauf gestoßen, dass wir eine gesamtdeutsche Partei sein müssen“, zog der DKP-Vorsitzende Patrik Köbele als Fazit aus der Diskussion, „das war überfällig“. Der DKP-Parteivorstand hat am Samstag darüber …

Ansetzen und weitergehen

DKP-Parteivorstand diskutiert Arbeit mit UZ
Ausgabe vom 21. Juni 2019

UZ ist die Zeitung der DKP. Das heißt: Es sind die Mitglieder und Freunde der Partei, die die Zeitung mit Artikeln und Informationen versorgen, die die Zeitung verbreiten und für ihre politische Arbeit nutzen. Und es ist der …

Klassenkampf für die Umwelt

Wie die DKP schon vor Jahrzehnten den ökologischen Kampf geführt hat – und was sie seitdem versäumt hat.
Hans-Peter Brenner
Ausgabe vom 7. Juni 2019
Seit langem aktiv gegen Umweltzerstörung: „Umweltschutz-Messwagen“ der DKP am Zaun des Frankfurter Flughafens. Dort beteiligten sich die Kommunisten in den 1980ern am Kampf gegen die geplante „Startbahn West“. (Foto: DKP Mörfelden)

Seit langem aktiv gegen Umweltzerstörung: „Umweltschutz-Messwagen“ der DKP am Zaun des Frankfurter Flughafens. Dort beteiligten sich die Kommunisten in den 1980ern am Kampf gegen die geplante „Startbahn West“. (Foto: DKP Mörfelden)

Das Wahlergebnis und der Triumph der Grünen, deren Frontmann Robert Habeck bereits als der kommende Bundeskanzler gehandelt wird, und das zwar nicht überraschende, aber erneut ernüchternde Resultat der DKP und anderer Linkskräfte bei den …

Zeit für Widerstand

Festival der Jugend in Köln
Ausgabe vom 7. Juni 2019

Verlag und Redaktion der UZ – Unsere Zeit grüßen herzlich alle Besucherinnen und Besucher dieses größten politischen Jugend-Festivals. Wir wünschen euch interessante, aufschlussreiche Diskussionen und Debatten, Spaß und ein gutes Feeling …

Kommunisten bei Kommunalwahlen erfolgreich

Oliver Roth
Ausgabe vom 31. Mai 2019

Neben der EU-Wahl fanden in Bremen die Bürgerschaftswahl und in zehn Bundesländer Kommunalwahlen statt, unter anderem in Mecklenburg-Vorpommern und Baden-Württemberg. In Stralsund und Heidenheim kandidierten Kommunisten. Erich Bartels …

Die EU-Wahlen sind vorbei.

Zeit, auch mal Danke zu sagen.
Ausgabe vom 31. Mai 2019

Einen herzlichen Dank an unsere Wählerinnen und Wähler, die mit uns gemeinsam Nein zu dieser EU der Fluchtursachen, der Armut und des Kriegs gesagt haben! Dank an unsere vielen Wahlkampfhelferinnen und Wahlkampfhelfer mit und ohne …

Wahlveranstaltung der DKP in Leipzig

Diskussion mit Achim Bigus zur Arbeitszeit
Werner Sarbok
Ausgabe vom 31. Mai 2019
Die Wessis im Podium hörten auch gut zu: Werner Sarbok, Meike Siefker und Achim Bigus (von links nach rechts) (Foto: Peter Weyland)

Die Wessis im Podium hörten auch gut zu: Werner Sarbok, Meike Siefker und Achim Bigus (von links nach rechts) (Foto: Peter Weyland)

Am Vortag der EU-Wahl veranstaltete die DKP Leipzig gemeinsam mit der UZ eine Diskussionsveranstaltung mit Achim Bigus, Kandidat der DKP, zum Thema Arbeitszeitverkürzung. Die Veranstaltung sollte ebenso ein Beitrag zum 50. Geburtstag der …

Büchel dichtmachen!

Im Juli sind DKP und SDAJ vor dem Fliegerhorst
Werner Sarbok
Ausgabe vom 31. Mai 2019

Vom 11. bis 14. Juli 2019 will die DKP gemeinsam mit der SDAJ und Genossinnen und Genossen aus Belgien, Luxemburg und den Niederlanden Büchel dichtmachen. Die DKP hat den Fliegerhorst in den vergangenen beiden Jahren im Rahmen der …

Kommunisten bei Kommunalwahlen erfolgreich

Oliver Roth
Ausgabe vom 31. Mai 2019

Neben der EU-Wahl fanden in Bremen die Bürgerschaftswahl und in zehn Bundesländer Kommunalwahlen statt, unter anderem in Mecklenburg-Vorpommern und Baden-Württemberg. In Stralsund und Heidenheim kandidierten Kommunisten. Erich Bartels …

Die EU-Wahlen sind vorbei.

Zeit, auch mal Danke zu sagen.
Ausgabe vom 31. Mai 2019

Einen herzlichen Dank an unsere Wählerinnen und Wähler, die mit uns gemeinsam Nein zu dieser EU der Fluchtursachen, der Armut und des Kriegs gesagt haben! Dank an unsere vielen Wahlkampfhelferinnen und Wahlkampfhelfer mit und ohne …

Deine Stimme für den Frieden

Warum es sich lohnt, am Sonntag das Kreuz bei der DKP zu machen
Ausgabe vom 24. Mai 2019
Deine Stimme für die DKP (Foto: Werner Sarbok)

Deine Stimme für die DKP (Foto: Werner Sarbok)

Die EU steht für Krieg, die EU steht für Flucht, die EU steht für Armut. Sie ist aggressiv gegen Russland, sie baut eine eigene Armee auf, sie trägt dazu bei, dass Menschen aus ihren Heimatländern fliehen müssen. Sie macht die Menschen …

Hannes Meist

W. R.
Ausgabe vom 24. Mai 2019

Hannes Meist aus Feuchtwangen ist gelernter Maschinenbauer, Kampfkunstlehrer und Budo-Pädagoge. Seit 2003 arbeitet der Vater von zwei erwachsenen Kindern als Hausmeister in einer Einrichtung der …

Gegen den Trend

DKP-Wahlkampf trotzt EU-Kampagne von Kapital und Kabinett
Wera Richter
Ausgabe vom 24. Mai 2019
München (Foto: DKP)

München (Foto: DKP)

Tretet ihr bei den Wahlen an? Wir müssen das wissen, weil wir da sonst nicht hinzugehen brauchen“, schreibt ein Ehepaar aus Dresden. Aus dem Erzgebirge kommt eine E-Mail mit der Bitte um 100 Wahlprogramme. In dem Ort, wo der Genosse – …

Die EU – Eine Märchenstunde

Ausgabe vom 17. Mai 2019

Die Zusammenarbeit in der EU ist ein Bollwerk gegen den Rechtsruck in Europa? „Wir müssen die EU bei aller Kritik verteidigen, sonst überlassen wir den Rechten die Parlamente“, so lautet ein verbreitetes Argument – auch unter Linken. Wir …

Über 35 Kubikmeter Schutt bewegt

Jetzt beginnt der Ausbau des Dachgeschosses – Bautagebuch über den Umbau der Karl-Liebknecht-Schule
Ansgar Schmidt
Ausgabe vom 17. Mai 2019

Über zwei Subbotnikeinsätze zog sich der Rückbau im Dachgeschosses hin, nicht wenige Wandabschnitte fielen dem Stemmhammer zum Opfer, alte Kaminzüge und bis zu 2 Meter hohe Drempel wurden abgerissen und neue Türöffnungen angelegt. Zu …

Wahlkampf im Netz

Was der Wahl-O-Mat nicht veröffentlichte
Melina Deymann
Ausgabe vom 17. Mai 2019
Infostand in Ansbach (Foto: DKP)

Infostand in Ansbach (Foto: DKP)

Langsam gehören sie zu Wahlen wie der Plakatwald in den einschlägigen …

Lena Kreymann

CH
Ausgabe vom 10. Mai 2019
Lena Kreymann

Lena Kreymann

Lena Kreymann ist Bundesvorsitzende der Sozialistischen Deutschen …

Silvia Rölle

CH
Ausgabe vom 3. Mai 2019
Silvia Rölle

Silvia Rölle

Silvia Rölle ist Landessprecherin der Vereinigung der Verfolgten des …

Sozial statt EU

DKP setzt auf Gewerkschafter
Christoph Hentschel
Ausgabe vom 26. April 2019

Die DKP kandidiert am 26. Mai zur Wahl des EU-Parlaments. Sie tritt an „gegen das EU-Europa der Banken, Konzerne und Kriegstreiber. Für ein soziales und friedliches Europa der Völker“. Die DKP will mit ihrer Kandidatur den Widerstand …

Wohlstand dank EU?

Ein Märchen.
Ausgabe vom 26. April 2019

„Europa ist ein absolutes Gewinnerprojekt – gerade auch für Deutschland. Kein anderes Land hat von der europäischen Einigung und von der Erweiterung so profitiert wie wir.“ (Frank-Walter Steinmeier, Deutscher Bundespräsident) Wir haben …

Achim Bigus

Ausgabe vom 26. April 2019
Achim Bigus

Achim Bigus

Ich fand in meiner Schulzeit in den frühen siebziger Jahren zu linker …

Revolutionäre gedenken Revolutionären

Veranstaltung zu 100 Jahren Münchner Räterepublik überfüllt
Christoph Hentschel
Ausgabe vom 26. April 2019

Das Hofbräuhaus in München ist weltweit bekannt und wird jedes Jahr von hunderttausenden Touristen besucht. Am 13. April drehte es sich im Traditionswirtshaus mal nicht nur um Bier, Schweinshaxen und Blasmusik. Die DKP München hatte zum …

Patrik Köbele

Ausgabe vom 18. April 2019
Patrik Köbele

Patrik Köbele

Politisiert in der Schüler- und Jugendzentrumsbewegung, danach auf …

Wohnungen statt Kommandozentralen

Friedenswoche der DKP: Auftakt in Münster und Stuttgart
Andreas Grimm
Ausgabe vom 12. April 2019
Frieden heißt, bezahlbare Wohnungen statt Kasernen (Foto: Konni Lopau)

Frieden heißt, bezahlbare Wohnungen statt Kasernen (Foto: Konni Lopau)

Der Auftakt der bundesweiten Friedenswoche der DKP vom 6. bis 13. April unter dem Motto „Raus aus der Nato – Frieden mit Russland“ fiel in Stuttgart mit der Demonstration „Mieten runter!“ zusammen, an der 4 000 Menschen teilnahmen. Im …

Nicht wieder hinsetzen

Wie die DKP auf „Aufstehen“-Gruppen zugehen will
Olaf Matthes
Ausgabe vom 12. April 2019

Die DKP will in den Städten, in denen es aktive Basisgruppen von „Aufstehen“ gibt, mit diesen ins Gespräch und zur Zusammenarbeit kommen. Damit reagiert sie auf die Krise in der von Sahra Wagenknecht gegründeten Bewegung, die sich in …

Antikriegslosung an NATO-Hauptquartier

Ausgabe vom 12. April 2019
 (Foto: Tom Brenner)

(Foto: Tom Brenner)

Mehrere Stunden diente die Fassade eines NATO-Kriegstreiberzentrums …

Monopole, Angler, Kommunales

Eine breite Palette beim Bildungswochenende der DKP Mecklenburg-Vorpommern
Jan Salm
Ausgabe vom 12. April 2019
Spaziergang mit Plakaten und Fahnen durch den Hafen von Barhöft (Foto: DKP MV)

Spaziergang mit Plakaten und Fahnen durch den Hafen von Barhöft (Foto: DKP MV)

Es sind wieder Wahlkampfzeiten in Mecklenburg-Vorpommern. Parallel zu den Wahlen zum EU-Parlament stehen im Mai auch Kommunalwahlen an. Im Rahmen eines der halbjährlich stattfindenden Bildungswochenenden der DKP trafen sich 16 …

Friedenswoche der DKP

Ausgabe vom 5. April 2019

Vom 6. bis 13. April werden DKP-Gruppen im ganzen Land mit kleinen und größeren Friedensaktionen für die Ostermärsche mobilisieren und mit der Losung „Raus aus der NATO – Frieden mit Russland“ auf der Straße sein. Proteste gegen …

Friedenswoche der DKP

Ausgabe vom 5. April 2019

Vom 6. bis 13. April werden DKP-Gruppen im ganzen Land mit kleinen und größeren Friedensaktionen für die Ostermärsche mobilisieren und mit der Losung „Raus aus der NATO – Frieden mit Russland“ auf der Straße sein. Proteste gegen …

Alte Schwächen, neue Erfahrungen

DKP-Parteivorstand beriet über EU-Wahlkampf, Verankerung in der Arbeiterklasse und Schritte zur Stärkung der Partei
Olaf Matthes
Ausgabe vom 29. März 2019

„Nein zur EU“ – das ist die Schlagzeile der Extraausgabe dieser Zeitung, mit der die DKP in den EU-Wahlkampf gehen wird. Am vergangenen Wochenende beriet der DKP-Parteivorstand darüber, wie die Kommunisten ihre Kandidatur nutzen können, …

Volkmar Schneppat

WR
Ausgabe vom 29. März 2019
Volkmar Schneppat

Volkmar Schneppat

Der IG-Metaller Volkmar Schneppat aus Erfurt kandidiert auf Platz 9 …

Die Defensive in den Köpfen

Was wissen wir über das Bewusstsein der Arbeiterklasse – und was heißt das für die Aufgaben der Kommunisten?
Rainer Perschewski
Ausgabe vom 29. März 2019
Wütend heißt nicht immer klassenbewusst, 30 Jahre der Defensive spiegeln sich im Bewusstsein wider. (Kollegen von Thyssenkrupp in Bochum protestieren gegen Stellenabbau). (Foto: Thomas Range)

Wütend heißt nicht immer klassenbewusst, 30 Jahre der Defensive spiegeln sich im Bewusstsein wider. (Kollegen von Thyssenkrupp in Bochum protestieren gegen Stellenabbau). (Foto: Thomas Range)

„Düster“ – so fasst Rainer Perschewski seine Einschätzung zum Bewusstsein der Arbeiterklasse in unserem Land zusammen. Er hielt am vergangenen Wochenende, an dem der DKP-Parteivorstand diskutiert hat, wie die Kommunisten ihre …

Interview

Über die Partei hinaus wirken

„Unsere Zeit“ wird ein halbes Jahrhundert alt. Aber was macht eine kommunistische Zeitung damals und heute aus?
Lars Mörking und Christoph Hentschel
Ausgabe vom 29. März 2019
1973: Die UZ erscheint zum ersten Mal als Tageszeitung. Das feiern Georg Polikeit, Hermann Gautier, Max Reimann, Kurt Bachmann und Herbert Mies (v. l. n. r.) mit den Kolleginnen und Kollegen der Druckerei Plambeck in Neuss. (Foto: UZ-Archiv)

1973: Die UZ erscheint zum ersten Mal als Tageszeitung. Das feiern Georg Polikeit, Hermann Gautier, Max Reimann, Kurt Bachmann und Herbert Mies (v. l. n. r.) mit den Kolleginnen und Kollegen der Druckerei Plambeck in Neuss. (Foto: UZ-Archiv)

Am 3. April 1969 erschien die erste reguläre Ausgabe der UZ. Der damalige DKP-Vorsitzende und UZ-Herausgeber Kurt Bachmann (1909 – 1997) stellte fest: „Es fehlt eine sozialistische Wochenzeitung. ‚Unsere Zeit‘ möchte diese Lücke …

Branchentreffen der DKP

Ausgabe vom 22. März 2019

Die Kommission Betrieb- und Gewerkschaftspolitik des Parteivorstandes der DKP lädt ein zu einem Branchentreffen Gesundheit und dem ersten Branchentreffen Bildung/Erziehung. Beide Treffen finden statt am Samstag, dem 30. März von 11 …

Branchentreffen der DKP

Ausgabe vom 22. März 2019

Die Kommission Betrieb- und Gewerkschaftspolitik des Parteivorstandes der DKP lädt ein zu einem Branchentreffen Gesundheit und dem ersten Branchentreffen Bildung/Erziehung. Beide Treffen finden statt am Samstag, dem 30. März von 11 …

Branchentreffen der DKP

Ausgabe vom 22. März 2019

Die Kommission Betrieb- und Gewerkschaftspolitik des Parteivorstandes der DKP lädt ein zu einem Branchentreffen Gesundheit und dem ersten Branchentreffen Bildung/Erziehung. Beide Treffen finden statt am Samstag, dem 30. März von 11 …

Schwur für den Weltfrieden

DKP ruft zu Demonstration am „Tag der Begegnung“ in Torgau auf
Herbert Münchow
Ausgabe vom 15. März 2019

Jedes Jahr erinnert Torgau mit dem „Elbe Day“, einer Bezeichnung, die wohl unter Kurt Biedenkopf gängig wurde, an den 25. April 1945. An diesem Tag schlossen die Rote Armee und die US-Armee die Lücke zwischen Ost- und Westfront und …

Hans-Peter Brenner

CH
Ausgabe vom 15. März 2019
Hans-Peter Brenner ist stellvertretender Vorsitzender der DKP

Hans-Peter Brenner ist stellvertretender Vorsitzender der DKP

Der promovierte Diplompsychologe wollte eigentlich Realschullehrer …

Hans-Peter Brenner

CH
Ausgabe vom 15. März 2019
Hans-Peter Brenner ist stellvertretender Vorsitzender der DKP

Hans-Peter Brenner ist stellvertretender Vorsitzender der DKP

Der promovierte Diplompsychologe wollte eigentlich Realschullehrer …

Interview

Tampons und Binden kostenlos!

Kommunistische Stadträtin setzt sich für die Bedürfnisse der Frauen ein
Christoph Hentschel
Ausgabe vom 8. März 2019
Sophia Jokisch

Sophia Jokisch

Sophia Jokisch (DKP) sitzt für die „Linke Liste“ im Rat der oberbayrischen Stadt Wasserburg am Inn. Sie kämpft dafür, dass in allen öffentlichen Einrichtungen der Stadt Frauen kostenlos Hygieneprodukte zur Verfügung stehen. Am …

Martina Lennartz

CH
Ausgabe vom 8. März 2019
Martina Lennartz (Foto: Tom Brenner)

Martina Lennartz (Foto: Tom Brenner)

Die Lehrerin aus Gießen …

Martina Lennartz

CH
Ausgabe vom 8. März 2019
Martina Lennartz (Foto: Tom Brenner)

Martina Lennartz (Foto: Tom Brenner)

Die Lehrerin aus Gießen …

Politischer als Köln und Düsseldorf zusammen

Uwe Koopmann
Ausgabe vom 8. März 2019
Gretel und Hans lassen sich nicht mehr fressen, sondern kämpfen mit der Hexe um den Wald. (Foto: Melina Deymann)

Gretel und Hans lassen sich nicht mehr fressen, sondern kämpfen mit der Hexe um den Wald. (Foto: Melina Deymann)

Jacob Grimm und sein jüngerer Bruder Wilhelm  sowie der nachgeborene Dichterrebell Bertolt Brecht hätten ihre Freude daran gehabt, wie die Genossinnen des DKP-Frauenarbeitskreises Essen nach den literarischen Vorlagen eine wunderbare …

Lucas Zeise

EIn Wirtschaftsversteher für das EU-Parlament
CH
Ausgabe vom 1. März 2019
Lucas Zeise

Lucas Zeise

Der Wirtschaftsjournalist und Buchautor aus Frankfurt am Main war bis …

DKP kandidiert zur EU-Wahl

Ausgabe vom 22. Februar 2019

Die DKP hat die erste Hürde des EU-Wahlkampfes genommen. Bis zum Redaktionsschluss sind 5470 bestätigte Unterstützerunterschriften beim Parteivorstand in Essen eingegangen. Benötigt werden 4000. „Wir gehen davon aus, dass wir unser …

Interview

„Wahlen allein ändern nichts“

Lena Kreymann (Platz 2 der DKP-Liste zur EU-Wahl) erklärt, warum man DKP wählen sollte
Lena Kreymann
Ausgabe vom 22. Februar 2019
Lena Kreymann, SDAJ-Bundesvorsitzende (Foto: r-mediabase.eu)

Lena Kreymann, SDAJ-Bundesvorsitzende (Foto: r-mediabase.eu)

Position: Die SDAJ unterstützt den Wahlantritt der DKP, doch beide Organisationen lehnen die EU eigentlich ab. Warum kandidiert ihr trotzdem? …

DKP kandidiert zur EU-Wahl

Ausgabe vom 22. Februar 2019

Die DKP hat die erste Hürde des EU-Wahlkampfes genommen. Bis zum Redaktionsschluss sind 5470 bestätigte Unterstützerunterschriften beim Parteivorstand in Essen eingegangen. Benötigt werden 4000. „Wir gehen davon aus, dass wir unser …

KLS-Bautagebuch

Leise rieselt der Baustaub …
Tabea Becker
Ausgabe vom 22. Februar 2019

Tagelang wieder gebohrt, Steine geklopft, sortiert und hin und wieder auch geflucht. Dank des unermüdlichen Einsatzes der Helferinnen und Helfer konnten die alte Druckerei und das Dachgeschoss entrümpelt werden, so dass im Dachgeschoss …

Konni Lopau

Eine Friedenskraft für das EU-Parlament
CH
Ausgabe vom 15. Februar 2019
Konni Lopau

Konni Lopau

Die Stadtplanerin im Ruhestand ist in verschiedenen …

KLS-Bautagebuch

Die Karl-Liebknecht-Schule wird saniert und mir qualmt der Kopf …
Ansgar Schmidt, Bauleiter KLS
Ausgabe vom 8. Februar 2019

… denn erst während des Januar-Subbotniks an der Karl-Liebknecht-Schule in Leverkusen haben wir nach stundenlanger Beratung bis in die Nachtstunden hinein ein Konzept entwickelt, damit die KLS-Sanierung abschnittsweise durchgeführt wird …

Ein klasse Seminar

An der KLS wurde gelernt und geübt
Martina Lennartz
Ausgabe vom 8. Februar 2019

„In politischen Situationen selbstsicher auftreten können“ hieß das Seminar in der Karl-Liebknecht-Schule. Das Hauptziel des Seminars war letzten Endes, die DKP zu stärken. Die Teilnehmer übten in vielfältigen Kommunikationsformen die …

Notwendige Position zur EU

Parteivorstand debattiert über den deutschen Imperialismus, die EU und ihre Aufgabe im Wahlkampf – Soli-Fonds für die PC
Lars Mörking
Ausgabe vom 1. Februar 2019

Die 6. Parteivorstandstagung der DKP begann mit dem Beschluss zu einem Thema, das die Mitglieder des Gremiums vor, während und nach der Tagung beschäftigte: Angesichts der Situation in Venezuela, wo derzeit der US-Imperialismus versucht, …

Michael Gerber

Ein entschlossener Stadtrat für das EU-Parlament
CH
Ausgabe vom 1. Februar 2019
Ratsherr Michael Gerber lehnte für die DKP im Rat der Stadt Bottrop den Haushalt 2016 ab.

Ratsherr Michael Gerber lehnte für die DKP im Rat der Stadt Bottrop den Haushalt 2016 ab.

Der gelernte Wartungselektroniker sitzt für die DKP im Bottroper …

Mit allen, zum Wohl aller

Joaquin Bernal informierte den Parteivorstand der DKP über die neue Verfassung Kubas
Manfred Idler
Ausgabe vom 1. Februar 2019
Der Text des Verfassungsentwurfs wurde massenhaft unter der kubanischen Bevölkerung verbreitet. (Foto: Dunia Álvarez Palacios/Granma)

Der Text des Verfassungsentwurfs wurde massenhaft unter der kubanischen Bevölkerung verbreitet. (Foto: Dunia Álvarez Palacios/Granma)

60 Jahre nach dem Sieg der Revolution schenkt sich das sozialistische Kuba eine neue Verfassung. Warum Notwendigkeit und die Voraussetzungen für diesen Schritt herangereift sind, erläuterte ein kompetenter Gast am vergangenen Sonntag den …

Großmacht hinterm Schleier

Wie der deutsche Imperialismus mit der EU seine Rivalen gegeneinander ausspielt
Stephan Müller, aus dem Referat beim DKP-Parteivorstand
Ausgabe vom 1. Februar 2019
Das passt irgendwie nicht zusammen.

Das passt irgendwie nicht zusammen.

In ihrem Wahlprogramm zur EU-Wahl stellt die DKP fest: Die EU steht für Krieg, Flucht und Ausbeutung. Sie ist ein Werkzeug, mit dem der deutsche Imperialismus seine Interessen durchsetzt. Wie funktioniert dieses Werkzeug? Wie kämpfen in …

Menschen aktivieren

In Heidenheim bereiten sich die Kommunisten auf den Kommunalwahlkampf vor.
Reinhard Püschel
Ausgabe vom 25. Januar 2019
Infostand der DKP Heidenheim (Foto: Reinhard Püschel)

Infostand der DKP Heidenheim (Foto: Reinhard Püschel)

Die DKP Heidenheim ist im April 1975 erstmals in den Heidenheimer Gemeinderat gewählt worden. In zwei Perioden saßen wir sogar zu zweit im Parlament. Am 26. Mai finden in Baden-Württemberg, gleichzeitig zu den EU-Wahlen, die …

Interview

Wir haben unseren internationalistischen Beitrag geleistet

Zur Geschichte der DKP gehört die Solidarität mit dem sozialistischen Kuba
Werner Sarbok
Ausgabe vom 25. Januar 2019
Das Projekt der DKP, eine moderne Familienarztpraxis in Matanzas, wird in Betrieb genommen. (Foto: Elfriede Haug)

Das Projekt der DKP, eine moderne Familienarztpraxis in Matanzas, wird in Betrieb genommen. (Foto: Elfriede Haug)

Aus Anlass des 60. Jahrestages der kubanischen Revolution sprach die UZ mit Heinz Stehr über die Solidaritätsprojekte der DKP. UZ: Wie kam es zu den Solidaritätsprojekten der DKP auf Kuba? Heinz Stehr: Die DKP war immer eine …

Roter Start

Jahresauftakt der DKP Hamburg
Ausgabe vom 25. Januar 2019

Am vergangenem Sonntag hatte die DKP Hamburg zu ihrem Jahresauftakt geladen. Das Motto der Veranstaltung – 100 Jahre KPD – sorgte für einen vollen Saal im Magda-Thürey-Zentrum. Unter den mehr als 70 Besucherinnen und Besuchern waren auch …

Rainer Perschewski

Ein Bahner für das EU-Parlament
CH
Ausgabe vom 18. Januar 2019
Rainer Perschewski

Rainer Perschewski

Rainer Perschewski aus Berlin ist freigestellter …

100 Jahre nach der Gründung der KPD – wir sind dabei

Rede von Patrik Köbele bei der Jahresauftaktveranstaltung der DKP in Berlin
Ausgabe vom 18. Januar 2019
 (Foto: Tom Brenner)

(Foto: Tom Brenner)

Liebe Genossinnen und …

Der Kommunismus kann mehr als nur überleben

Dietmar Dath
Ausgabe vom 18. Januar 2019
Dietmar Dath (Foto: Tom Brenner)

Dietmar Dath (Foto: Tom Brenner)

Ich mache es kurz, Ich …

Zeit für Widerstand

Auszüge aus dem Grusswort der SDAJ
Ausgabe vom 18. Januar 2019

Ein aufregendes Jahr, lauter Herausforderungen, Jahrestage und Veranstaltungen liegen hinter uns, die wir als SDAJ und DKP gemeinsam begangen haben. Ob die runden Geburtstage unser beider Organisationen, der 200. Geburtstag von Karl Marx …

Hasta la victoria siempre!

Abel Prieto
Ausgabe vom 18. Januar 2019
Abel Prieto, ehemaliger Kulturminister in Kuba und enger Berater Fidel Castros, auf der diesjährigen Rosa-Luxemburg-Konferenz. (Foto: Tom Brenner)

Abel Prieto, ehemaliger Kulturminister in Kuba und enger Berater Fidel Castros, auf der diesjährigen Rosa-Luxemburg-Konferenz. (Foto: Tom Brenner)

Wir erleben zur Zeit in Lateinamerika große Veränderungen. Vor Kurzem noch ging die Tendenz in Lateinamerika nach links, inzwischen geht sie gefährlich nach rechts. Es ist sogar eine neofaschistische Wende zu erwarten … Es ist es wichtig …

EU-Wahl: DKP wählen!

Gegen Kriegstreiber und Fluchtverursacher
Christoph Hentschel
Ausgabe vom 11. Januar 2019

Am 26. Mai 2019 finden die Wahlen zum EU-Parlament statt. Die Deutsche Kommunistische Partei (DKP) kandidiert mit einer 37-köpfigen Liste, angeführt vom Hamburger Gewerkschafter Olaf Harms. Unter dem Motto „Gegen das EU-Europa der …

Berlin in Aktion

Der „Berliner Anstoß“ über die aktuellen Kämpfe in der Hauptstadt
Ausgabe vom 11. Januar 2019
Die DKP Berlin in Aktion (Foto: DKP Friedrichshain-Kreuzberg)

Die DKP Berlin in Aktion (Foto: DKP Friedrichshain-Kreuzberg)

Der Berliner Senat will durch die Wohnungsbaugesellschaft HOWOGE am Finanzmarkt 1,7 Milliarden Euro für den Bau und die Sanierung von etwa 30 Oberschulen beschaffen lassen. Dabei fallen Zusatzprofite für das Finanzkapital ab, weil …

Interview

„In die Kämpfe unserer Zeit einmischen“

Trotz großer Einzelspende braucht die DKP Geld
Christoph Hentschel
Ausgabe vom 11. Januar 2019

Die DKP erhielt 352420,50 Euro als Einzelspende. „Tagesschau“, „Bild“-Zeitung und andere bürgerliche Medien berichteten. UZ fragte beim Bundeskassierer der DKP nach, was Sache ist.   UZ: Die DKP hat 2018 die größte …

Marion Köster

Eine starke Stimme aus dem Ruhrgebiet gegen Krieg und Armut
CH
Ausgabe vom 11. Januar 2019
Marion Köster kandidiert auf Platz 20 der DKP-Liste (Foto: Shari Deymann)

Marion Köster kandidiert auf Platz 20 der DKP-Liste (Foto: Shari Deymann)

Marion Köster arbeitet …

Die Arbeit geht weiter

Sanierung der Karl-Liebknecht-Schule ist in vollem Gang
tab.
Ausgabe vom 11. Januar 2019
Karl-Liebknecht-Schule der DKP

Karl-Liebknecht-Schule der DKP

Kaum hat das neue Jahr angefangen, geht auch schon die Arbeit in …

EU-Wahl: DKP wählen!

Gegen Kriegstreiber und Fluchtverursacher
Christoph Hentschel
Ausgabe vom 11. Januar 2019

Am 26. Mai 2019 finden die Wahlen zum EU-Parlament statt. Die Deutsche Kommunistische Partei (DKP) kandidiert mit einer 37-köpfigen Liste, angeführt vom Hamburger Gewerkschafter Olaf Harms. Unter dem Motto „Gegen das EU-Europa der …

Marion Köster

Eine starke Stimme aus dem Ruhrgebiet gegen Krieg und Armut
CH
Ausgabe vom 11. Januar 2019
Marion Köster kandidiert auf Platz 20 der DKP-Liste (Foto: Shari Deymann)

Marion Köster kandidiert auf Platz 20 der DKP-Liste (Foto: Shari Deymann)

Marion Köster arbeitet …

Interview

„In die Kämpfe unserer Zeit einmischen“

Trotz großer Einzelspende braucht die DKP Geld
Christoph Hentschel
Ausgabe vom 11. Januar 2019

Die DKP erhielt 352420,50 Euro als Einzelspende. „Tagesschau“, „Bild“-Zeitung und andere bürgerliche Meldungen berichteten. UZ fragte beim Bundeskassierer der DKP nach, was Sache ist.   UZ: Die DKP hat 2018 die größte …

Die Arbeit geht weiter

Sanierung der Karl-Liebknecht-Schule ist in vollem Gang
tab.
Ausgabe vom 11. Januar 2019
Karl-Liebknecht-Schule der DKP

Karl-Liebknecht-Schule der DKP

Kaum hat das neue Jahr angefangen, geht auch schon die Arbeit in …

Auf ein Wort, lieber Leser

50 Jahre UZ: Eine kommunistische Zeitung entsteht
Ausgabe vom 4. Januar 2019
Titelseite der Nullnummer der UZ im März 1969

Titelseite der Nullnummer der UZ im März 1969

Im März 1969 erscheint die Nullnummer einer neuen Wochenzeitung. Es ist nicht irgendeine, sondern die Zeitung „unserer Zeit“. Zuerst nicht als die Zeitung der neukonstituierten DKP herausgegeben, sondern – aus Sicherheitsgründen als …

Wahlen im kommenden Jahr

DKP kandidiert zur EU-Wahl. AfD legt im Osten weiter zu
Nina Hager
Ausgabe vom 4. Januar 2019

Am 26. Mai finden die Wahlen zum EU-Parlament statt. Die DKP tritt an unter der Losung „Gegen das EU-Europa der Banken, Konzerne und Kriegstreiber. Für ein soziales und friedliches Europa der Völker“. Neben dieser Wahl stehen in diesem …

Abenteuer Karl-Liebknecht-Schule

Umbau läuft auf Hochtouren
TB
Ausgabe vom 4. Januar 2019

Nach vielen Jahren Schulungsbetrieb, hat sich so einiges an Material, Büchern und Unterlagen angesammelt, doch damit die Sanierung auch reibungslos stattfinden kann, muss im gesamten Haus erst einmal Ordnung geschaffen werden. Der erste …

Interview

Nicht aufgeben

Mit der DKP Bottrop zum Jobcenter
Werner Sarbok
Ausgabe vom 21. Dezember 2018
Manfred Plümpe (links) bei einer Aktion gegen den Ausbau der A 52 durch Bottrop (Foto: Werner Sarbok)

Manfred Plümpe (links) bei einer Aktion gegen den Ausbau der A 52 durch Bottrop (Foto: Werner Sarbok)

In Bottrop bietet die DKP eine Sprechstunde für Menschen an, die Probleme mit Behörden wie dem Jobcenter haben. Die UZ sprach darüber mit Manfred Plümpe von der DKP Bottrop. UZ: Wie kam es zu dieser Sprechstunde? …

Kämpfen, wo wir wohnen

Kommunalpolitik als zentrales Kampffeld der DKP
Männe Grüß
Ausgabe vom 21. Dezember 2018

Die Situation in den Städten und Gemeinden hat maßgeblichen Einfluss auf die Lebenssituation der Arbeiterklasse und ihre Lebensbedingungen. Und diese Lebensbedingungen haben sich in den letzten Jahren rasant verschlechtert. Ich möchte an …

Programm der DKP zur EU-Wahl 2019

Gegen das EU_Europa der Banken, Konzerne und Kriegstreiber. Für ein soziales und friedliches Europa der Völker.
Ausgabe vom 21. Dezember 2018
Die DKP mit ihren Schwesterparteien aus Luxemburg, Belgien und den Niederlanden auf der Straße (Foto: Tom Brenner)

Die DKP mit ihren Schwesterparteien aus Luxemburg, Belgien und den Niederlanden auf der Straße (Foto: Tom Brenner)

Die DKP hat auf ihrer 5. Parteivorstandstagung am 8. und 9. Dezember in Essen ihr Programm für den EU-Wahlkampf beschlossen. Wir veröffentlichen an dieser Stelle den ersten Teil des Wahlprogramms, das die Gegnerschaft der Kommunistinnen …

KPD lebt

100 Jahre Kommunistische Partei in Deutschland – trotz alledem
Olaf Matthes
Ausgabe vom 21. Dezember 2018

Ob wir dann noch leben werden, wenn es erreicht wird – leben wird unser Programm“, schrieb Karl Liebknecht in der „Roten Fahne“ vom 15. Januar 1919. Er selbst lebte nur bis zum folgenden Abend, dann hatten ihn die rechten Offiziere …

2018 - DKP in Aktion

Ausgabe vom 21. Dezember 2018
In Kiel gingen die DKP und Bündnispartner auf die Straße, um an die revolutionären Matrosen, Soldaten, Arbeiterinnen und Arbeiter zu erinnern, die die Errungenschaften der Novemberrevolution vor 100 Jahren erkämpften. (Foto: Ulf Stephan / r-medieabase.eu)

In Kiel gingen die DKP und Bündnispartner auf die Straße, um an die revolutionären Matrosen, Soldaten, Arbeiterinnen und Arbeiter zu erinnern, die die Errungenschaften der Novemberrevolution vor 100 Jahren erkämpften. (Foto: Ulf Stephan / r-medieabase.eu)

Das Jahr 2018 geht zu Ende und es ist Zeit, um auf ein aktionsreiches Jahr zurückzuschauen. Die DKP war vor Ort bei vielen Aktionen präsent, zum Beispiel gegen die NATO-Sicherheitskonferenz in München oder gegen die neuen Polizeigesetze. …

2018 - DKP in Aktion

Ausgabe vom 21. Dezember 2018
In Kiel gingen die DKP und Bündnispartner auf die Straße, um an die revolutionären Matrosen, Soldaten, Arbeiterinnen und Arbeiter zu erinnern, die die Errungenschaften der Novemberrevolution vor 100 Jahren erkämpften. (Foto: Ulf Stephan / r-medieabase.eu)

In Kiel gingen die DKP und Bündnispartner auf die Straße, um an die revolutionären Matrosen, Soldaten, Arbeiterinnen und Arbeiter zu erinnern, die die Errungenschaften der Novemberrevolution vor 100 Jahren erkämpften. (Foto: Ulf Stephan / r-medieabase.eu)

Das Jahr 2018 geht zu Ende und es ist Zeit, um auf ein aktionsreiches Jahr zurückzuschauen. Die DKP war vor Ort bei vielen Aktionen präsent, zum Beispiel gegen die NATO-Sicherheitskonferenz in München oder gegen die neuen Polizeigesetze. …

Nein zur EU, ja zu den Gelbwesten

DKP-Parteivorstand solidarisiert sich mit Protesten in Frankreich und beschließt Wahlprogramm
Christoph Hentschel
Ausgabe vom 14. Dezember 2018

Angesichts hunderter Verletzter und verhafteter Demonstrantinnen und Demonstranten in Frankreich solidarisierte sich der Parteivorstand der DKP am vergangenen Wochenende mit den Forderungen der „Gelbwesten“. Als Zeichen der Solidarität …

Das zweite Standbein

DKP-Parteivorstand berät über Kommunalpolitik
Wera Richter
Ausgabe vom 14. Dezember 2018

Der Parteivorstand der DKP beschloss am vergangenen Wochenende in Essen das Wahlprogramm der Partei zu den EU-Wahlen (siehe Seite 1). Darüber hinaus befasste sich das Gremium mit kommunistischer Kommunalpolitik und der Rechtsentwicklung. …

Konni Kanty

Ein Kindergärtner aus der Stadt von Karl Marx fürs EU-Parlament
CH
Ausgabe vom 14. Dezember 2018
Konni Kanty kandidiert auf Platz 23 (Foto: Privat)

Konni Kanty kandidiert auf Platz 23 (Foto: Privat)

Konstantin „Konni“ Kanty …

KLS vor Ort in Lübeck

Kurt Baumann
Ausgabe vom 14. Dezember 2018

In Umsetzung des Parteitagsbeschlusses fand in Lübeck das erste Wochenende des Grundlagenkurses statt. Kooperationpartner waren die Bildungskommission des Parteivorstandes beziehungsweise die Leitung der KLS und der Bezirk …

Feiern bis zur Revolution

DKP ehrte die Novemberrevolution
CH
Ausgabe vom 14. Dezember 2018
Die „Internationale“ in Hamburg (Foto: Norbert Noreik)

Die „Internationale“ in Hamburg (Foto: Norbert Noreik)

Nach einem Jahr der Jahrestage: 50 Jahre SDAJ und DKP, 100 Jahre KPD und 200 Jahre Karl Marx, nahmen viele DKP-Gruppen den 100. Jahrestag der Novemberrevolution zum Anlass, mit Kultur- und Politikveranstaltungen die revolutionären …

Kommunistenhatz – Prozesse – Inhaftierungen

Noch im Gründungsjahr der DKP standen Kommunisten vor Gericht
Willi Hendricks
Ausgabe vom 7. Dezember 2018
 (Foto: Brenner)

(Foto: Brenner)

Im ersten Halbjahr 1953 war ich Lehrer an der Landesparteischule der KPD NRW. Im Lehrplan der bis zu dreieinhalb Wochen dauernden Lehrgänge wurden, neben marxistischer Theorie, auch Beschlüsse und Dokumente der KPD behandelt. Unter …

Interview

„Die EU steht für Ausbeutung“

Die DKP und die EU-Wahl 2019
Christoph Hentschel
Ausgabe vom 30. November 2018

UZ: Die DKP tritt zur Wahl des EU-Parlaments an. Was sind die Forderungen der Kommunistinnen und Kommunisten? Patrik Köbele: Zuallererst werden wir einen Friedenswahlkampf führen. Die EU ist nicht – wie es die Grünen gerade so …

Trendwende in Bayern

Die Bezirksorganisation Südbayern wurde gegründet
Markell Mann
Ausgabe vom 30. November 2018

Trotz des Austritts südbayrischer Genossinnen und Genossen, der letztes Jahr vom damaligen Bezirksvorsitzenden und anderen koordiniert wurde, kamen am vergangenen Samstag zahlreiche DKP-Mitglieder aus Oberbayern, Niederbayern und …

Robert Kühne

Eine frische Prise von der Küste fürs EU-Parlament
CH
Ausgabe vom 30. November 2018
 (Foto: privat)

(Foto: privat)

Robert Kühne arbeitet in einem Callcenter in Schwerin. Daher weiß der …

Festveranstaltung in Gießen

Rainer Grabowski
Ausgabe vom 30. November 2018
 (Foto: DKP Gießen)

(Foto: DKP Gießen)

  50 Jahre DKP, der 100. Jahrestag der Novemberrevolution und der …

Kämpfen wie Rosa und Karl

Ausgabe vom 30. November 2018

Am Vortag der Luxemburg-Liebknecht-Demonstration in Berlin lädt die Tageszeitung junge Welt erneut zur Rosa-Luxemburg-Konferenz. „Sozialismus oder Barbarei. Die nächste Krise. Der nächste Krieg. Die nächste Revolution“ ist der Titel der …

Subbotniks an der Karl-Liebknecht-Schule der DKP

Ausgabe vom 23. November 2018

Jede Menge Arbeit und Spaß hatten die Genossinnen und Genossen, die am letzten Subbotnik teilgenommen haben. Und Arbeit und Spaß gehen noch weiter. Hier die ersten Subbotniktermine 2019: …

Unsere Solidarität endet nicht

50 Jahre DKP und die Vietnam-Solidarität
Stefan Kühne
Ausgabe vom 16. November 2018
Um Jugendliche in Vietnam in der Fischerei ausbilden zu können, startete die SDAJ das Projekt Hoa Binh. Im August 1988 traf das Schiff der SDAJ in Vietnam ein.  (Foto: UZ-Archiv)

Um Jugendliche in Vietnam in der Fischerei ausbilden zu können, startete die SDAJ das Projekt Hoa Binh. Im August 1988 traf das Schiff der SDAJ in Vietnam ein. (Foto: UZ-Archiv)

Zum 40. Jahrestag der DKP schrieb Robert Steigerwald in der UZ: „Man kann die Ereignisse des Jahres 1968 nicht begreifen, wenn nicht beachtet wird, dass sich wichtige internationale Prozesse „kreuzten“. Stichworte sind: Die …

Nach dem Fest ist vor dem Fest

Auswertung und Helferfete des UZ-Pressefestes 2018
Werner Sarbok
Ausgabe vom 16. November 2018

Den Aufschlag zur Auswertung des UZ-Pressefestes mit den Bezirksverantwortlichen und den zentralen Helfern am vergangen Samstag machte der Bundeskassierer Klaus Leger: Die Sanierung des Tagungsortes, der Karl-Liebknecht-Schule der DKP in …

Alle Macht der Friedensbewegung

Heute wie vor 100 Jahren: Nur die Revolution kann dauerhaften Frieden schaffen
Olaf Matthes
Ausgabe vom 9. November 2018

Bunte Tücher, Menschenketten, Gitarrenlieder: so stellen wir uns eine Friedensbewegung vor. Der 9. November ist der richtige Anlass, um uns zu erinnern: Die Arbeiter, die heute vor 100 Jahren mit roten Fahnen durch Berlin zogen und …

DKP beschließt Kandidatenliste zur EU-Wahl

Sammlung der Unterstützerunterschriften ist Beginn des Friedenswahlkampfs
Wera Richter
Ausgabe vom 9. November 2018
Erst für den Frieden demonstrieren, dann für ihn kandidieren. (Foto: Ulf Stephan/r-mediabase.eu)

Erst für den Frieden demonstrieren, dann für ihn kandidieren. (Foto: Ulf Stephan/r-mediabase.eu)

Nach einem rundum gelungenen Aktionstag von DKP und SDAJ zum 100. Jahrestag der Novemberrevolution in Kiel kamen knapp 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu einer Bundesmitgliederversammlung der DKP, um die Bundesliste der DKP zur …

Aus der Niederlage lernen

Kommunistische Parteien diskutieren über NATO-Aggression, Friedensbewegung und die Stärkung der revolutionären Kräfte
Renate Koppe
Ausgabe vom 9. November 2018
Kiel unter roten Fahnen - seit 100 Jahren kein Thema für die Medien.  (Foto: Ulf Stephan, r-mediabase.eu)

Kiel unter roten Fahnen - seit 100 Jahren kein Thema für die Medien. (Foto: Ulf Stephan, r-mediabase.eu)

Welche Lehren ziehen die Kommunisten aus der Novemberrevolution und ihrer Niederlage? „Kämpft für den Frieden, gegen die NATO, gegen den deutschen Imperialismus, für Frieden mit Russland“, ist eine der Schlussfolgerungen, die der …

Weil doch war, was nicht sein darf …

Demonstration in Kiel zum 100. Jahrestag der Novemberrevolution
Thorsten Lünzmann
Ausgabe vom 9. November 2018
100 Jahre Novemberrevolution - Damals wie heute: Gegen Krieg und Kapitalismus (Foto: Ulf Stephan / r-mediabase.eu)

100 Jahre Novemberrevolution - Damals wie heute: Gegen Krieg und Kapitalismus (Foto: Ulf Stephan / r-mediabase.eu)

Manche schlechte Tradition ändert sich im Kapitalismus wohl nie: Bereits im November 1918 war den damaligen „Kieler Neuesten Nachrichten“ der Beginn der revolutionären Arbeiter-und-Matrosen-Aufstände, welche zum Fanal für die …

Ostsee – Meer des Friedens

Resolution von fünf kommunistischen Parteien der Ostsee-Anrainerstaaten
Ausgabe vom 9. November 2018
 Stopp der NATO-Manöver in Nord- und Ostsee – Für eine Ostsee des Friedens! (Foto: Ulf Stephan / r-mediabase.eu)

Stopp der NATO-Manöver in Nord- und Ostsee – Für eine Ostsee des Friedens! (Foto: Ulf Stephan / r-mediabase.eu)

Wir, fünf Kommunistische Parteien aus Polen, Schweden, Dänemark und Deutschland, setzen mit unserer Teilnahme an der Konferenz „Ostsee – Meer des Friedens“ (…) ein Zeichen für Frieden und Völkerverständigung. (…) Wir verurteilen die …

Die Militarisierung der Ostsee ist in vollem Gang

Auszug aus dem Beitrag der Kommunistischen Partei der Russischen Föderation zur Konferenz „Ostsee – Meer des Friedens“
W. Chartschenko, Internationale Abteilung des ZK der KPRF
Ausgabe vom 9. November 2018

Die Ostseeregion hat eine außerordentlich wichtige Bedeutung für alle europäischen Staaten, ihre historische Rolle ist eine besondere. Hier trafen über Jahrhunderte die Interessen der größten europäischen Mächte aufeinander – …

Aus der Niederlage lernen

Kommunistische Parteien diskutieren über NATO-Aggression, Friedensbewegung und die Stärkung der revolutionären Kräfte
Renate Koppe
Ausgabe vom 9. November 2018
Kiel unter roten Fahnen - seit 100 Jahren kein Thema für die Medien.  (Foto: Ulf Stephan, r-mediabase.eu)

Kiel unter roten Fahnen - seit 100 Jahren kein Thema für die Medien. (Foto: Ulf Stephan, r-mediabase.eu)

Welche Lehren ziehen die Kommunisten aus der Novemberrevolution und ihrer Niederlage? „Kämpft für den Frieden, gegen die NATO, gegen den deutschen Imperialismus, für Frieden mit Russland“, ist eine der Schlussfolgerungen, die der …

Weil doch war, was nicht sein darf …

Demonstration in Kiel zum 100. Jahrestag der Novemberrevolution
Thorsten Lünzmann
Ausgabe vom 9. November 2018
100 Jahre Novemberrevolution - Damals wie heute: Gegen Krieg und Kapitalismus (Foto: Ulf Stephan / r-mediabase.eu)

100 Jahre Novemberrevolution - Damals wie heute: Gegen Krieg und Kapitalismus (Foto: Ulf Stephan / r-mediabase.eu)

Manche schlechte Tradition ändert sich im Kapitalismus wohl nie: Bereits im November 1918 war den damaligen „Kieler Neuesten Nachrichten“ der Beginn der revolutionären Arbeiter-und-Matrosen-Aufstände, welche zum Fanal für die …

Die Militarisierung der Ostsee ist in vollem Gang

Auszug aus dem Beitrag der Kommunistischen Partei der Russischen Föderation zur Konferenz „Ostsee – Meer des Friedens“
W. Chartschenko, Internationale Abteilung des ZK der KPRF
Ausgabe vom 9. November 2018

Die Ostseeregion hat eine außerordentlich wichtige Bedeutung für alle europäischen Staaten, ihre historische Rolle ist eine besondere. Hier trafen über Jahrhunderte die Interessen der größten europäischen Mächte aufeinander – …

Ostsee – Meer des Friedens

Resolution von fünf kommunistischen Parteien der Ostsee-Anrainerstaaten
Ausgabe vom 9. November 2018
 Stopp der NATO-Manöver in Nord- und Ostsee – Für eine Ostsee des Friedens! (Foto: Ulf Stephan / r-mediabase.eu)

Stopp der NATO-Manöver in Nord- und Ostsee – Für eine Ostsee des Friedens! (Foto: Ulf Stephan / r-mediabase.eu)

Wir, fünf Kommunistische Parteien aus Polen, Schweden, Dänemark und Deutschland, setzen mit unserer Teilnahme an der Konferenz „Ostsee – Meer des Friedens“ (…) ein Zeichen für Frieden und Völkerverständigung. (…) Wir verurteilen die …

Zu Besuch

DKP informiert Vertreter der KP Vietnam
nh
Ausgabe vom 2. November 2018

Auf Einladung der vietnamesischen Botschaft trafen sich am 22. Oktober Vertreter der DKP in Berlin mit einer Delegation der Kommunistischen Partei Vietnams (KPV), geleitet vom Vorsitzenden des Zentralausschusses für Theorie und Praxis …

Einen Nerv getroffen

Bilanz der DKP-Aktivitäten zu „Abrüsten statt Aufrüsten“
Björn Schmidt
Ausgabe vom 2. November 2018
Juli 2018: Büchel dichtgemacht. DKP, SDAJ und die Kommunistischen Parteien Luxemburgs, der Niederlande und Belgiens blockieren den Fliegerhorst Büchel. (Foto: Peter Neuhaus)

Juli 2018: Büchel dichtgemacht. DKP, SDAJ und die Kommunistischen Parteien Luxemburgs, der Niederlande und Belgiens blockieren den Fliegerhorst Büchel. (Foto: Peter Neuhaus)

Auf ihrem 22. Parteitag im März beschloss die DKP die Unterstützung der Kampagne „Abrüsten statt Aufrüsten“. Das Ziel, bis zum Herbst dieses Jahres 100 000 Unterschriften gegen die Aufrüstungspläne von NATO und Bundesregierung zu …

Kein Frieden mit der EU

DKP unterstreicht mit ihrem Antritt zur EU-Wahl: „Abrüsten statt Aufrüsten – Frieden mit Russlannd"
Wera Richter
Ausgabe vom 2. November 2018

Die DKP kandidiert zu den EU-Wahlen, die am 26. Mai kommenden Jahres stattfinden. An diesem Wochenende wird die Partei in Kiel auf einer Bundesmitgliederversammlung ihre Bundesliste aufstellen. Mehr als 30 Kandidatinnen und Kandidaten …

Revolution als Friedensbewegung

Wie die DKP mit einem Aktionswochenende der Novemberrevolution gedenkt
Günter Pohl
Ausgabe vom 26. Oktober 2018

Wenn am ersten Novemberwochenende die DKP in Kiel an die Ereignisse vor hundert Jahren erinnert und als Teil eines lokalen Bündnisses die aufständischen Matrosen ehrt, eine Debattenrunde mit internationalen Gästen durchführt und …

Gegen das rechte Netz

DKP Bottrop: Im Rat und auf der Straße gegen Höcke
Michael Gerber
Ausgabe vom 26. Oktober 2018

„Höcke hat in Bottrop nichts zu suchen“ – die DKP Bottrop bereitet sich darauf vor, gegen einen geplanten Auftritt des nationalistischen AfD-Scharfmachers Björn Höcke zu protestieren. Mit einem Antrag im Rat der Stadt versuchte die …

Revolution als Friedensbewegung

Wie die DKP mit einem Aktionswochenende der Novemberrevolution gedenkt
Günter Pohl
Ausgabe vom 26. Oktober 2018

Wenn am ersten Novemberwochenende die DKP in Kiel an die Ereignisse vor hundert Jahren erinnert und als Teil eines lokalen Bündnisses die aufständischen Matrosen ehrt, eine Debattenrunde mit internationalen Gästen durchführt und …

Noch Helfer und Helferinnen gesucht

Subbotnik in der Karl-Liebknecht-Schule in Leverkusen
Klaus Leger
Ausgabe vom 26. Oktober 2018

Der DKP-Parteivorstand als Trägerin der Karl-Liebknecht-Schule (KLS) und die Kulturvereinigung Leverkusen als Eigentümerin des Hauses haben die Sanierung der KLS beschlossen. Die UZ hat darüber berichtet. Eine höhere Spende eines …

Ein erster Schritt

Parteivorstand der DKP diskutiert Kampf um Entlastung im Gesundheitswesen und beschließt Teilnahme an der EU-Wahl
Lars Mörking
Ausgabe vom 12. Oktober 2018

Die DKP wird an den EU-Wahlen 2019 teilnehmen – das beschloss der Parteivorstand auf seiner 4. Tagung am vergangenen Wochenende in Essen. Damit soll das Thema Frieden, das die DKP mit der Kampagne „Abrüsten statt Aufrüsten“ in den …

Gegen Geschichtsklitterung

Am 3. und 4. November 2018 mobilisiert die DKP zum 100. Jahrestag der Novemberrevolution nach Kiel
Thorsten Lünzmann
Ausgabe vom 5. Oktober 2018
Ein künstlerisches Zeichen zur „Erinnerung an Ereignisse im November 1918“ in Kiel (Kieler Matrosenaufstand). Skulptur „Wik“ von Hans-Jürgen Breuste in Kiel. (Foto: [url=https://de.wikipedia.org/wiki/Hans-J%C3%BCrgen_Breuste#/media/File:Wik_Breuste_Kiel.jpg]I, VollwertBIT[/url])

Ein künstlerisches Zeichen zur „Erinnerung an Ereignisse im November 1918“ in Kiel (Kieler Matrosenaufstand). Skulptur „Wik“ von Hans-Jürgen Breuste in Kiel. (Foto: I, VollwertBIT / Lizenz: CC BY-SA 2.5)

Wenn Dr. Ulf Kämpfer, SPD-Oberbürgermeister der Stadt Kiel, im offiziellen Jubiläums-Programm der Stadt davon spricht, dass „der Kieler Matrosenaufstand von 1918 … als ein Meilenstein auf dem Weg zur Demokratie“ gilt, dann meint er damit …

Interview

Aufhören, wenn‘s am schönsten ist?

Reiner Braun über das „Schnellboot“ DKP, den „Tanker“ Gewerkschaft und wie es mit „Abrüsten statt Aufrüsten“ weitergeht
Markus Bernhardt
Ausgabe vom 21. September 2018
Reiner Braun ist Kopräsident des „Internationalen Friedensbüros“ und einer der Initiatoren des Aufrufes „Abrüsten statt Aufrüsten“. Weitere Informationen: www.abruesten.jetzt (Foto: Martina Lennartz)

Reiner Braun ist Kopräsident des „Internationalen Friedensbüros“ und einer der Initiatoren des Aufrufes „Abrüsten statt Aufrüsten“. Weitere Informationen: www.abruesten.jetzt (Foto: Martina Lennartz)

UZ: Über 100 000 Menschen haben mittlerweile euren Aufruf „Abrüsten statt Aufrüsten“ unterzeichnet. Wie bewertet ihr diesen Erfolg? Ist es überhaupt einer? Reiner Braun: Ich glaube, dass vor Beginn der Unterschriftensammlung …

Uns gibt es

Was bleibt aus 50 Jahren DKP für die Zukunft?
Patrik Köbele
Ausgabe vom 21. September 2018
Mit der legalen Partei war es möglich, in den Massenbewegungen junge Menschen an die kommunistischen Ideen heranzuführen: Plakat zur Bezirkskonferenz der DKP Rheinland-Westfalen am 4. Mai 1969 (Ausschnitt).

Mit der legalen Partei war es möglich, in den Massenbewegungen junge Menschen an die kommunistischen Ideen heranzuführen: Plakat zur Bezirkskonferenz der DKP Rheinland-Westfalen am 4. Mai 1969 (Ausschnitt).

Geben wir zu: Die Frage nervt. „Euch gibt es noch?“, am Infostand, …

Friedenskampf ist Klassenkampf

Ausgabe vom 21. September 2018
Düsseldorf, 1981 Gegen die Stationierung von Atomraketen (Foto: UZ-Archiv)

Düsseldorf, 1981 Gegen die Stationierung von Atomraketen (Foto: UZ-Archiv)

Wir Kommunisten sind nicht der Auffassung, dass der Friedenskampf überholt oder etwas Unrevolutionäres sei. Die Arbeiterklasse ist elementar am Frieden interessiert. Deshalb besteht zwischen dem Kampf um Sozialismus und dem Kampf um …

Friedenskampf ist Klassenkampf

Ausgabe vom 21. September 2018
Dortmund, 1985 Arbeitslosenmarsch (Foto: UZ-Archiv)

Dortmund, 1985 Arbeitslosenmarsch (Foto: UZ-Archiv)

Wir Kommunisten sind nicht der Auffassung, dass der Friedenskampf überholt oder etwas Unrevolutionäres sei. Die Arbeiterklasse ist elementar am Frieden interessiert. Deshalb besteht zwischen dem Kampf um Sozialismus und dem Kampf um …

Es ist Krieg

Die herrschende Klasse führt ihn nach Innen wie nach Außen
Ausgabe vom 21. September 2018
Patrik Köbele beim Antikriegsmeeting auf dem UZ-Pressefest 2018 (Foto: Tom Brenner)

Patrik Köbele beim Antikriegsmeeting auf dem UZ-Pressefest 2018 (Foto: Tom Brenner)

Es wird ja viel über Verwandtschaftsverhältnisse diskutiert, Seehofer erkennt die Migration als die Mutter aller Probleme, dann erkennt jemand Seehofer als den Großvater aller Regierungsprobleme – nun könnten wir sagen „Seehofer, Merkel …

Abrüsten statt aufrüsten - Plan übererfüllt

UZ
Ausgabe vom 14. September 2018

Mitglieder der DKP haben mehr als 32.000 Unterschriften unter den Appell der Friedensbewegung „Abrüsten statt Aufrüsten“ gesammelt. Bis zum UZ-Pressefest am vergangenen Wochenende in Dortmund …

Auf bald – im Kampf

Friedensfest in Dortmund - Über 40 000 beim Fest der DKP
Lars Mörking
Ausgabe vom 14. September 2018
Soli-Aktion für die Kolleginnen und Kollegen in der Pflege vor der Hauptbühne des UZ-Pressefestes (Foto: Jo)

Soli-Aktion für die Kolleginnen und Kollegen in der Pflege vor der Hauptbühne des UZ-Pressefestes (Foto: Jo)

Dortmund wurde am vergangenen Wochenende zur Stadt des Lächelns. Wer das 20. UZ-Pressefest im Revierpark Wischlingen besuchte, sah in viele zufriedene Gesichter. Auch der DKP-Vorsitzende Patrik Köbele freute sich sichtlich über ein …

Was ist denn dieses Pressefest?

Von gemeinsamer Arbeit und großen Plänen, ...
Olaf Matthes
Ausgabe vom 14. September 2018
Dieses Fest kostet Kraft – und es gibt Kraft.  (Foto: Shari Deymann)

Dieses Fest kostet Kraft – und es gibt Kraft. (Foto: Shari Deymann)

von hunderttausend Gesprächen und dieser freundschaftlichen Stimmung – mit der Pflegerin Meike S. im Dortmunder Revierpark Hier gibt es jetzt kein Bier mehr – vor der Hauptbühne Soli-Foto für den Streik in den …

Hausbesetzung der anderen Art

Die Casa Cuba – ein Haus der Solidarität
Melina Deymann
Ausgabe vom 14. September 2018
Ramón Ignacio Ripoll Díaz, Botschafter der Republik Kuba und Petra Wegener, Vorsitzende der Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba. (Foto: Tom Brenner)

Ramón Ignacio Ripoll Díaz, Botschafter der Republik Kuba und Petra Wegener, Vorsitzende der Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba. (Foto: Tom Brenner)

„Das Pressefest ist ein Fest der internationalen Solidarität und der Solidarität mit dem sozialistischen Kuba!“ hielt Patrik Köbele, Vorsitzender der DKP in seiner Eröffnung der Casa Cuba fest. „Mit dem Entwurf für die neue Verfassung …

Mitstreiter gewonnen

DKP kann 25 neue Mitglieder begrüßen
WSK
Ausgabe vom 14. September 2018

Bereits auf der Helferfete am Mittwoch in der Aufbauwoche konnte Ulli Abczynski, der technische Leiter des UZ-Pressefestes, bekannt geben, dass aus der Aufbaubrigade drei bisher parteilose Helfer den Aufnahmeantrag in die DKP gestellt …

Liebe Helferinnen und Helfer,

Ausgabe vom 14. September 2018

vielen Dank für euren unermüdlichen Einsatz auf, vor und nach unserem Fest! Ohne euren Einsatz, eure Bereitschaft, euren Urlaub beim Aufbau zu verbringen und rund um die Uhr zu arbeiten wäre das UZ-Pressefest nicht denkbar. Das gilt für …

Schulstart mit der DKP

Ausgabe vom 7. September 2018

Als in NRW in der vergangenen Woche die Erstklässler eingeschult wurden, war in Essen und Bottrop die DKP dabei. Vor vielen Grundschulen verteilten Mitglieder der DKP Schultüten, die ausnahmslos …

Interview

„Wir haben die Partei von oben nach unten aufgebaut“

Über die Arbeit in der illegalen KPD, seine Verhaftung und die Neukonstituierung der kommunistischen Partei
Lars Mörking
Ausgabe vom 7. September 2018
Beim 1. Parteitag der DKP in Essen herrschte Aufbruchstimmung. (Foto: UZ-Archiv)

Beim 1. Parteitag der DKP in Essen herrschte Aufbruchstimmung. (Foto: UZ-Archiv)

UZ: Peter, du warst Mitglied im „Bundesausschuss zur Neukonstituierung einer Kommunistischen Partei“, der die DKP am 25. September 1968 offiziell ins Leben gerufen hat. Du warst zuvor Mitglied der 1956 verbotenen KPD. Wann bist du zur …

Gestern wie heute

Margot Konetzka zum 90.
Ekkehard Lentz
Ausgabe vom 7. September 2018
Margot Konetzka (Foto: Hartmut Drewes)

Margot Konetzka (Foto: Hartmut Drewes)

Margot Konetzka, geboren …

Gegen die Hegemonie der Konzerne

Kurt Bachmann über den 1. Parteitag der DKP
Ausgabe vom 7. September 2018

Kaum eine Zeitung in der Bundesrepublik hat es versäumt, über den Essener Parteitag (1. Parteitag der DKP 1969, Anm. der Red.) zu berichten. Selbst aus der verzerrenden Berichterstattung der traditionell antikommunistischen Presse der …

Interview

„… es kommt aber darauf an, sie zu verändern“

Erfahrungen des DKP-Branchenaktivs Gesundheitswesen in Stuttgart
Gerhard Ziegler
Ausgabe vom 31. August 2018
Manfred Jansen ist Vorsitzender des Branchenaktivs Gesundheitswesen der DKP Stuttgart. Er war vor seinem Renteneintritt IGM-Vertrauenskörperleiter und Betriebsratsvorsitzender. (Foto: Martin Storz)

Manfred Jansen ist Vorsitzender des Branchenaktivs Gesundheitswesen der DKP Stuttgart. Er war vor seinem Renteneintritt IGM-Vertrauenskörperleiter und Betriebsratsvorsitzender. (Foto: Martin Storz)

UZ: Ihr habt Anfang 2016 eure Sammelgruppe gegründet. Was hat euch dazu veranlasst? Manfred Jansen: Wir hatten in unserer Wohngebietsgruppe vier neue Mitglieder aufgenommen. Die Gruppe war zu groß geworden, um alle effektiv …

Wissen, wo wir stehen

Umfrage zur Kommunalpolitik in der DKP gestartet
UZ
Ausgabe vom 31. August 2018

Auf dem jüngsten Parteitag hat die DKP ihre zwei Standbeine in der Politikentwicklung auf Ebene der Grundorganisationen bekräftigt: den Betrieb und die Kommune. Kommunalpolitik im engeren Sinne, also die unmittelbare Interessenvertretung …

Sozialwohnungen statt Luxuseigentum

DKP Hannover fordert bezahlbaren Wohnraum
DKP Hannover
Ausgabe vom 24. August 2018
Aktion der DKP Hannover am 18. August für den Bau kommunaler Wohnungen (Foto: DKP Hannover)

Aktion der DKP Hannover am 18. August für den Bau kommunaler Wohnungen (Foto: DKP Hannover)

Im Rahmen einer demonstrativen Aktion vor der Zentrale der städtischen Wohnungsgesellschaft „hanova“ am Klagesmarkt forderte die DKP Hannover unter dem Motto „Städtische Sozialwohnungen statt Luxuseigentum!“ einen entschiedenen …

Schlussspurt zum Pressefest

Ausgabe vom 24. August 2018

Vergangenes Wochenende fand in Essen die 3. Tagung des DKP-Parteivorstandes statt. Die DKP befindet sich derzeit im Schlussspurt auf das UZ-Pressefest am 7. - 9. September in Dortmund, das nicht nur einen Höhepunkt für politisch und …

Interview

Mit John Heartfield in die Kommunistische Partei

Eine Nürnberger Kommunistin über ihre rote Familiengeschichte
Christoph Hentschel
Ausgabe vom 24. August 2018
Eine Hochschule der Arbeiterbewegung: Fabriksaal eines Nürnberger Werks des Siemens-Konzerns in der Weimarer Republik

Eine Hochschule der Arbeiterbewegung: Fabriksaal eines Nürnberger Werks des Siemens-Konzerns in der Weimarer Republik

UZ: Was war dein erster Kontakt mit dem Kommunismus? Eva Rössner: Ich bin 1926 geboren und in einem kommunistisch organisierten Elternhaus groß geworden. Mein Vater stammte aus einem liberalen jüdischen Elternhaus und meine Mutter …

Ein öffentliches Privatgeheimnis

Bottroper Gericht spricht DKP-Ratsherrn frei – und droht für das nächste Mal
Olaf Matthes
Ausgabe vom 10. August 2018
Freigesprochen, weiter kämpfen: Der DKP-Vorsitzende Patrik Köbele, Michael Gerber, Anwalt Herbert Lederer und DKP-Ratsfrau Irmgard Bobrzik (v.l.n.r.) vor dem Amtsgericht Bottrop  (Foto: Melina Deymann)

Freigesprochen, weiter kämpfen: Der DKP-Vorsitzende Patrik Köbele, Michael Gerber, Anwalt Herbert Lederer und DKP-Ratsfrau Irmgard Bobrzik (v.l.n.r.) vor dem Amtsgericht Bottrop (Foto: Melina Deymann)

„Heute hat die Klassenjustiz nicht zugeschlagen“, sagt der DKP-Vorsitzende Patrik Köbele, nachdem das Amtsgericht Bottrop den dortigen DKP-Ratsherrn Michael Gerber freigesprochen hat, „aber sie hat die Instrumente gezeigt“.

Büchel dichtmachen

Das Aktionswochenende der DKP und SDAJ gegen das Atomwaffenlager Büchel
Mathias Meyers
Ausgabe vom 20. Juli 2018
2016 demonstrierte die DKP mit ihren drei Schwesterparteien NCPN, PTB und KPL in Büchel (Foto: Tom Brenner)

2016 demonstrierte die DKP mit ihren drei Schwesterparteien NCPN, PTB und KPL in Büchel (Foto: Tom Brenner)

Die Sozialistische Deutsche Arbeiterjugend (SDAJ) und die Deutsche Kommunistische Partei (DKP) beteiligen sich seit 2016 an der jährlich stattfindenden Aktionspräsenz der Kampagne „Büchel – atomwaffenfrei“. Von März bis Oktober finden …

3 : 0 für Russland!

Friedensaktionskonferenz der DKP Potsdam
Männe Grüß
Ausgabe vom 13. Juli 2018

Deutlich über 100 Menschen aus Potsdam & Umland besuchten am vergangenen Samstag die Konferenz unter dem Motto „Frieden mit Russland! – NEIN zur NATO-Aggression!“. Aufgerufen dazu hatten neben DKP Potsdam & Umland als …

Interview

Fest des Friedens und der Solidarität

Die DKP vor dem 20. UZ-Pressefest
Werner Sarbok
Ausgabe vom 6. Juli 2018

Was passiert in Dortmund vom 7. bis 9. September? Und wie steht es um die Vorbereitungen? Die UZ sprach mit den Verantwortlichen der Pressefest-Organisation: Wera Richter ist Leiterin der Pressefestkommission, Uli Abczynski fungiert als …

Sommer, Sonne – DKP

Berliner DKP feiert Sommerfest
DKP Berlin
Ausgabe vom 6. Juli 2018
Sommer, Sonne, Sozialismus gab es einen Tag lang in Berlin. (Foto: Gabriele Senft)

Sommer, Sonne, Sozialismus gab es einen Tag lang in Berlin. (Foto: Gabriele Senft)

Ulli – ein Lehrer, der gerade miterleben musste, wie eine gut funktionierende Integration von Migranten an seiner Schule politisch zerschlagen wurde – brachte es auf den Punkt: Es sind traurige Zeiten, in denen wir leben, aber auf dem …

Interview

Wenn die Arbeit krank macht

Das Gesundheitssystem vom Kopf auf die Füße stellen
Gerhard Ziegler
Ausgabe vom 29. Juni 2018
In Hamburg initiiert ein Bündnis einen Volksentscheid zur Verbesserung der Personalsituation in der Pflege. (Foto: Hamburger Bündnis für mehr Personal im Krankenhaus)

In Hamburg initiiert ein Bündnis einen Volksentscheid zur Verbesserung der Personalsituation in der Pflege. (Foto: Hamburger Bündnis für mehr Personal im Krankenhaus)

In Hamburg haben sich Mitglieder der DKP aus öffentlichen Betrieben und Verwaltungen zu einer Sammelbetriebsgruppe „Öffentlicher Dienst“ der DKP zusammengeschlossen. Wir sprachen mit ihnen über den Pflegenotstand in den Krankenhäusern …

Falscher Schulfrieden

DKP fordert die Schule für Alle
Sammelbetriebsgruppe Bildung – DKP-Hamburg
Ausgabe vom 29. Juni 2018
 (Foto: Stephanie Hofschlaeger  / pixelio.de)

(Foto: Stephanie Hofschlaeger  / pixelio.de)

In Hamburg herrscht offiziell seit 2010 tiefster Frieden, gemeint …

Ran an die Arbeiterklasse

In der Karl-Liebknecht-Schule wurde organisiertes Herangehen diskutiert
M. L.
Ausgabe vom 29. Juni 2018

Am vergangenen Wochenende trafen sich 15 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus sechs Bundesländern in der Karl-Liebknecht-Schule der DKP in Leverkusen. Sie diskutierten, wie man Betriebsgruppen gründet, wie man Klassenbewusstsein schafft, …

Kraft aus Solidarität

Irma Sánchez Ortiz berichtete in Gießen über aktuelle Entwicklungen in Kuba
Martina Lennartz
Ausgabe vom 29. Juni 2018

Am 21. Juni fand im DGB-Haus in Gießen auf Einladung der DKP Gießen, der SDAJ Gießen und der Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba eine sehr gelungene Solidaritätsveranstaltung für Kuba statt. Vor etwa 50 Interessierten berichtete Irina …

Regierungskrise?

Aus der Stellungnahme der DKP-Vorsitzenden
Ausgabe vom 22. Juni 2018

Im Streit der Unionsparteien ist der große Knall ausgeblieben. (…) Beide Linien sind reaktionär, weil sie auf die eine oder andere Seite einen rechtlosen Zustand (also Willkür) befördern und eine Erpressung anderer EU-Länder sind. Nichts …

Gemeinsam mit der Friedensbewegung

DKP-Parteivorstand freut sich über 15 000 Unterschriften unter den Appell „Abrüsten statt Aufrüsten“ und eine Großspende
Wera Richter
Ausgabe vom 22. Juni 2018

Am vergangenen Wochenende diskutierte der Parteivorstand der DKP in Essen auf seiner 2. Tagung über die Friedenspolitik der Partei. Björn Schmidt, Leiter der Friedenskommission des Parteivorstandes, …

Besser, wir wären nicht die einzige Partei

Aus dem Referat der 2. PV-Tagung zur Friedenspolitik der DKP von Björn Schmidt, Leiter der Friedenskommission
Ausgabe vom 22. Juni 2018

Nachdem ich auf einer Friedenskundgebung der „Nordbremer Bürger gegen den Krieg“ zum Thema „Frieden mit Russland“ gesprochen hatte, sagte einer der Teilnehmer hinterher zu mir: „Die DKP ist die einzige Partei, die sich klar und deutlich …

Kapitalismus muss überwunden werden

Außerordentliche Bezirksdelegiertenkonferenz der DKP Niedersachsen
Werner Hensel
Ausgabe vom 15. Juni 2018

Auf Antrag von mehr als einem Drittel der Delegierten der ordentlichen BDK der DKP-Niedersachsen im Dezember 2017 fand am 26. Mai 2018 eine außerordentliche Bezirksdelegiertenkonferenz (BDK) in Hannover statt. Die Antragsteller schlugen …

Kommunisten und die Friedensfrage

Beratung des DKP-Parteivorstandes in Leverkusen
Ulrich Macher
Ausgabe vom 15. Juni 2018

„Sehr konstruktiv“, „super vorbereitet“, „hat Spaß gemacht“ – so lautete das Resümee der Teilnehmerinnen und Teilnehmer an der Beratung des Parteivorstandes am 9. Juni in Leverkusen. 22 Genossinnen und Genossen aus neun Bezirken der DKP …

Erfolgreiches DKP-Marktfest

Diskutieren und feiern mit den Bottropern
Michael Gerber
Ausgabe vom 8. Juni 2018
Marktfest der DKP in Bottrop (Foto: Peter Köster)

Marktfest der DKP in Bottrop (Foto: Peter Köster)

Am 2. Juni fand das traditionelle DKP-Marktfest in Bottrop auf dem Eigener Markt statt. Das bunte Programm mit Klaus dem Geiger, Clown Bärchen und der Rockgruppe „Roccos Red Cloud“ fand bei den 1 000 Besuchern große Zustimmung. Für den …

Nürnberger gegen das PAG

VK
Ausgabe vom 8. Juni 2018
 (Foto: UZ)

(Foto: UZ)

500 Menschen nahmen in Nürnberg an der von der DKP organisierten …

Die Bildungsarbeit geht weiter!

Seminar zur Organisationspolitik erfolgreich, jetzt „Heran an die Arbeiterklasse“
KB
Ausgabe vom 8. Juni 2018

Die Karl-Liebknecht-Schule hatte eingeladen zur Aneignung unserer Parteitheorie und zur praktischen Anleitung, wie wir sie umsetzten. Ein Referat von Wera Richter, stellvertretende Vorsitzende der DKP, führte in die theoretischen …

Ohne Bewegung ändert sich nichts

Bericht zum Branchentreffen Gesundheit am 26. Mai
ND
Ausgabe vom 1. Juni 2018

14 Genossinnen und Genossen aus den Bezirken Baden-Württemberg, Hessen, Ruhr-Westfalen, Rheinland, Hamburg und Berlin fanden sich am Samstag in der Hoffnungstraße in Essen zum Branchentreffen Gesundheit ein. Zur Einleitung erfolgte eine …

Klassikertexte und Sonnenschein

Die Bildungsarbeit an der Karl-Liebknecht-Schule der DKP nimmt Fahrt auf
Mark Hadyniak
Ausgabe vom 1. Juni 2018

Der Einführungskurs „Grundlagen kommunistischer Politik“ fand vom 10. bis 13. Mai an der Karl-Liebknecht-Schule (KLS) der DKP in Leverkusen statt. Bei strahlendem Sonnenschein haben zwölf Teilnehmer und die vier Referenten – Hans-Peter …

Rote Nelken für den roten Widerstand

Uwe Koopmann
Ausgabe vom 1. Juni 2018
 (Foto: Bettina Ohnesorge)

(Foto: Bettina Ohnesorge)

Die DKP Gerresheim ehrte den Widerstand gegen die Faschisten mit einem Gebinde roter Nelken, das jetzt unter einer Gedenktafel am „Heyebad“ angebracht wurde. Vor 85 Jahren, am 5. Mai 1933, war das „Heyebad“, eine Einrichtung der …

Nein zum PAG!

Ordnungszelle Bayern zum Unruheherd machen
DKP
Ausgabe vom 11. Mai 2018

Die Heimatfront soll mit dem neuen Polizeiaufgabengesetz klar gemacht werden für Aufrüstung und Krieg.

Wessen Marx?

Gedenken in Trier: DKP demonstriert, offizielle Redner hoffen auf Touristen
Olaf Matthes
Ausgabe vom 11. Mai 2018

200 Jahre Karl Marx - DKP betont seine Aktualität, Trierer Unternehmen hoffen auf Extraprofit

Unser Marx!

Sauber getrennt: Welches Marx-Gedenken hätten Sie gerne?
Olaf Matthes
Ausgabe vom 11. Mai 2018
Das beste Marx-Gedenken: DKP und SDAJ bringen Rot auf die Straße. (Foto: Tom Brenner)

Das beste Marx-Gedenken: DKP und SDAJ bringen Rot auf die Straße. (Foto: Tom Brenner)

Vor dem verhüllten Marx sitzen die Reihen der Ehrengäste. Während die Zuhörer endlich das Denkmal sehen wollen, halten die unvermeidlichen Reden: Der Oberbürgermeister und die Ministerpräsidentin, ein chinesischer Vizeminister und der …

Stoppt das Abkassieren!

Für eine Neubemessung der Grundsteuer im Interesse der Menschen
DKP
Ausgabe vom 3. Mai 2018

DKP zur Grundsteuer im Interesse der Mieter

Marx hat Zukunft

Aktion – Konferenz – Kultur in Trier
Ausgabe vom 3. Mai 2018

Freitag, 4. Mai ab 20 Uhr :  „Ein Prost auf Marx!“ Für all diejenigen, die bereits am Freitag nach Trier anreisen, öffnet der Infoladen, Hornstraße 7, Trier-West seine Tore und seinen Tresen, gute Musik inklusive. Samstag, 5 Mai …

Pressefest wird Friedensfest

Neuer Parteivorstand tagt • Unterschriftenaktion angelaufen, UZ-Pressefest stellt Thema Frieden in den Mittelpunkt
UZ
Ausgabe vom 27. April 2018
Thema der PV-Tagung war u. a. das kommende UZ-Pressefest (Foto: Thomas Brenner)

Thema der PV-Tagung war u. a. das kommende UZ-Pressefest (Foto: Thomas Brenner)

Die erste Sitzung des neuen DKP-Parteivorstandes ist vorbei.

Marx 200

Ausgabe vom 27. April 2018

Am 5. Mai feiern Revolutionäre in aller Welt den 200. Geburtstag von Karl Marx. Kommunisten und Sozialisten, eingeladen von der DKP und der SDAJ, treffen sich in Trier. Am Vormittag zeigen wir den Protest gegen den Kapitalismus auf den …

200 Jahre Karl Marx

Ausgabe vom 20. April 2018

SDAJ und DKP laden ein Freitag, 4. Mai Ab 20 Uhr: „Ein Prost auf Marx!“ Komplex – Infoladen Trier Samstag, 5. Mai Ab 9.30 Uhr: Antikapitalistische Demonstration, Viehmarktplatz, Abschluss gegen 11 Uhr am Porta-Nigra-Platz …

Abrüsten statt aufrüsten – Frieden mit Russland!

DKP fordert Aufklärung im Fall Skripal
Ausgabe vom 6. April 2018

Tausende waren am Wochenende für den Frieden auf der Straße und forderten „abrüsten statt aufrüsten!“. Die Ostermärsche der Friedensbewegung sind in diesem Jahr wieder größer geworden. Eine stärkere Friedensbewegung ist auch nötig, um …

Interview

Absurde Propaganda auf der Straße widerlegen

Zur Kampagne „abrüsten statt aufrüsten“ und die Unterstützung der Unterschriftensammlung durch die DKP
Lars Mörking
Ausgabe vom 29. März 2018
 (Foto: Gabriele Senft)

(Foto: Gabriele Senft)

UZ : Die DKP hat auf ihrem 22. Parteitag Anfang März beschlossen, bis zu ihrem UZ-Pressefest Anfang September 30000 Unterschriften für den Aufruf „abrüsten statt aufrüsten" zu sammeln. Nun sind ja noch einige andere Aufrufe im Umlauf, …

Interview

Absurde Propaganda auf der Straße widerlegen

Zur Kampagne „abrüsten statt aufrüsten“ und die Unterstützung der Unterschriftensammlung durch die DKP
Lars Mörking
Ausgabe vom 29. März 2018
Unterschriftenaktion der DKP in Berlin (Foto: Gabriele Senft)

Unterschriftenaktion der DKP in Berlin (Foto: Gabriele Senft)

UZ : Die DKP hat auf ihrem 22. Parteitag Anfang März beschlossen, bis zu ihrem UZ-Pressefest Anfang September 30000 Unterschriften für den Aufruf „abrüsten statt aufrüsten" zu sammeln. Nun sind ja noch einige andere Aufrufe im Umlauf, …

Wer wurde gewählt?

Der neue Parteivorstand
Ausgabe vom 23. März 2018

Ergebnisse des 22. Parteitags.

Kurzmeldung

Erklärung der DKP-Vorsitzenden zu der türkischen Aggression in Afrin

Ausgabe vom 23. März 2018

Hände weg von Afrin – Hände weg von Syrien! NATO-Staaten raus aus Syrien! Der völkerrechtswidrige Einfall der türkischen Armee und fundamentalistischer Milizen der „Freien Syrischen Armee“ (FSA) in die syrische Stadt Afrin ist in …

Clara war immer mitten unter uns

Internationaler Frauentag in Stuttgart
Christa Hourani
Ausgabe vom 23. März 2018
DKP-Veranstaltung zum Internationalen Frauentag 2018: Drei Frauen – drei Generationen im Gespräch über 100 Jahre Frauenbewegung und die heutigen Aufgaben der Frauenbewegung und der Kommunistinnen und Kommunisten. (Foto: Christa Hourani)

DKP-Veranstaltung zum Internationalen Frauentag 2018: Drei Frauen – drei Generationen im Gespräch über 100 Jahre Frauenbewegung und die heutigen Aufgaben der Frauenbewegung und der Kommunistinnen und Kommunisten. (Foto: Christa Hourani)

Clara Zetkin hat 30 …

Nelken für die Krankenschwestern

Aktionen der DKP in Hattingen
SHZ
Ausgabe vom 23. März 2018

Die DKP Hattingen führte am 8. März 2018 eine Aktion zum Internationalen Frauentag durch. Im Evangelischen Krankenhaus Hattingen (EVK) verteilten zwei Genossinnen und zwei Genossen an die Kolleginnen 50 rote Nelken, an die der …

Gleichberechtigt sind die Frauen noch nicht

Bilanz über 100 Jahre Gegenwehr in Bremen
Katrin Alapas
Ausgabe vom 23. März 2018

Am 11. März 2018 hatte die DKP im Land Bremen zum 107. Internationalen Frauentag eingeladen. Das Thema der Veranstaltung lautete „Frauen im Kampf für den Frieden“. Über sechzig interessierte Frauen und Männer folgten der Einladung, …

Sichtbar werden

DKP will Verankerung in der Arbeiterklasse stärken
Werner Sarbok
Ausgabe vom 16. März 2018
In der Diskussion auf dem Parteitag (Foto: Tom Brenner)

In der Diskussion auf dem Parteitag (Foto: Tom Brenner)

Der Kampf der …

80 Jahre „Anschluss“

PdA und DKP
Ausgabe vom 16. März 2018

Gemeinsam mit der Partei der Arbeit Österreichs gab die DKP eine Erklärung zum 80. Jahrestages der Okkupation und Annexion Österreichs durch Deutschland heraus.

Die Bäckerei übernehmen

Grußwort der DGB-Region-Mittelhessen an den 22. Parteitag der DKP
Ulf Immelt
Ausgabe vom 9. März 2018

Grußwort der DGB-Region-Mittelhessen an den 22. Parteitag der DKP

DKP-Parteitag

lmö
Ausgabe vom 9. März 2018

Der 22. Parteitag der DKP fasste Beschlüsse zur Strategie und Stärkung der Partei.

Kleine, wichtige Schritte

Intensive und disziplinierte Debatten auf dem 22. Parteitag der DKP
Lars Mörking
Ausgabe vom 9. März 2018
 (Foto: Thomas Brenner)

(Foto: Thomas Brenner)

Die 166 Delegierten des 22. Parteitages der Deutschen Kommunistischen Partei (DKP) haben ein Wochenende intensiver Debatten hinter sich. Vom 2. bis 4. März kamen sie in Frankfurt a. M. zusammen, um Beschlüsse zur Stärkung der Partei zu …

Den Imperialismus an seiner empfindlichsten Stelle treffen

Auszug aus der Rede von Patrik Köbele, Vorsitzender der DKP
Patrik Köbele
Ausgabe vom 9. März 2018
 (Foto: Thomas Brenner)

(Foto: Thomas Brenner)

Wir wissen heute besser …

Stärkung der Parteigruppen

Auszug aus der Rede von Wera Richter, stellvertretende Vorsitzende der DKP
Wera Richter
Ausgabe vom 9. März 2018
 (Foto: Thomas Brenner)

(Foto: Thomas Brenner)

Der Antrag zur …

Kampfbündnis

Grußwort von Jan Maier, Bundesvorsitzender der Sozialistischen Deutschen Arbeiterjugend (SDAJ)
Jan Maier
Ausgabe vom 9. März 2018

er Koalitionsvertrag ist ein bisschen wie der Kapitalismus selbst – für die arbeitende und lernende Jugend hat er nichts zu bieten, im Gegenteil. Im Abschnitt Bildung gibt es vor allem viele warme Worte, aber wenig Konkretes. 2 …

Der Parteitag in Zahlen

Ausgabe vom 9. März 2018
Wie oft dieses Schild zur Redezeit gezeigt werden musste ist nicht bekannt. (Foto: Tom Brenner)

Wie oft dieses Schild zur Redezeit gezeigt werden musste ist nicht bekannt. (Foto: Tom Brenner)

166 Delegierte nahmen am Parteitag teil. Das Durchschnittsalter der Delegierten des Parteitages betrug 54 Jahre. Die älteste Delegierte war 86 Jahre alt. Der jüngste Delegierte war 22 Jahre alt 30000 Unterschriften will die …

Genossinnen

Ausgabe vom 2. März 2018

Polizisten schießen, Chefs entlassen, sie kämpfen weiter: Zwei Frauen berichten. Von offener und versteckter Arbeit, alten Nazis und neuen Hoffnungen, von den Anfängen der DKP – und davon, wie sie in der täglichen Arbeit für den …

Interview

In die Offensive und nie allein

Heidi Hummler aus Stuttgart über die Kämpfe in der legalen und illegalen KPD
Christoph Hentschel
Ausgabe vom 2. März 2018

UZ : Wie bist du zur KPD gekommen? Heidi Hummler : Ich bin in Rheinsberg bei Heilbronn geboren und in Heilbronn aufgewachsen bis zum fürchterlichen Luftangriff im Dezember 1944. Wir sind dann zu meinen Großeltern nach Boxberg in …

Interview

Immer fragen – dann wird man Kommunistin

Elfriede Haug über den Vater im KZ, Verfolgung unter Adenauer und den Aufbau der neuen Partei
Lars Mörking
Ausgabe vom 2. März 2018

UZ : Du hattest engen Kontakt zu Genossen der illegalen KPD. Wann wurde für dich die Neukonstituierung der Kommunistischen Partei konkret? Elfriede Haug : Als eine KPD-Genossin, mit der ich Veranstaltungen zum 8. März vorbereitete, …

Frauenpolitik der DKP – Orientierungen, Aktivitäten, Probleme

Marianne Konze
Ausgabe vom 2. März 2018

Die Neukonstituierung der DKP geschah in einer Zeit, in der zunehmend über die gesellschaftliche Stellung der Frau diskutiert wurde. Das althergebrachte Frauenleitbild der drei „K’s“ (Küche, Kinder, Kirche) geriet erheblich ins Wanken. …

Nun müssen Delegierte entscheiden

Treffen des Sekretariats des Parteivorstandes mit Mitgliedern des Netzwerks Kommunistische Politik ohne Ergebnis
Wera Richter
Ausgabe vom 23. Februar 2018

Die Herausbildung einer Fraktion sollte verhindert werden - "Netzwerk" weiterhin uneinsichtig.

Ein Antrag zur Programmdebatte

Björn Blach, Stuttgart
Ausgabe vom 23. Februar 2018

Als Grundorganisation haben wir seit Erscheinen des Bildungsheftes zur Strategie viel diskutiert. Nicht zuletzt die Diskussion zum Leitantrag hat für uns einiges verdeutlicht. Über 300 Anträge zu diesem Dokument zeugen natürlich von …

Stärkung der Partei heißt: Stärkung jeder Grundorganisation

David Müller, Hamburg
Ausgabe vom 23. Februar 2018

Aufgrund meiner Erfahrungen beim Aufbau des Marxistischen Studenten Bundes SPARTAKUS und meiner Arbeit in der DKP lautet mein Beitrag wie folgt: 1. Innerparteiliche Stärkung durch persönliche Kassierung Eine Stärkung der …

Bewusste Betriebsorientierung als Existenzfrage

Jens K., Helmut Woda, Karlsruhe
Ausgabe vom 23. Februar 2018

Der Leitantrag an den 22. Parteitag der DKP ist ein programmatisches Grundsatzpapier mit dem Anspruch, die im Programm von 2006 entworfene strategische Orientierung zu aktualisieren und zu konkretisieren. Die DKP Karlsruhe hat sich mit …

Die Rote Armee rettete die menschliche Zivilisation

Detlef Peikert
Ausgabe vom 16. Februar 2018

Am 3. Februar organisierte das Antikriegsbündnis Aachen zusammen mit Kriegsgegnern aus den Gruppen „Frieden jetzt“, der Gruppe „EuregioProjekt Frieden“, der Linkspartei, ihrer Jugendorganisation Linkssolid und anderen eine …

Krieg? Ohne uns!

lmö
Ausgabe vom 16. Februar 2018
1981, Hamburg, Sternmarsch gegen die Stationierung neuer Atomraketen   (Foto: UZ-Archiv)

1981, Hamburg, Sternmarsch gegen die Stationierung neuer Atomraketen (Foto: UZ-Archiv)

Die Geschichte von KPD und DKP ist eine Geschichte des Friedenskampfes.

DKP in Aktion

Erinnern heißt heute kämpfen
CH
Ausgabe vom 9. Februar 2018

Generalstreik in Mössingen, Räterepublik in Bremen - Für die DKP ist Erinnern ein Kampfauftrag für heute

Friedenskampf im Mittelpunkt

Parteivorstand der DKP tagte in Vorbereitung des Parteitages
Werner Sarbok
Ausgabe vom 2. Februar 2018

Am 27. und 28. Januar fand in Essen die 12. und letzte Tagung des Parteivorstandes der DKP vor dem Parteitag im März statt. Das einleitende Referat des Vorsitzenden Patrik Köbele stellte die Friedensarbeit der DKP in den Mittelpunkt. In …

Im Widerspruch zur Kriegspolitik

Aus der Rede des DKP-Vorsitzenden Patrik Köbele auf der 12. PV-Tagung
Patrik Köbele
Ausgabe vom 2. Februar 2018

Bezüglich der Hochrüstungspläne halten sich die Sondierer zwischen CDU, CSU und SPD relativ bedeckt. Das führte direkt zu einem Aufschrei des Bundeswehrverbands und des Wehrbeauftragten, der aus der SPD kommt. Der Aufschrei dürfte …

Widerstand gegen die „Schwarze Null“

DKP Solingen feierte Jahresauftakt mit vollem Haus
WH
Ausgabe vom 26. Januar 2018

Die DKP Solingen hatte auch dieses Jahr wieder Mitglieder und Freunde, so aus der VVN-BdA, der SDAJ, der Partei „Die Linke“ und aus Initiativen, eingeladen, um gemeinsam ins neue Jahr zu starten. Alle genossen einen vorzüglichen Abend …

Kurs Backbord, volle Kraft voraus

Jahresauftakt der DKP Hamburg
Norbert Noreik
Ausgabe vom 26. Januar 2018

Der Jahresauftakt der DKP Hamburg hatte alles, was zu so einer Veranstaltung dazugehört. Eine kurze Ansprache des Bezirksvorsitzenden vor vollem Saal, in der er die Termine und Vorhaben der Partei für 2018 noch einmal skizzierte. Die …

Straßenbeiträge beschlossen

Die Umverteilung in Mörfelden-Walldorf geht weiter
Ausgabe vom 19. Januar 2018
Die Bürgeraktion „Gemeinsam gegen Straßenbeiträge“ in Mörfelden-Walldorf übergab fast 2 600 Unterschriften im Rathaus Walldorf an Bürgermeister Heinz-Peter Becker und den Ersten Stadtrat Burkhard Ziegler. (Foto: Dietmar Treber)

Die Bürgeraktion „Gemeinsam gegen Straßenbeiträge“ in Mörfelden-Walldorf übergab fast 2 600 Unterschriften im Rathaus Walldorf an Bürgermeister Heinz-Peter Becker und den Ersten Stadtrat Burkhard Ziegler. (Foto: Dietmar Treber)

Am 19. Dezember 2017, kurz vor Weihnachten, gab es eine Stadtverordnetenversammlung, deren Ergebnisse wir spüren werden. Neben den in der Bevölkerung breit abgelehnten Straßenbeiträgen kam die Erhöhung der Abwassergebühren auf die …

Grundsteuer B erhöht

Vor dem Beschluss wurde in Bottrop falsch informiert
DKP Bottrop
Ausgabe vom 19. Januar 2018

Nach Auffassung der DKP haben SPD und Grüne nicht ernsthaft die Möglichkeit eines späteren Haushaltsausgleichs, ohne Anhebung der Grundsteuer, geprüft. Die DKP wirft dem Kämmerer vor, die Parteien über die Möglichkeiten eines Aufschubs …

Volles Programm

Über 10 000 demonstrieren in Berlin – Rosa-Luxemburg-Konferenz und DKP-Jahresauftakt gut besucht
Lars Mörking
Ausgabe vom 19. Januar 2018

DKP, SDAJ und UZ starten beschwingt ins neue Jahr.

Wieder bei Marx

Auszug aus der Rede von Patrik Köbele, Vorsitzender der Deutschen Kommunistischen Partei, beim LLL-Treffen am 13. Januar
Ausgabe vom 19. Januar 2018
Über zehntausend Menschen nahmen an der Demonstration zum Gedenken an die Ermordung Rosa Luxemburgs und Karl Liebknechts in Berlin teil.  (Foto: Tom Brenner)

Über zehntausend Menschen nahmen an der Demonstration zum Gedenken an die Ermordung Rosa Luxemburgs und Karl Liebknechts in Berlin teil. (Foto: Tom Brenner)

Wir haben 2018 viel vor. Einen Parteitag, keinen einfachen und dann noch das Pressefest – es ist aber auch ein besonderes Jahr. Vor hundert Jahren wurde die KPD gegründet, vor 50 Jahren DKP und SDAJ. (…) Zu unserer Tradition gehört die …

Dank an alle Spenderinnen und Spender!

Ausgabe vom 12. Januar 2018

Der hohen Spendenbereitschaft ist es zu verdanken, dass die DKP in die politischen Kämpfe eingreifen kann. Das UZ-Pressefest, der Wahlkampf, viele Projekte der Öffentlichkeitsarbeit und der Internationalen Solidarität wären ohne diese …

Interview

Raus aus der Zwickmühle

Über die Antimonopolistische Strategie, Parteiaustritte und das Pressefest 2018
Christoph Hentschel
Ausgabe vom 22. Dezember 2017
Patrik Köbele (ganz rechts) im Gespräch mit Ali Ruckert (KPL) auf der Demo vor der Vier-Parteien-Konferenz in Münster 2017 (Foto: Tom Brenner)

Patrik Köbele (ganz rechts) im Gespräch mit Ali Ruckert (KPL) auf der Demo vor der Vier-Parteien-Konferenz in Münster 2017 (Foto: Tom Brenner)

UZ : Die Parteiführung der DKP wird von links und von rechts kritisiert. In den letzten Wochen haben Genossinnen und Genossen aus beiden Lagern die Partei verlassen. Im Vorfeld habt ihr viele Gespräche geführt, auch mit den jetzt …

Einfach war es nie

2018 begeht die Kommunistische Partei das 50. Jahr ihrer Neukonstituierung
Patrik Köbele
Ausgabe vom 22. Dezember 2017
Demonstration in Thionville, Frankreich, gegen die Massenentlassungen in der Stahlindustrie 1978 (Foto: UZ-Archiv)

Demonstration in Thionville, Frankreich, gegen die Massenentlassungen in der Stahlindustrie 1978 (Foto: UZ-Archiv)

In einer äußerst schwierigen Situation der DKP auf ihre Geschichte zurückzublicken und eine Einleitung für Sonderseiten der UZ zu schreiben, ist keine einfache Sache. Vielleicht können aber Streiflichter aus der Geschichte auch helfen, …

Dringend nötig

Kurt Bachmann
Ausgabe vom 22. Dezember 2017

Kurt Bachmann (1909 – 1997) beschreibt, wie sich die DKP konstituierte. Er war KPD-Funktionär, in den KZ Auschwitz und Buchenwald gefangen, von 1969 bis 1973 Vorsitzender der DKP. „Vor dem Eingang des Frankfurter Hotels …

Interview

Butter bei die Fische

Keine Zugeständnisse für die Neukonstituierung der Partei
UZ
Ausgabe vom 22. Dezember 2017
Antikriegstag 1987, Düsseldorf (Foto: UZ-Archiv)

Antikriegstag 1987, Düsseldorf (Foto: UZ-Archiv)

UZ : Wie lief die Arbeit in der KPD nach dem Verbot 1956? Willi Gerns : Also zunächst einmal waren viele Funktionäre der KPD, vor allem auf den höheren Ebenen der Partei, Genossen, die in der Illegalität der Nazizeit schon in der …

Interview

Mit dem Buchstaben vorn

Hannes Stütz über die Stimmung vor der Gründung der DKP
UZ
Ausgabe vom 22. Dezember 2017
Hannes Stütz, Kabarettist, Liedermacher, Autor. Von ihm stammt unter anderem das bekannteste Ostermarschlied „Unser Marsch ist eine gute Sache“.  In den 70er- und 80er-Jahren hatte er großen Anteil an der erfolgreichen Kulturarbeit der DKP. (Foto: UZ-Archiv)

Hannes Stütz, Kabarettist, Liedermacher, Autor. Von ihm stammt unter anderem das bekannteste Ostermarschlied „Unser Marsch ist eine gute Sache“. In den 70er- und 80er-Jahren hatte er großen Anteil an der erfolgreichen Kulturarbeit der DKP. (Foto: UZ-Archiv)

UZ : Hannes, du warst …

Interview

„Gut verankert“

Der Weg aus der Illegalität
Herbert Becker
Ausgabe vom 22. Dezember 2017

Otto Marx (88) erzählt vom Übergang von KPD zu DKP in Oberhausen. Er leitete lange Jahre die Karl-Liebknecht-Schule der DKP in Leverkusen. UZ : Du lebtest nach Jahren der illegalen politischen Arbeit in Baden-Württemberg in den …

Vom Partei- zum Berufsverbot

Eine Legende über das Bundesverfassungsgericht
Georg Fülberth
Ausgabe vom 22. Dezember 2017
8. Februar 1968 in Frankfurt am Main: Herbert Mies wird bei der Pressekonferenz zur Vorstellung des KPD-Programms abgeführt. (Foto: Anton Tripp)

8. Februar 1968 in Frankfurt am Main: Herbert Mies wird bei der Pressekonferenz zur Vorstellung des KPD-Programms abgeführt. (Foto: Anton Tripp)

Falls es noch Leute gäbe, die sich für derlei interessieren, müsste ein 2017 erschienenes Buch sie aufregen, in dem der Historiker Josef Foschepoth eine Legende zerstört, die sich bis in die allerjüngste Gegenwart hinein gehalten hat. …

Nicht irgendein Jahr

Rückblicke auf 2017 – DKP in Aktion
Wera Richter
Ausgabe vom 22. Dezember 2017
Luxemburg-Liebknecht-Lenin-Demo in Berlin (Januar) (Foto: Tom Brenner)

Luxemburg-Liebknecht-Lenin-Demo in Berlin (Januar) (Foto: Tom Brenner)

Das Jahr 2017 begann auf unserem traditionellen Luxemburg-Liebknecht-Lenin-Treffen in Berlin mit der Bolschenaise für meinen Geschmack etwas kurios. Wobei der Zug durch die engen Reihen des voll besetzten Saales durchaus von …

Ein Zwischenfazit

„Wir sind die Partei des antikapitalistischen Widerstands und der sozialistischen Umwälzung“ Auszüge aus dem Referat
Dr. Hans-Peter Brenner auf der 11. PV-Tagung
Ausgabe vom 15. Dezember 2017
 (Foto: Shari Deymann)

(Foto: Shari Deymann)

Die Grundthematik – eher in den schriftlichen Beiträgen von Einzelautoren als in den Gruppendiskussionen – ist gewiss die Frage nach der Grundlage des Leitantrages, der von uns für richtig gehaltenen antimonopolistischen Strategie (AMS). …

Zu einigen Streitfragen

Beate Landefeld zur Strategie des antimonopolistischen Kampfes
Beate Landefeld
Ausgabe vom 15. Dezember 2017
 (Foto: Dome)

(Foto: Dome)

Der heutige Kapitalismus der reichen Länder ist staatsmonopolistischer Kapitalismus (SMK). Etwa 70 Prozent der global agierenden Konzerne kommen aus wenigen imperialistischen Hauptmächten, zu denen die Bundesrepublik zählt. Das Kapital …

Ist eine „Wende“ im Imperialismus möglich?

Paul Rodermund, Tübingen
Ausgabe vom 15. Dezember 2017

Obwohl der Leitantrag des Parteivorstands mit dem Ziel der Konkretisierung der antimonopolistischen Strategie verfasst wurde, umschifft er zentrale Kontroversen und stellt in weiten Teilen weder eine Korrektur noch eine Präzisierung von …

Zu einer merkwürdigen Diskussion …

Kurt Baumann, Hamburg
Ausgabe vom 15. Dezember 2017

Die Hamburger Komission für Marxistische Theorie und Bildung bekam vom Bezirksvorstand den Auftrag, die Leitantragsdiskussion für die Hamburger Bezirksorganisation und die Grundorganisationen zu organisieren und zu strukturieren. …

Warum die Antimonopolistische Strategie in den Sumpf führt …

Heiko Humburg, Hamburg
Ausgabe vom 15. Dezember 2017

Im Vorwort zum Leitantrag wird der Kritik an der Antimonopolistische Strategie (AMS) „von links“ vorgeworfen, „Nebenfragen“, wie die nach „Bündnismöglichkeiten mit nicht-monopolistischen Teilen der Bourgeoisie“, die es gibt zu zentralen …

DKP Fürth nimmt Fahrt auf

Walter Bauer, Fürth
Ausgabe vom 15. Dezember 2017

Am 2. November gründete sich in Fürth (Nordbayern) eine neue Ortsgruppe der DKP. Die Gruppenmitglieder fanden sich bereits im Sommer zusammen, um den Bundestagswahlkampf mitzugestalten, nun wird eine kontinuierliche Arbeit entwickelt. …

Ein Zwischenfazit

„Wir sind die Partei des antikapitalistischen Widerstands und der sozialistischen Umwälzung“ Auszüge aus dem Referat
Dr. Hans-Peter Brenner auf der 11. PV-Tagung
Ausgabe vom 15. Dezember 2017
 (Foto: Shari Deymann)

(Foto: Shari Deymann)

Die Grundthematik – eher in den schriftlichen Beiträgen von Einzelautoren als in den Gruppendiskussionen – ist gewiss die Frage nach der Grundlage des Leitantrages, der von uns für richtig gehaltenen antimonopolistischen Strategie (AMS). …

Zu einigen Streitfragen

Beate Landefeld zur Strategie des antimonopolistischen Kampfes
Beate Landefeld
Ausgabe vom 15. Dezember 2017
 (Foto: Dome)

(Foto: Dome)

Der heutige Kapitalismus der reichen Länder ist staatsmonopolistischer Kapitalismus (SMK). Etwa 70 Prozent der global agierenden Konzerne kommen aus wenigen imperialistischen Hauptmächten, zu denen die Bundesrepublik zählt. Das Kapital …

Ist eine „Wende“ im Imperialismus möglich?

Paul Rodermund, Tübingen
Ausgabe vom 15. Dezember 2017

Obwohl der Leitantrag des Parteivorstands mit dem Ziel der Konkretisierung der antimonopolistischen Strategie verfasst wurde, umschifft er zentrale Kontroversen und stellt in weiten Teilen weder eine Korrektur noch eine Präzisierung von …

Zu einer merkwürdigen Diskussion …

Kurt Baumann, Hamburg
Ausgabe vom 15. Dezember 2017

Die Hamburger Komission für Marxistische Theorie und Bildung bekam vom Bezirksvorstand den Auftrag, die Leitantragsdiskussion für die Hamburger Bezirksorganisation und die Grundorganisationen zu organisieren und zu strukturieren. …

Warum die Antimonopolistische Strategie in den Sumpf führt …

Heiko Humburg, Hamburg
Ausgabe vom 15. Dezember 2017

Im Vorwort zum Leitantrag wird der Kritik an der Antimonopolistische Strategie (AMS) „von links“ vorgeworfen, „Nebenfragen“, wie die nach „Bündnismöglichkeiten mit nicht-monopolistischen Teilen der Bourgeoisie“, die es gibt zu zentralen …

DKP Fürth nimmt Fahrt auf

Walter Bauer, Fürth
Ausgabe vom 15. Dezember 2017

Am 2. November gründete sich in Fürth (Nordbayern) eine neue Ortsgruppe der DKP. Die Gruppenmitglieder fanden sich bereits im Sommer zusammen, um den Bundestagswahlkampf mitzugestalten, nun wird eine kontinuierliche Arbeit entwickelt. …

Die „Brixdorfer“

Kleinste Gruppe der DKP betritt die Bühne der Welt
RK
Ausgabe vom 8. Dezember 2017
 (Foto: Kobras)

(Foto: Kobras)

Diese Meldung hat die UZ-Redaktion elektrisiert: Deutschlands kleinste Kommunistinnen und Kommunisten haben sich organisiert und die DKP Brixdorf gegründet. Gestartet sind sie mit einem ersten Infostand zur Werbung für das UZ-Pressefest …

Entscheidend ist, wie wir handeln

Auszüge aus dem Referat der 11. PV-Tagung von Männe Grüß zur Auswertung der Bundestagswahlen
Männe Grüß
Ausgabe vom 8. Dezember 2017
Bundestagswahl 2017: Infostand der DKP-Gruppe Siegen mit einem Thema, das tausende Stahlarbeiter in der Region betrifft (Foto: Tom Brenner)

Bundestagswahl 2017: Infostand der DKP-Gruppe Siegen mit einem Thema, das tausende Stahlarbeiter in der Region betrifft (Foto: Tom Brenner)

Wir dokumentieren im Folgenden den zweiten Teil des Referates der 11. PV-Tagung, in dem sich Männe Grüß mit dem Wahlkampf der DKP befasst. Das Referat trifft auch eine Einschätzung zum Ausgang der Bundestagswahlen und ist im Ganzen …

Interview

DKP stärken – Beitragsaufkommen erhöhen

Werner Sarbok
Ausgabe vom 8. Dezember 2017
Klaus Leger ist Bundeskassierer der DKP und Leiter ihrer Finanzkommission.

Klaus Leger ist Bundeskassierer der DKP und Leiter ihrer Finanzkommission.

Der Parteivorstand der DKP hat auf seiner letzten Tagung eine …

Interview

Handlungsfähig werden

Interview mit Tom Talsky über den Neustart der DKP in München
Christoph Hentschel
Ausgabe vom 1. Dezember 2017

Nachdem der Münchner Kreisvorstand jahrelang Parteitagsbeschlüsse boykottiert hat, ist er jetzt ausgetreten. Der neue Kreisvorstand will mit allen Mitgliedern zusammen die Partei in München wieder aufbauen.

DKP stärken

Parteivorstand beriet über aktuelle Probleme
Werner Sarbok
Ausgabe vom 1. Dezember 2017

Der DKP wertet die Bundestagswahla aus und diskutiert den Antrag des Parteivorstandes zur Parteistärkung an den 22. Parteitag.

An die Mitglieder der DKP

Sekretariat des Parteivorstands der DKP
Ausgabe vom 1. Dezember 2017

Das Sekretariat des Parteivorstands der DKP zu den Austritten in jüngster Zeit.

Kommunistenverfolgung

Protest vor der Botschaft Polens in Berlin
UZ
Ausgabe vom 1. Dezember 2017

Vier Genossen der Kommunistischen Partei Polens (KPP) stehen wegen „Verbreitung kommunistischer Propaganda“ vor Gericht. DKP zeigt Solidarität.

An die Mitglieder der DKP

Sekretariat des Parteivorstands der DKP
Ausgabe vom 1. Dezember 2017

Das Sekretariat des Parteivorstands der DKP zu den Austritten in jüngster Zeit.

DKP stärken

Parteivorstand beriet über aktuelle Probleme
Werner Sarbok
Ausgabe vom 1. Dezember 2017

Der DKP wertet die Bundestagswahla aus und diskutiert den Antrag des Parteivorstandes zur Parteistärkung an den 22. Parteitag.

Interview

Handlungsfähig werden

Interview mit Tom Talsky über den Neustart der DKP in München
Christoph Hentschel
Ausgabe vom 1. Dezember 2017

Nachdem der Münchner Kreisvorstand jahrelang Parteitagsbeschlüsse boykottiert hat, ist er jetzt ausgetreten. Der neue Kreisvorstand will mit allen Mitgliedern zusammen die Partei in München wieder aufbauen.

Austritte aus der DKP vollzogen

DKP München wählt neuen Kreisvorstand
-er
Ausgabe vom 24. November 2017

In der vergangenen Woche haben 37 Mitglieder vor allem aus Südbayern ihren Austritt aus der DKP erklärt. Sie erklärten diesen Schritt im Schlusswort einer Versammlung, zu der der ehemalige Bezirksvorstand der DKP Südbayern eingeladen …

Mehr als ein Wunsch

Die Arbeitszeitkonferenz der DKP war ein großer Erfolg.
Christoph Hentschel
Ausgabe vom 10. November 2017

30 Stunden pro Woche sind genug! DKP diskutierte in Essen über den gewerkschaftlichen Kampf für eine Arbeitszeitverkürzung.

Bedauerliche Entwicklung

Münchner Kreisvorstand kandidiert nicht mehr
Ausgabe vom 10. November 2017

Am 28. Oktober berieten auf Einladung des Parteivorstands rund 35 Genossinnen und Genossen aus den beiden südbayerischen Kreisorganisationen und fast allen kreisfreien Gruppen über die Zukunft der DKP in Südbayern und bereiteten eine …

Keine Erhöhung der Grundsteuer B

In Bottrop unterstützt die DKP massiv den Widerstand der Bürger
Michael Gerber
Ausgabe vom 10. November 2017

Die Stadt Bottrop will die Grundsteuer B ab Januar 2018 um 24 Prozent von 590 auf 730 Punkte erhöhen. Begründet wird diese drastische Erhöhung mit dem Spardiktat der NRW-Landesregierung, dem sogenannten „Stärkungspakt Stadtfinanzen“. …

Revolution und Parteifrage

Rede von Patrik Köbele, Vorsitzender der DKP, auf der Konferenz „Revolution hat Zukunft“ am 21. Oktober in Berlin
Ausgabe vom 3. November 2017
Eingang des Babylon in Berlin (Foto: Frank Kopperschläger)

Eingang des Babylon in Berlin (Foto: Frank Kopperschläger)

Die kommunistische Partei ist Träger einer Weltanschauung, die in der Lage ist, die Welt zu erkennen, und sie muss das sein wollen. (…) Aber die Partei wird nicht zur kommunistischen Partei, weil sie sich so nennt. Oder: Nicht überall, …

Der Mund der Revolution

Majakowski und andere im Berliner „Babylon“
UZ
Ausgabe vom 3. November 2017
Free Willy (Foto: Frank Kopperschläger)

Free Willy (Foto: Frank Kopperschläger)

In der Einheit von Ästhetischem und Politischem sah Wladimir Majakowski die Bedingung für eine künstlerische Wirksamkeit, die der sich wandelnden gesellschaftlichen Realität gerecht wurde. Wichtiges Prüffeld für die Richtigkeit dieser …

Revolution mit Zukunft

Eine Konferenz in Berlin zu 100 Jahren Roter Oktober
Roman Stelzig
Ausgabe vom 27. Oktober 2017
100 Jahre Roter Oktober im Babylon (Foto: Frank Kopperschläger)

100 Jahre Roter Oktober im Babylon (Foto: Frank Kopperschläger)

Geleitet vom Anspruch, Wissen über Geschichte als Instrument zur Gestaltung der Gegenwart zu gebrauchen, veranstalteten die DKP, der Rotfuchs Förderverein und die SDAJ am 21.10. im Kino Babylon in Berlin eine Konferenz zum Thema „100 …

Interview

„Wir sind halt Kümmerer“

In Ueberau ist die DKP die stärkste der Parteien
Werner Sarbok
Ausgabe vom 27. Oktober 2017
Walter Eckert (DKP), Ortsvorsteher von Ueberau (Foto: privat)

Walter Eckert (DKP), Ortsvorsteher von Ueberau (Foto: privat)

Anfang Oktober feierte …

Revolution hat Zukunft

100 Jahre Roter Oktober
RS
Ausgabe vom 27. Oktober 2017

Über 500 Gäste besuchten die Konferenz zu 100-Jahre-Oktoberrevolution von DKP, Rotfuchs und SDAJ in Berlin.

Wählt Kommunisten – Die richtige Losung

Ausgabe vom 20. Oktober 2017

Die UZ-Redaktion bat einige Bezirke unserer Partei, die den Bundestagswahlkampf aktiv gestaltet hatten, um eine Einschätzung ihrer Erfahrungen und die Schlussfolgerungen für die weitere politische Arbeit in ihren Bezirken. Im folgenden die Beiträge aus den Bezirken Ruhr-Westfalen, Baden-Württemberg und Brandenburg.

Schritte hin zur Wende

DKP diskutierte auf der Theoretischen Konferenz in Hannover über den Leitantrag an den 22. Parteitag
Olaf Harms
Ausgabe vom 13. Oktober 2017

Mit der heute stattfindenden Konferenz diskutieren wir, wie wir zum Sozialismus kommen. Im Leitantrag des Parteivorstands an den 22. Parteitag haben wir einen Weg aufgezeigt mittels unserer …

Apologie von Opportunismus statt antimonopolistischer Strategie

Jürgen Lloyd, Elke Mehner, Thomas Mehner
Ausgabe vom 13. Oktober 2017

Der Leitantragsentwurf hat einen analytischen Teil. Dessen Kernaussage, das Monopolkapital sei „das strukturbestimmende Wesensmerkmal des Imperialismus“, stimmen wir zu und ziehen auf dieser Basis den Schluss: Wenn die Herrschaft des …

Zu einigen Problempunkten der Diskussion

Alexandra Liebig
Ausgabe vom 13. Oktober 2017

Lieber Jürgen, liebe Mehners, liebe Genossen, insgesamt ist der Leitantrag ein gutes Konstrukt und zeugt von umfangreicher Mühe des PV. Aber ja, in diesen Leitantrag haben sich einige Fehler und opportunistische Aussagen …

Hinweise der Redaktionsgruppe des Parteivorstandes zur Strukturierung der Diskussion zum Leitantrag des 22. Parteitages der DKP

Ausgabe vom 13. Oktober 2017

Seit der Veröffentlichung des Leitantrags des Parteivorstandes an den 22. Parteitag der DKP findet eine rege Diskussion in der Partei statt, was sich auch in den bundesweiten Medien der Partei – der UZ und dem DKP-Nachrichtenportal – …

Schritte hin zur Wende

DKP diskutierte auf der Theoretischen Konferenz in Hannover über den Leitantrag an den 22. Parteitag
Olaf Harms
Ausgabe vom 13. Oktober 2017

Mit der heute stattfindenden Konferenz diskutieren wir, wie wir zum Sozialismus kommen. Im Leitantrag des Parteivorstands an den 22. Parteitag haben wir einen Weg aufgezeigt mittels unserer …

Hinweise der Redaktionsgruppe des Parteivorstandes zur Strukturierung der Diskussion zum Leitantrag des 22. Parteitages der DKP

Ausgabe vom 13. Oktober 2017

Seit der Veröffentlichung des Leitantrags des Parteivorstandes an den 22. Parteitag der DKP findet eine rege Diskussion in der Partei statt, was sich auch in den bundesweiten Medien der Partei – der UZ und dem DKP-Nachrichtenportal – …

Zu einigen Problempunkten der Diskussion

Alexandra Liebig
Ausgabe vom 13. Oktober 2017

Lieber Jürgen, liebe Mehners, liebe Genossen, insgesamt ist der Leitantrag ein gutes Konstrukt und zeugt von umfangreicher Mühe des PV. Aber ja, in diesen Leitantrag haben sich einige Fehler und opportunistische Aussagen …

Apologie von Opportunismus statt antimonopolistischer Strategie

Jürgen Lloyd, Elke Mehner, Thomas Mehner
Ausgabe vom 13. Oktober 2017

Der Leitantragsentwurf hat einen analytischen Teil. Dessen Kernaussage, das Monopolkapital sei „das strukturbestimmende Wesensmerkmal des Imperialismus“, stimmen wir zu und ziehen auf dieser Basis den Schluss: Wenn die Herrschaft des …

Anforderungen an Strategie und Taktik

Über die vermeintliche Interessenidentität mit der herrschenden Klasse
Patrik Köbele
Ausgabe vom 6. Oktober 2017
 (Foto: Uwe Bitzel)

(Foto: Uwe Bitzel)

Am vergangenen Wochenende diskutierten rund 70 Mitglieder der DKP aus fast allen Bezirken auf einer theoretischen Konferenz in Hannover mit großer Intensität über den Leitantrag an den 22. Parteitag der DKP. Wir dokumentieren Auszüge …

Nüchtern und optimistisch

Zum Ausgang der Bundestagswahl für die DKP
Herbert Becker
Ausgabe vom 29. September 2017

Bundestagswahl: Das Ergebnis ist nicht berauschend, der Wahlkampf brachte aber Schwung in die DKP.

Interview

Kontinuierlich dran bleiben

Einschätzungen eines Wahlkämpfers
Herbert Becker
Ausgabe vom 29. September 2017

Gert Dorka, DKP Direktkandidat für Bottrop-Recklinghausen: "Es war ungemein wichtig, sowohl für die Stimmung bei den Parteimitgliedern als auch für die Partei allgemein, dass wir an der Wahl teilgenommen haben."

15 Jahre Clínica Rosa Luxemburgo

Das DKP-Solidaritätsprojekt in Cárdenas feiert Jubiläum
Tobias Kriele
Ausgabe vom 29. September 2017
 (Foto: Manfred Idler)

(Foto: Manfred Idler)

Vor fünfzehn Jahren, am 18. September 2002, wurde im kubanischen …

Wohin – oder zurück zu den Wurzeln?

Jörg Miehe
Ausgabe vom 29. September 2017

Ist der Entwurf zum Leitantrag für den 22. Parteitag eine konstruktive Antwort auf die Krise der Partei und auf die Defensive der Lohnarbeiter in der BRD und anderswo? Beantwortet er die Frage, „Was tun?“ um aus den Krisen heraus zu …

Zu rechten und linken Problemen unserer Bündnispolitik

Florian Hainrich
Ausgabe vom 29. September 2017

Die Bündnisfrage ist aktuell in unserer Partei wieder mal umstritten – und das nicht nur, weil VertreterInnen der „Marxistischen Linken“ (MaLi) und des sogenannten „Netzwerkes Kommunistische Politik“ offensichtlich weiterhin versuchen, …

Keine neue Epoche seit 1990/91

Eike Kopf
Ausgabe vom 29. September 2017

Zum Leitantrag argumentieren Pa­trik Köbele und Hans-Peter Brenner am 11.8.2017 in einem einführenden Kommentar u. a. zu Frank Deppe. An dessen strategischer Ausgangsposition „einer ‚Epoche des krisenhaften Interregnums’ – also einer …

Kommentar

Chaos im Kopf

Kommentar von Patrik Köbele
Ausgabe vom 29. September 2017

Jetzt kriegt Merkel einen auf den Deckel.“ Meine Frau und ich werfen im Vorbeispazieren ein: „Aber doch nicht von der AfD.“ – „Doch, genau von denen!“ Die drei Männer im Essener Nordpark freuen sich darauf, dass bei der Wahl Rechte mit …

Keine Profite mit der Gesundheit

Ausgabe vom 22. September 2017

Das Gesundheitssystem krankt an sich selbst. Ein Schritt in die richtige Richtung wäre die Auflösung der privaten Krankenkassen, so die DKP.

Wasserturmfest 2017

Ausgabe vom 22. September 2017

Auf dem Gelände des Reinhold-Jürgensen–Zentrums wurde es eng, da waren neben der DKP – die IGM Senioren mit einem Infostand zur Rentenproblematik der als Pyramide geastaltet war – die Partei "Die …

DKP wählen!

Ausgabe vom 22. September 2017

Frieden, Arbeit, Solidarität sind 3 gute Gründe Kommunisten zu wählen. Mehr gibt es im Sofortprogramm der DKP und auf diversen Wahlprüfsteinen im Internet zum nachlesen.

Keine verlorene Stimme

Wahlkampfabschluss der DKP in Berlin
Ausgabe vom 22. September 2017

Am 16. September veranstaltete die DKP Berlin ihren Wahlkampfabschluss mit einer Kundgebung am Thälmann-Denkmal an der Greifswalder Straße in Berlin Prenzlauer Berg. Vier Kandidaten der …

Dortmunds DKP auf Platz 1

CH
Ausgabe vom 22. September 2017

Die Facebook-Seite des DKP-Parteivorstandes (fb.com/dkppv) hatte in den vergangen Wochen Fotos vom Aufstellen der Wahlplakate aus dem ganzen Bundesgebiet veröffentlicht. Bis zum Redaktionsschluss …

Kolumne

Unsere Zeit ist da

Hans-Peter Brenner
Ausgabe vom 22. September 2017
Hans-Peter Brenner ist stellvertretender Vorsitzender der DKP

Hans-Peter Brenner ist stellvertretender Vorsitzender der DKP

Ein Nachbar, höherer Beamter in einem Ministerium der Düsseldorfer …

Konzernspitzen nicht mit Samthandschuhen anfassen

DKP-Parteivorstand konstatiert Rechtsentwicklung auch der Justiz
Lucas Zeise
Ausgabe vom 15. September 2017

Die 10. Parteivorstandstagung der DKP beschäftigte sich mit der Rechtsentwicklung auch in der bundesdeutschen Justiz,mit den Konflikten im nahen Osten und der Kriegsgefahr auf der koreanischen Halbinsel, sowie mit der Parteiauseinandersetzung.

Solidarität

Nach dem Sturm: Kuba helfen
Ausgabe vom 15. September 2017
Küstenwache in der Innenstadt: Am vergangenen Sonntag bringt ein Helfer im Zentrum von Havanna ein Kind ins Trockene. (Foto: Granma, Ismael Batista)

Küstenwache in der Innenstadt: Am vergangenen Sonntag bringt ein Helfer im Zentrum von Havanna ein Kind ins Trockene. (Foto: Granma, Ismael Batista)

Die DKP sammelt Spenden für den Wiederaufbau auf Kuba nach dem Hurrikan "Irma" gewütet hat.

Nur Reiche können sich einen armen Staat leisten

DKP-Positionen zur Bundestagswahl bei Abgeordnetenwatch
Achim Bigus
Ausgabe vom 8. September 2017
Achim Bigus

Achim Bigus

Niedersachsen DKP Spitzenkandidat Achim Bigus beantwortet Fragen auf abgeordnetenwach.de zu Reich und Arm.

Nur gemeinsam

Die DKP kämpft mit den Geflohenen
Stefan Natke, Listenplatz 1 – Landesliste der DKP Berlin
Ausgabe vom 1. September 2017
Stefan Natke

Stefan Natke

„Fluchtursachen bekämpfen“ bedeute für die DKP, die Zusammenhänge zwischen Kapitalinteressen, Krieg und Flucht aufzuzeigen und zu bekämpfen.

Demokratische Gegenmacht

DKP: Die Grundrechte verteidigen
Peter Lommes, Kandidat der DKP/Landesliste NRW
Ausgabe vom 25. August 2017

Der DKP Bundestagskandidat Peter Lommes stellt die Positionen seiner Partei dar. Für die Grundrechte-Partei DKP ist eine demokratische Gegenmacht nicht nur nötig, sondern auch möglich.

DKP Wahlspot

Ausgabe vom 25. August 2017

Der Wahlspot der DKP zu der Bundestagswahl 2017 ist online. Sendetermine im TV und Hörfunk Hörfunk 28.08.17 14:27h Deutschlandfunk 31.08.17 12:27h MDR Jump 04.09.17 10:58h hr info 07.09.17 09:55h SWR4 BW 11.09.17 …

Poolparty

Ausgabe vom 25. August 2017
 (Foto: Matthias Wietzer)

(Foto: Matthias Wietzer)

Mit Bademantel, Taucher-, Sonnenbrillen und Planschbecken …

Auf den Spuren Ernst Blochs

Gerd-Rolf Rosenberger, DKP Bremen-Nord
Ausgabe vom 25. August 2017

Die DKP Bremen-Nord hatte zu einer öffentlichen Diskussionsveranstaltung ins Gustav-Heinemann Bürgerhaus eingeladen: Thema war der 40. Todestag des marxistischen Philosophen Ernst Bloch, den ein Diskussionsteilnehmer, ein ständiger …

Max Reichpietsch und Albin Köbis

Ausgabe vom 18. August 2017

Vor 100 Jahren, am 25. August 1917 – der I. Weltkrieg ging in sein viertes Jahr – fällte das Marine-Kriegsgericht in Wilhelmshaven das Todesurteil über Max Reichpietsch, Albin Köbis, Hans …

Wasserturmfest 2017

Ausgabe vom 18. August 2017

Die DKP lädt herzlich ein zum diesjährigen Wasserturmfest am Samstag, 19. August, auf dem Gelände Jahnstraße 2a in Elmshorn (gegenüber dem Wasserturm). Wie immer beginnt das allen offene Event (nur Nazis müssen draußen bleiben) um …

Verantwortung wahrgenommen

Zu den Beschlüssen der 9. PV-Tagung und den Reaktionen darauf
Patrik Köbele, Vorsitzender der DKP
Ausgabe vom 18. August 2017
Breite, offene Diskussion – gemeinsames Handeln (Foto: Gabriele Senft)

Breite, offene Diskussion – gemeinsames Handeln (Foto: Gabriele Senft)

Auf seiner 9. Tagung im Juni fasste der Parteivorstand zwei Beschlüsse zur anhaltenden Parteiauseinandersetzung. Er beschloss den Bezirk Südbayern aufzulösen sowie einen Antrag an den 22. Parteitag, der im März 2018 stattfindet, zur …

DKP: Antikriegspartei ohne Wenn und Aber

Kornelia Lopau, Platz 1 der Liste der DKP in BaWü
Ausgabe vom 11. August 2017

DKP BaWü stellt sich gegen die Drohnenmord-Zentrale des US-Afrikakommandos in Stuttgart und das Atomwaffenlager in Büchel.

Die Gesellschaft verändern – aber wie und wohin?

Nicht nur die DKP diskutiert über den Weg, auf dem der Kapitalismus zu überwinden ist
Patrik Köbele und Hans-Peter Brenner
Ausgabe vom 11. August 2017
 (Foto: Gabriele Senft)

(Foto: Gabriele Senft)

Die DKP wird in den nächsten Wochen und Monaten in vielen Gruppensitzungen und Veranstaltungen über den Leitantrag zu ihrem 22. Parteitag diskutieren. Er behandelt die Strategie der DKP zum Stopp der Offensive des Kapitals, zur …

Kommunisten auf dem Wahlzettel

Andreas Grimm
Ausgabe vom 11. August 2017

Am 25. Juli fand in Stuttgart-Feuerbach eine Veranstaltung zur Kandidatur der DKP in Stuttgart-Feuerbach statt. Die Spitzenkandidatin Konni Lopau und UZ-Redakteur Lars Mörking sprachen zur Frage, warum die DKP für den Bundestag …

Interview

Rechtsruck in NRW

Analyse der Landtagswahl und Überlegungen für den Bundestagswahlkampf
Ausgabe vom 4. August 2017

Nach der Wahl ist vor der Wahl. Dortmunder Kreisvorstand analysiert Landtagswahlen und zieht Konsequenzen für den Bundestagswahlkampf.

Parteivorstand erarbeitet Leitantrag

CH
Ausgabe vom 4. August 2017

Der DKP Parteivorstand beschloss auf einer außerordentlichen Tagung den Leitantrag für den kommenden 22. Parteitag. Der Leitantrag soll zu Diskussion und Einheit führen.

Aktionsmonat in München

ch
Ausgabe vom 21. Juli 2017
 (Foto: Betriebsaktiv München)

(Foto: Betriebsaktiv München)

Das Betriebsaktiv München hat vor den bayerischen Sommerferien nochmal in die Hände gespuckt. Bei drei Infoständen und bei der Demo „Ausbildung statt Abschiebung“ verteilte es mehrere hundert Sofortprogramme sowie etliche UZs. Für die …

Fritz Seibert zum 100.

Sohn erinnert an den Kommunisten und UZ-Korrespondenten
Klaus Seibert
Ausgabe vom 21. Juli 2017

Fritz Seibert entstammte einer linken, sozialdemokratischen Arbeiterfamilie. Sei Vater wurde von den Nazis verfolgt und starb an den Folgen der Haft. Das prägte die Haltung des jungen Rundfunkmechanikers, und so beendete er für sich den …

Aktionsmonat in München

Ausgabe vom 21. Juli 2017
 (Foto: Betriebsaktiv München)

(Foto: Betriebsaktiv München)

Das Betriebsaktiv München hat vor den bayerischen Sommerferien nochmal in die Hände gespuckt. Bei drei Infoständen und bei der Demo „Ausbildung statt Abschiebung“ verteilte es mehrere hundert Sofortprogramme sowie etliche UZs. Für die …

Nicht eingeschüchtert

Erklärung der DKP zu den Protesten gegen G20
Ausgabe vom 14. Juli 2017

Der G20-Gipfel ist beendet. Hamburg atmet auf. Das Ergebnis des Zusammentreffens der G7 mit den Schwellenländern und der EU steht in keinem Verhältnis zu Kosten, Aufwand und Ausnahmezustand, der vor allem die Hamburgerinnen und Hamburger …

Interview

DKP im Wahlkampf

Die Kandidatur macht unsere Positionen bekannter
Gernot Linhart
Ausgabe vom 14. Juli 2017

Martina und Uwe Lennartz von der DKP Gießen haben über 250 Unterschriften für die Landesliste in Hessen gesammelt.   Frage : Wie war die Resonanz beim Sammeln von Unterstützungsunterschriften? Martina : Sie war überwiegend …

Solidarität ist die Alternative

Kommunistische Parteien diskutierten in Hamburg
Volker Hermsdorf
Ausgabe vom 14. Juli 2017
Carolus Wimmer (PCV) (Foto: Heinz W. Bartels)

Carolus Wimmer (PCV) (Foto: Heinz W. Bartels)

Während die Mächtigen und Reichen ihren G20-Gipfel trotz Demonstrationsverboten, zahlreicher Schwerverletzter durch Wasserwerfer und Pfefferspray, trotz Einschränkung der Pressefreiheit und Massenverhaftungen als „Festival der …

Zur Auseinandersetzung in der Partei

Wera Richter
Ausgabe vom 14. Juli 2017

Der DKP-Parteivorstand hat auf seiner 9. Tagung am 17./18. Juni 2017 mit mehreren Beschlüssen auf die anhaltende Auseinandersetzung in der Partei reagiert. Die UZ informierte darüber in der Ausgabe Nr. 25 vom 23. Juni. Beschlossen wurde …

Interview

DKP im Wahlkampf

Die Kandidatur macht unsere Positionen bekannter
Ausgabe vom 14. Juli 2017

Gernot Linhart im Gespräch mit Martina und Uwe Lennartz von der DKP Gießen, die über 250 Unterschriften für die Landesliste in Hessen gesammelt haben.

Interview

„Die AfD steht auf der Seite des Kapitals“

Hacki Münder kandidiert für die DKP in Bayern auf Platz 1
Ausgabe vom 7. Juli 2017
Hacki Münder

Hacki Münder

Frage : Warum trittst Du für die DKP zur Bundestagswahl an? …

Die Hessen sind dabei!

Ausgabe vom 7. Juli 2017

Am Montag konnte Gerd Schulmeyer, Mitglied des Bezirksvorstandes, die vollständigen Wahlunterlagen der DKP Hessen mit 2011 bestätigten Unterstützungsunterschriften beim Landeswahlleiter abgeben. In einem Gespräch mit der UZ teilte er …

Recht auf Widerstand soll kriminalisiert werden – Unsere Antwort: Solidarität!

DKP-Parteivorstand
Ausgabe vom 7. Juli 2017

Das Hamburger Verwaltungsgericht entschied per Eilentscheidung in der Nacht zum 2. Juli 2017, dass das Antikapitalistische Camp gegen den G20-Gipfel in Hamburg stattfinden kann. Die Hamburger Polizei ignorierte diesen rechtskräftigen Beschluss und verweigerte den Versammlungsteilnehmern den Zugang zu dem angemeldeten Gelände Entenwerder. Ohne jegliche rechtliche Grundlage wurde es am Sonntag von der Polizei geräumt. Die Deutsche Kommunistische Partei verurteilt die Übergriffe und sieht darin einen klaren Rechtsbruchs seitens der staatlichen Ordnungskräfte. Es handelt sich hier um einen weiteren Versuch, den legitimen Widerstand gegen den G20-Gipfel in Hamburg zu behindern und zu kriminalisieren. Das reiht sich ein, in das faktische Demonstrationsverbot in der blauen Zone, das Verweigern des Heiligengeistfeldes für Kundgebungen und Demonstrationen, das Nichtzulassen eines Camps im Stadt- oder Volkspark. Wir protestieren auch gegen die Kriminalisierung einzelner GipfelgegnerInnen. Bereits im Vorfeld der Proteste kam es zu Hausdurchsuchungen bei verschiedenen AktivistInnen der Bewegung gegen das Gipfeltreffen, wobei mehrere Wohnungen und ein politisches Zentrum durchsucht wurden. Unser gemeinsamer Widerstand lässt sich aber nicht einschüchtern, er ist politisch vielfältig und kreativ. Die DKP erklärt sich solidarisch mit den Aktivisten die kriminalisiert werden.

Interview

„Die AfD steht auf der Seite des Kapitals“

Hacki Münder kandidiert für die DKP in Bayern auf Platz 1
Ausgabe vom 7. Juli 2017
Hacki Münder

Hacki Münder

Frage : Warum trittst Du für die DKP zur Bundestagswahl an? …

Die Hessen sind dabei!

Ausgabe vom 7. Juli 2017

Am Montag konnte Gerd Schulmeyer, Mitglied des Bezirksvorstandes, die vollständigen Wahlunterlagen der DKP Hessen mit 2011 bestätigten Unterstützungsunterschriften beim Landeswahlleiter abgeben. In einem Gespräch mit der UZ teilte er …

Auf die Leute zugehen!

„Bewusstseinserweiternde“ Unterschriftensammlung
Andreas Hartle und Matthias Wietzer, Hannover
Ausgabe vom 30. Juni 2017

In der Fußgängerzone der Stadt Brandenburg und am Hauptbahnhof in Potsdam sammelten wir beide Hannoveraner (die Kandidatur in Niedersachsen ist schon fast gesichert) Unterstützungsunterschriften für das Bundesland Brandenburg. „Sind Sie …

Tanz auf dem Vulkan zu Büchel

Tobias Kriele
Ausgabe vom 30. Juni 2017
 (Foto: Tom Brenner)

(Foto: Tom Brenner)

Die Ausblicke sind weit, fast unendlich. Sanft schlagen die Hügel Wellen, jahrmillionenalte Vulkane liegen friedlich neben klaren Seen, hier Maare genannt, lustige Schwalben kreuzen den windstillen Himmel: Die Eifel lädt an diesem …

Auf die Leute zugehen!

„Bewusstseinserweiternde“ Unterschriftensammlung
Andreas Hartle und Matthias Wietzer, Hannover
Ausgabe vom 30. Juni 2017

In der Fußgängerzone der Stadt Brandenburg und am Hauptbahnhof in Potsdam sammelten wir beide Hannoveraner (die Kandidatur in Niedersachsen ist schon fast gesichert) Unterstützungsunterschriften für das Bundesland Brandenburg. „Sind Sie …

DKP diskutiert eigene Schwächen und Stärken

Strategiepapier vorgelegt – Parteivorstand löst Bezirksorganisation Südbayern auf
Wera Richter
Ausgabe vom 23. Juni 2017

Den Mitgliedern des DKP-Parteivorstands  lag am vergangenen Wochenende ein 22seitiges Papier vor, das als Entwurf  für die Entschließung des nächsten Parteitages dienen soll. Ausgehend von einer Etappenbestimmung soll es die …

Interview

Die Bayern haben es geschafft

Im größten Flächenland steht die DKP auf dem Stimmzettel
Werner Sarbok
Ausgabe vom 23. Juni 2017
Gustl Ballin ist Vorsitzender des DKP-Bezirks Nordbayern

Gustl Ballin ist Vorsitzender des DKP-Bezirks Nordbayern

Zum erfolgreichen Abschluss der Sammlung der Unterstützungsunterschriften für die Landesliste der DKP in Bayern zur Bundestagswahl im Herbst sprach die UZ mit Gustl Ballin.

So weit östlich?

Erfahrungsbericht aus Brandenburg
H. G.-B.
Ausgabe vom 23. Juni 2017

„Aus Irland kommen Sie und dann so weit östlich, um hier Unterschriften zu sammeln – das ist ja erstaunlich.“ Diesen Kommentar hörten wir am vergangenen Dienstag von einer Frau in Brandenburg/Havel. Es war so etwa 11 Uhr vormittags, die …

DKP-Kandidatur in Schleswig-Holstein ermöglichen

Ausgabe vom 23. Juni 2017

Es wird zwar eng in Schleswig-Holstein, die Landesliste der DKP mit den erforderlichen Unterstützungsunterschriften abzusichern, aber es ist nicht unmöglich. In den vergangenen Tagen haben Mitglieder der DKP engagiert gesammelt, die Zahl …

Atomwaffen raus aus Deutschland

60 Jahre nach dem Göttinger Manifest wird der Abzug der Atombomben auch aus Büchel gefordert
Ausgabe vom 23. Juni 2017
Auf dem Festival der Jugend 2017 wird zur Blockade des Fliegerhorstes Büchel aufgerufen (Foto: Tom Brenner)

Auf dem Festival der Jugend 2017 wird zur Blockade des Fliegerhorstes Büchel aufgerufen (Foto: Tom Brenner)

Im April 1957 bezeichnet Adenauer die taktischen Atomwaffen als „Weiterentwicklung der Artillerie“. Als Reaktion darauf wird die „Erklärung der Göttinger 18“ am 12.4.1957 durch den Präsidenten der Max-Planck-Gesellschaft Prof. Dr. Otto …

DKP-Kandidatur in Schleswig-Holstein ermöglichen

Ausgabe vom 23. Juni 2017

Es wird zwar eng in Schleswig-Holstein, die Landesliste der DKP mit den erforderlichen Unterstützungsunterschriften abzusichern, aber es ist nicht unmöglich. In den vergangenen Tagen haben Mitglieder der DKP engagiert gesammelt, die Zahl …

Interview

Die Bayern haben es geschafft

Im größten Flächenland steht die DKP auf dem Stimmzettel
Werner Sarbok
Ausgabe vom 23. Juni 2017
Gustl Ballin ist Vorsitzender des DKP-Bezirks Nordbayern

Gustl Ballin ist Vorsitzender des DKP-Bezirks Nordbayern

Zum erfolgreichen Abschluss der Sammlung der Unterstützungsunterschriften für die Landesliste der DKP in Bayern zur Bundestagswahl im Herbst sprach die UZ mit Gustl Ballin.

So weit östlich?

Erfahrungsbericht aus Brandenburg
H. G.-B.
Ausgabe vom 23. Juni 2017

„Aus Irland kommen Sie und dann so weit östlich, um hier Unterschriften zu sammeln – das ist ja erstaunlich.“ Diesen Kommentar hörten wir am vergangenen Dienstag von einer Frau in Brandenburg/Havel. Es war so etwa 11 Uhr vormittags, die …

Erste Landeslisten vollständig

Unterschriftenbarometer zur Bundestagswahl
WSK
Ausgabe vom 16. Juni 2017

Gut vier Wochen vor dem Abgabetermin der Wahlvorschläge hat die DKP die Unterschriften für einige Bundesländer zusammen: In Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Bremen, Hamburg und in NRW ist voraussichtlich die Kandidatur der DKP …

Noch richtig was zu tun

In Brandenburg fehlen noch zahlreiche Unterschriften
Mario Berríos Miranda, Landesvorsitzender DKP Brandenburg
Ausgabe vom 16. Juni 2017

Am 17. Juli ist Schicht im Schacht. Also gut vier Wochen noch. Es ist der letzte Termin für die schriftliche Einreichung von Landeslisten beim Landeswahlleiter sowie von Kreiswahlvorschlägen beim Kreiswahlleiter, jeweils mit den …

Büchel dicht machen!

Mathias Meyers
Ausgabe vom 16. Juni 2017

Die letzten Vorbereitungen für die Friedensaktionen der DKP, tatkräftig unterstützt von der SDAJ, vor dem Atomwaffenlager im Fliegerhorst Büchel (Eifel) laufen auf Hochtouren. Diese Aktionen sind Teil einer 20-wöchigen Mobilisierung …

Was passiert in Venezuela?

Veranstaltungsreihe der DKP mit Carolus Wimmer
Ausgabe vom 16. Juni 2017

Carolus Wimmer, Internationaler Sekretär der Kommunistischen Partei Venezuelas (PCV), informiert angesichts der gefährlichen Zuspitzung in Venezuela über die aktuelle Situation in Venezuela und die Aufgaben der im Mai gegründeten …

Automobilkonferenz der DKP

Mobilität der Zukunft – bezahlbar, umweltfreundlich und sozial verträglich
Ausgabe vom 16. Juni 2017

Angesichts des Umbaus der Automobilindustrie, der nicht abnehmenden Belastung der Luft in den Innenstädten, des täglichen Verkehrs-Chaos, angesichts des Flächenverbrauchs durch fließenden und ruhenden Verkehr sowie der Entscheidung zur …

Erste Landeslisten vollständig

Unterschriftenbarometer zur Bundestagswahl
WSK
Ausgabe vom 16. Juni 2017

Gut vier Wochen vor dem Abgabetermin der Wahlvorschläge hat die DKP die Unterschriften für einige Bundesländer zusammen: In Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Bremen, Hamburg und in NRW ist voraussichtlich die Kandidatur der DKP …

Noch richtig was zu tun

In Brandenburg fehlen noch zahlreiche Unterschriften
Mario Berríos Miranda, Landesvorsitzender DKP Brandenburg
Ausgabe vom 16. Juni 2017

Am 17. Juli ist Schicht im Schacht. Also gut vier Wochen noch. Es ist der letzte Termin für die schriftliche Einreichung von Landeslisten beim Landeswahlleiter sowie von Kreiswahlvorschlägen beim Kreiswahlleiter, jeweils mit den …

Verhältnisse spitzen sich zu, Zeit für Widerstand

Warum ich für die DKP zur Bundestagswahl antrete
Tobias Salin
Ausgabe vom 9. Juni 2017
Tobias Salin (Foto: Thomas Brenner)

Tobias Salin (Foto: Thomas Brenner)

Tobias Salin (26) macht …

Verhältnisse spitzen sich zu, Zeit für Widerstand

Warum ich für die DKP zur Bundestagswahl antrete
Tobias Salin
Ausgabe vom 9. Juni 2017
Tobias Salin (Foto: Thomas Brenner)

Tobias Salin (Foto: Thomas Brenner)

Tobias Salin (26) macht …

Gemeinsame Leistung

Ausgabe vom 9. Juni 2017

Ende Mai hat der Bezirk Baden-Württemberg die Unterlagen für die Kandidatur zur Bundestagswahl eingereicht. Trotz Befürchtungen, dass wir es nicht schaffen könnten und auch einiger inhaltlicher Bedenken haben alle Grundorganisationen …

Festival der Jugend

2. bis 5. Juni im Jugendpark Köln - Einige Veranstaltungen mit Kommunisten
Ausgabe vom 2. Juni 2017

Merkmale einer sozialistischen Gesellschaft Samstag, 11.00-12.30, Rosa In der Welt in der wir leben besitzen die acht reichsten Männer so viel wie die ärmere Hälfte der Menschheit zusammen. Offensichtlich ist der Kapitalismus nicht …

Christian Koberg gestorben

Nina Hager
Ausgabe vom 2. Juni 2017

Am 22. Mai starb unser Genosse Christian Koberg. Mitglied der illegalen KPD wurde Christian bereits 1962 mit 16 Jahren. Er schloss sich den antifaschistischen Kämpfern an, die den Nazi-Terror überlebt hatten, und der FDJ- Generation, die …

Markus Ziegler kandidiert in Thüringen

UZ
Ausgabe vom 26. Mai 2017
Markus Ziegler

Markus Ziegler

Mit 31 Jahren bin ich, Markus Ziegler, zum ersten Mal als Kandidat für …

DKP in Büchel und bei den Protesten gegen den G20-Gipfel

Ausgabe vom 26. Mai 2017

Im Rahmen des Bundestagswahlkampfes hat die DKP mit den Blockadeaktionen in Büchel vom 22. bis 25. Juni und der Teilnahme an den Protesten gegen den G20-Gipfel in Hamburg zwei zentrale Aktionstage beschlossen. In Hamburg orientieren wir …

Grab von Jakob Kindinger erhalten

DKP Darmstadt-Dieburg gegen das Abräumen der Ruhestätte des antifaschistischen Widerstandskämpfers
-ler
Ausgabe vom 26. Mai 2017
Jakob Kindinger kurz nach der Befreiung

Jakob Kindinger kurz nach der Befreiung

Die DKP Darmstadt-Dieburg setzt sich in einem Brief an den Bensheimer …

Markus Ziegler kandidiert in Thüringen

UZ
Ausgabe vom 26. Mai 2017
Markus Ziegler

Markus Ziegler

Mit 31 Jahren bin ich, Markus Ziegler, zum ersten Mal als Kandidat für …

Rechtsruck in NRW

Erklärung der DKP Bezirke Ruhr-Westfalen und Rheinland-Westfalen zum Ausgang der Landtagswahlen
Ausgabe vom 19. Mai 2017
Die DKP brachte soziale Fragen in den Wahlkampf ein. Infostand der DKP am 13. Mai in Essen-Steele. (Foto: Peter Köster)

Die DKP brachte soziale Fragen in den Wahlkampf ein. Infostand der DKP am 13. Mai in Essen-Steele. (Foto: Peter Köster)

Das Ergebnis der NRW-Landtagswahl bedeutet einen dramatischen politischen Rechtsruck mit deutlicher Signalwirkung für die Bundestagswahl im September. Die SPD kassierte mit 31,4 Prozent ihr historisch schlechtestes Ergebnis in NRW. Die …

Kommunen im Würgegriff

DKP Mörfelden-Walldorf benennt Alternativen zur Schuldenbremse
Gerd Schulmeyer
Ausgabe vom 19. Mai 2017

Im März 2011 wurde durch Volksabstimmung eine „Schuldenbremse“ in die Hessische Landesverfassung aufgenommen. Immerhin stimmte fast ein Drittel der Wählerinnen und Wähler mit „Nein“. Im Landtag hatte nur „Die Linke“ das Gesetz abgelehnt. …

Verschwendung von Mitteln der Stadt Bottrop

DKP kritisiert geplanten Verkauf von Flugplatzanteilen an einen Privatmanager
DKP Bottrop
Ausgabe vom 19. Mai 2017
Tower am Flugplatz Schwarze Heide (Foto: [url=https://de.wikipedia.org/wiki/Datei:EDLD_Tower_mit_LFZ.jpg] Zcv-edld[/url])

Tower am Flugplatz Schwarze Heide (Foto: Zcv-edld / Lizenz: CC BY-SA 4.0)

Grundsätzlich befürwortet die DKP einen Ausstieg der Stadt aus der Flugplatzgesellschaft Schwarze Heide. Seit dem Jahre 2000 hat der Flugplatz Schwarze Heide insgesamt rund 3,7 Millionen Euro Verluste gemacht. Der Verlustausgleich der …

Lassen Sie uns doch mal über Scheiße reden

DKP Reinheim hakt bei Grundwasserbelastung nach
Ulrich Verthein
Ausgabe vom 19. Mai 2017

„Scheiße sagt man nicht, da geht der ganze Charakter in‘n Arsch“, grinste mich der Knirps an, in dessen Gegenwart ich unbedacht geflucht hatte. Irgendwie hatte er natürlich recht. Scheiße sagt man nicht und über Scheiße redet man nicht. …

Homann: Arbeitsplatzvernichtung mit Fördergeld

WSK
Ausgabe vom 12. Mai 2017

Mit Fördermitteln von 25 Millionen Euro will der Nahrungsmittelkonzern Homann eine neue zentrale Fertigung in Sachsen aufbauen. Insgesamt ist damit der Verlust von 1 500 Arbeitsplätzen verbunden in den Werken Bottrop, Dissen und Lintorf …

Viel Arbeit – wenig Lohn?

NRW-Wahlkampf – erste Einschätzung
Marion Köster, Bezirksvorsitzende DKP Ruhr-Westfalen
Ausgabe vom 12. Mai 2017
Infostand der DKP in Wuppertal (Foto: UZ)

Infostand der DKP in Wuppertal (Foto: UZ)

Das Wahlergebnis der DKP wird am nächsten Sonntag trotz intensiver Arbeit für viele Genossinnen und Genossen und Freunde der DKP bescheiden ausfallen. Wir messen jedoch das Wahlergebnis nicht allein nach der Anzahl der Stimmen für die …

Interview

Wir schaffen das

Kampf um die Kandidatur in Bremen
Sigi Schoenfeld
Ausgabe vom 12. Mai 2017
Unterschriftenbarometer Mai 2017 zur Bundestagswahl

Unterschriftenbarometer Mai 2017 zur Bundestagswahl

Sigi Schoenfeld : Du gehörst zu unseren eifrigsten …

Unsere Solidarität mit dem sozialistischen Kuba

Gerhard Ferdinand
Ausgabe vom 12. Mai 2017
In der Klinik Rosa Luxemburg

In der Klinik Rosa Luxemburg" werden Kleinkinder gefördert (Foto: Manfred Idler)

In diesem Jahr wird die Clinica de Neurodesarrollo „Rosa Luxemburgo“ in Cárdenas, Kuba fünfzehn Jahre alt. Diese Einrichtung in der kubanischen Provinz Matanzas, die mit maßgeblicher Hilfe und Unterstützung der DKP errichtet wurde, hat …

Viel Arbeit – wenig Lohn?

NRW-Wahlkampf – erste Einschätzung
Marion Köster, Bezirksvorsitzende DKP Ruhr-Westfalen
Ausgabe vom 12. Mai 2017
Infostand der DKP in Wuppertal (Foto: UZ)

Infostand der DKP in Wuppertal (Foto: UZ)

Das Wahlergebnis der DKP wird am nächsten Sonntag trotz intensiver Arbeit für viele Genossinnen und Genossen und Freunde der DKP bescheiden ausfallen. Wir messen jedoch das Wahlergebnis nicht allein nach der Anzahl der Stimmen für die …

Interview

Wir schaffen das

Kampf um die Kandidatur in Bremen
Sigi Schoenfeld
Ausgabe vom 12. Mai 2017
Unterschriftenbarometer Mai 2017 zur Bundestagswahl

Unterschriftenbarometer Mai 2017 zur Bundestagswahl

Sigi Schoenfeld : Du gehörst zu unseren eifrigsten …

Der 1. Mai 2017 – Auftakt für neue Kämpfe

Aus der Rede von Patrik Köbele am 1. Mai in Siegen
Ausgabe vom 5. Mai 2017
Köln (Foto: Hans-Dieter Hey, r-mediabase.eu)

Köln (Foto: Hans-Dieter Hey, r-mediabase.eu)

Der 1. Mai muss der Anfang neuer Kämpfe um das Recht auf Arbeit, gegen Deregulierung, Werkverträge, Leiharbeit gegen die Agenda 2010 werden. Jeder Erfolg in diesen Kämpfen hat nicht nur nationale Bedeutung. Denn die sogenannte …

Gegen Krieg und Kapital!

Aus dem Aufruf der DKP zum 1. Mai 2017
Ausgabe vom 28. April 2017

Wir rufen auf zur Teilnahme an den 1.-Mai-Demonstrationen der Gewerkschaften. Die durch den DGB und seine Einzelgewerkschaften organisierten 1. Mai-Demonstrationen finden in diesem Jahr unter dem Motto: „Wir sind viele. Wir sind eins.“ …

Warum ich für die DKP zum Bundestag kandidiere

Ausgabe vom 28. April 2017
Achim Bigus ist IGM-Vertrauenskörperleiter bei VW Osnabrück (Foto: UZ-Archiv)

Achim Bigus ist IGM-Vertrauenskörperleiter bei VW Osnabrück (Foto: UZ-Archiv)

Joachim Bigus aus …

Du gehst nach Düsseldorf?

Michael Gerber
Ausgabe vom 28. April 2017

In Bottrop gilt es für die Parteigruppe, wöchentliche Infostände …

DKP-Wahlspot unter Beobachtung

UK
Ausgabe vom 28. April 2017

Die Bank „Merck Finck Privatbankiers“ hat sich auf der DKP-Homepage den Wahlspot der DKP in NRW ganz genau angesehen. Sie entdeckte dort „die Außenfassade unserer Niederlassung in Köln“ und den „Namensschriftzug unserer …

DKP und SDAJ beim „Fritz-Salm-Straßenfest“

Uwe Nebel
Ausgabe vom 28. April 2017

Am 22. April fand in einem der ehemaligen Kasernengelände Mannheims ein bei frühlingshaftem Wetter gut besuchtes Straßenfest statt. Und natürlich waren auch DKP und die wieder existierende Mannheimer SDAJ dabei. Der Anlass war …

Du gehst nach Düsseldorf?

Michael Gerber
Ausgabe vom 28. April 2017

In Bottrop gilt es für die Parteigruppe, wöchentliche Infostände …

Warum ich für die DKP zum Bundestag kandidiere

Ausgabe vom 28. April 2017
Achim Bigus ist IGM-Vertrauenskörperleiter bei VW Osnabrück (Foto: UZ-Archiv)

Achim Bigus ist IGM-Vertrauenskörperleiter bei VW Osnabrück (Foto: UZ-Archiv)

Joachim Bigus aus …

Warum ich für die DKP zum Bundestag kandidiere (1)

Ausgabe vom 21. April 2017
Kornelia Lopau

Kornelia Lopau

Kornelia Lopau ist Rentnerin und von Beruf Stadtplanerin. Sie …

Warum ich für die DKP zum Bundestag kandidiere (2)

Ausgabe vom 21. April 2017
Paul Rodermund

Paul Rodermund

Paul Rodermund ist 27 Jahre und Doktorand der Neurowissenschaften. …

DKP in NRW packt heiße Eisen an

Martin Schulz: 100 Prozent – DKP Gerresheim: 105 Prozent
Uwe Koopmann
Ausgabe vom 21. April 2017
Landtagswahl-Infostand mit dem DKP Mobil in Köln-Mülheim und dem Direktkandidat Wolfgang Bergmann.

Landtagswahl-Infostand mit dem DKP Mobil in Köln-Mülheim und dem Direktkandidat Wolfgang Bergmann.

Die DKP gehört zur Spannbreite der Parteien, die in NRW auf dem Wahlzettel zur Landtagswahl stehen müssen. Diese Erkenntnis gehört allerdings nicht unbedingt zum demokratischen Reservoir von CDU, SPD und Bündnis 90/Grüne. Diese drei …

Kurzmeldung

DKP Werbespots zur Landtagswahl in NRW

Ausgabe vom 21. April 2017

Die DKP hat für NRW je einen Wahl-Werbespot für das WDR-Fernsehen und den Rundfunk gestaltet (siehe auch UZ vom 7. April 2017, Seite 13). Die Spots werden an folgenden Terminen ausgestrahlt: WDR 3 Fernsehen Mittwoch, 10. Mai, ca. …

Kurzmeldung

DKP kleiner gemacht

Ausgabe vom 21. April 2017

In mehreren Städten in Nordrhein-Westfalen müssen zehntausende Stimmzettel für die Landtagswahl am 14. Mai neu gedruckt werden. Ein Parteiname sei wohl kleiner geschrieben worden als die anderen. „Schriftgröße elf statt zwölf“, erklärte …

Warum ich für die DKP zum Bundestag kandidiere (1)

Ausgabe vom 21. April 2017
Kornelia Lopau

Kornelia Lopau

Kornelia Lopau ist Rentnerin und von Beruf Stadtplanerin. Sie …

Warum ich für die DKP zum Bundestag kandidiere (2)

Ausgabe vom 21. April 2017
Paul Rodermund

Paul Rodermund

Paul Rodermund ist 27 Jahre und Doktorand der Neurowissenschaften. …

Automobilindustrie – wie weiter?

Konferenz der DKP Bezirke Niedersachsen und Ruhr-Westfalen
Ausgabe vom 14. April 2017

Angesichts des Umbaus der Automobilindustrie, der nicht abnehmenden Belastung der Luft in den Innenstädten, des täglichen Verkehrs-Chaos, angesichts des Flächenverbrauchs durch fließenden und ruhenden Verkehr, sowie der Entscheidung zur …

Warum ich für die DKP zum Bundestag kandidiere

Ausgabe vom 14. April 2017
Gisela Vierrath

Gisela Vierrath

Gisela Vierrath ist 65 Jahre alt, nun Rentnerin. Zuvor arbeitete die gelernte Maschinenführerin viele Jahre lang als Kundenbetreuerin. Sie hat zwei Kinder großgezogen und wohnt in Cottbus. Sie ist Direktkandidatin der DKP im …

Wahlhilfe in Thüringen

Tobias Kriele
Ausgabe vom 14. April 2017

„Die Wahlen interessieren mich schon lange nicht mehr“, wehrt die Frau mit Einkaufstüte in der Erfurter Innenstadt ab. Sie ist schon drei Schritte weiter, als sie ein Signalwort hört, das sie herumfahren lässt. „Kommunisten, sagten Sie? …

Wer beherrscht die EU?

Aus den Referaten der Parteivertreter auf der Konferenz von kommunistischen und Arbeiterparteien in Münster
Ausgabe vom 14. April 2017
Rund 200 Kommunistinnen und Kommunisten aus fünf Ländern demonstrierten in Münster (Foto: Tom Brenner)

Rund 200 Kommunistinnen und Kommunisten aus fünf Ländern demonstrierten in Münster (Foto: Tom Brenner)

Am 1. und 2. April fand in Münster die zwölfte 4-Parteien-Konferenz der Kommunistischen und Arbeiterparteien aus Belgien, Deutschland, Luxemburg und den Niederlanden statt. Als Beobachter nahmen Vertreter der Partei der Arbeit der Schweiz an der Beratung teil. Der Konferenz ging eine Demonstration durch Münster voraus, die sich am konkreten Beispiel des in dieser Stadt stationierten Deutsch-Niederländischen Korps gegen die Militarisierung der EU nach innen und außen richtete. Die Politik der aggressiven Aufrüstung war auch Gegenstand der Diskussion der Konferenz. Die Parteien waren sich einig, dass sich die EU politisch, moralisch und ökonomisch in einer Krise befindet. Diese äußert sich unter anderem in den ungelösten Fragen des Umgangs mit Flüchtlingen, der auseinanderdriftenden ökonomischen Entwicklung und der daraus resultierenden zunehmenden Dominanz Deutschlands in der EU. In allen Beiträgen der teilnehmenden Parteien klang die Sorge um die Abwälzung der Krisenlasten auf die Arbeiterklasse und die anderen werktätigen Schichten an. Die Politik der Regierungen der EU-Länder bietet nach Einschätzung der Parteien keinen Weg aus der Krise. Wir dokumentieren auf diesen Seiten auszugsweise die auf der Konferenz gehaltenen Referate. In ungekürzter Form werden sie – wie auch die auf der Demonstration gehaltenen Reden – in Kürze in einer vom CommPress Verlag herausgegebenen Broschüre zugänglich sein. Rund 200 Kommunistinnen und Kommunisten aus fünf Ländern demonstrierten in Münster ( Tom Brenner)

Kultur ist Klasse

Der Sitz der Karl-Liebknecht-Schule, ein Gebäude mit bewegter Geschichte
hb
Ausgabe vom 14. April 2017
200 Erwerbslose und Arbeitersportler waren aktiv (Foto: UZ-Archiv)

200 Erwerbslose und Arbeitersportler waren aktiv (Foto: UZ-Archiv)

Das Gebäude in Leverkusen-Wiesdorf, in dem sich seit 1977 die Karl-Liebknecht-Schule der DKP befindet, hat eine bewegte Geschichte. Mit seinen Wurzeln in der kommunistischen Kultur- und Sportbewegung konnte diese Tradition bis heute …

Warum ich für die DKP zum Bundestag kandidiere

Ausgabe vom 14. April 2017
Gisela Vierrath

Gisela Vierrath

Gisela Vierrath ist 65 Jahre alt, nun Rentnerin. Zuvor arbeitete die gelernte Maschinenführerin viele Jahre lang als Kundenbetreuerin. Sie hat zwei Kinder großgezogen und wohnt in Cottbus. Sie ist Direktkandidatin der DKP im …

Wahlhilfe in Thüringen

Tobias Kriele
Ausgabe vom 14. April 2017

„Die Wahlen interessieren mich schon lange nicht mehr“, wehrt die Frau mit Einkaufstüte in der Erfurter Innenstadt ab. Sie ist schon drei Schritte weiter, als sie ein Signalwort hört, das sie herumfahren lässt. „Kommunisten, sagten Sie? …

Sachsens Glanz und Preußens Gloria

Berliner Besuch zur Leipziger Messe
Saskia Wieck
Ausgabe vom 7. April 2017
Stand der UZ auf der Leipziger Buchmesse (Foto: Gustl Ballin)

Stand der UZ auf der Leipziger Buchmesse (Foto: Gustl Ballin)

Als am 29. August 1756 preußische Truppen unter Führung Friedrichs II. in Sachsen einmarschierten, regierte in Dresden Kurfürst Friedrich August II., der als leidenschaftlicher Gemäldesammler bekannt war und wenig von den politischen …

Dicke Bretter bohren

Bisherige Erfahrungen zum Bundestagswahlkampf in Brandenburg
Bernd Müller
Ausgabe vom 7. April 2017

Zugegeben: Beim Sammeln von Unterschriften sind wir bisher kaum aus dem Knick gekommen. Bisher haben wir in Cottbus mit seinen knapp 100 000 Einwohnern gerade mal 30 gesammelt. Da ist noch viel Luft nach oben. Bei der letzten großen Wahl …

Knapp die Hälfte zusammen

Unterschriftenbarometer zur Bundestagswahl
Ausgabe vom 7. April 2017

Für ihre beabsichtigte Kandidatur zur Bundestagswahl muss die DKP in den großen Bundesländern 2 000 Unterstützungsunterschriften, in den kleineren etwas weniger sammeln. In 14 der 16 …

Infostände in Nürnberg

Ausgabe vom 7. April 2017
DKP-Infostand in Lauf (Foto: Gustl Ballin)

DKP-Infostand in Lauf (Foto: Gustl Ballin)

Am vergangenem Samstag fanden in Lauf (DKP Nürnberger Land) und in Nürnberg Infostände der DKP statt. Das Ergebnis waren jeweils 19 Unterschriften für die Kandidatur zu den Bundestagswahlen.  In der Summe haben bisher die DKP-Nürnberger …

„Wie sollen wir denn gucken?“

Szenen eines Drehtags für einen TV-Wahlspot der DKP in NRW
Wahlkampfteam der DKP Ruhr-Westfalen
Ausgabe vom 7. April 2017
Die Kamera sieht alles: Die Akteure haben sichtlich Spaß beim Infostand. (Foto: Wahlkampftem DKP Ruhr-Wetsfalen)

Die Kamera sieht alles: Die Akteure haben sichtlich Spaß beim Infostand. (Foto: Wahlkampftem DKP Ruhr-Wetsfalen)

Die DKP in NRW kandidiert nach langer Zeit das erste Mal wieder zur Landtagswahl. Und zum ersten Mal dürfen wir einen Wahlwerbespot für das Fernsehen machen und auch einen für das Radio. Wie packen wir unsere Positionen und Forderungen …

Nur nicht nachlassen

An Rhein und Ruhr der nächste Schritt
HB
Ausgabe vom 7. April 2017
Beginn der Plakatierung in Düsseldorf (Foto: Koopmann)

Beginn der Plakatierung in Düsseldorf (Foto: Koopmann)

Beginn der Plakatierung in Düsseldorf ( Koopmann)

AfD offen für Faschisten

DKP Bottrop lehnt Wahlzulassung ab
Manfred Plümpe
Ausgabe vom 7. April 2017

Die DKP Bottrop lehnt die Zulassung des Wahlvorschlags der AfD zur NRW-Landtagswahl ab. Manfred Plümpe (DKP) sagte dazu im Kreis-Wahlausschuss: „Die AfD ist eine nationalistische, ausländerfeindliche Partei und offen für Faschisten. Nach …

14 Direktkandidaturen in NRW abgesichert

Ausgabe vom 7. April 2017
DKP-Direktkandidaten zur Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen

DKP-Direktkandidaten zur Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen

Neue Erfahrungen

DKP-Kandidaten beim Westdeutschen Rundfunk
UZ
Ausgabe vom 7. April 2017

Der Westdeutsche Rundfunk (WDR) hat eine Reihe von Interviews auch mit Kandidatinnen und Kandidaten der DKP zur Landtagswahl aufgezeichnet. Diese Interviews sollen ungekürzt und ungeschnitten ausgestrahlt werden. Diana Kummer berichtet …

Verständigung über den Gegner

Unterschiede in der Beurteilung der EU, aber ähnliche Schlussfolgerungen auf der 4-Parteien-Konferenz in Münster
Lucas Zeise
Ausgabe vom 7. April 2017
Herwig Lerouge von der PTB und Gavriel Pinson von der PdAS (Foto: Tom Brenner)

Herwig Lerouge von der PTB und Gavriel Pinson von der PdAS (Foto: Tom Brenner)

Die Krise der Europäischen Union ist mit Händen zu greifen. In dieser Frage bestand Einigkeit bei der 12. Vierparteienkonferenz, die am vergangenen Wochenende in Münster stattfand. Die vier Parteien sind die Partei der Arbeit Belgiens …

Frieden mit Russland – Raus aus der NATO

Ausgabe vom 7. April 2017
Rund 200 Kommunistinnen und Kommunisten aus fünf Ländern demonstrierten in Münster (Foto: Tom Brenner)

Rund 200 Kommunistinnen und Kommunisten aus fünf Ländern demonstrierten in Münster (Foto: Tom Brenner)

Der 4-Parteien-Konferenz der Kommunistischen und Arbeiterparteien aus Belgien, Deutschland, Luxemburg und den Niederlanden (siehe Bericht auf Seite7) ging eine Demonstration durch Münster voraus, die sich am konkreten Beispiel des in …

Sachsens Glanz und Preußens Gloria

Berliner Besuch zur Leipziger Messe
Saskia Wieck
Ausgabe vom 7. April 2017
Stand der UZ auf der Leipziger Buchmesse (Foto: Gustl Ballin)

Stand der UZ auf der Leipziger Buchmesse (Foto: Gustl Ballin)

Als am 29. August 1756 preußische Truppen unter Führung Friedrichs II. in Sachsen einmarschierten, regierte in Dresden Kurfürst Friedrich August II., der als leidenschaftlicher Gemäldesammler bekannt war und wenig von den politischen …

Dicke Bretter bohren

Bisherige Erfahrungen zum Bundestagswahlkampf in Brandenburg
Bernd Müller
Ausgabe vom 7. April 2017

Zugegeben: Beim Sammeln von Unterschriften sind wir bisher kaum aus dem Knick gekommen. Bisher haben wir in Cottbus mit seinen knapp 100 000 Einwohnern gerade mal 30 gesammelt. Da ist noch viel Luft nach oben. Bei der letzten großen Wahl …

Knapp die Hälfte zusammen

Unterschriftenbarometer zur Bundestagswahl
Ausgabe vom 7. April 2017

Für ihre beabsichtigte Kandidatur zur Bundestagswahl muss die DKP in den großen Bundesländern 2 000 Unterstützungsunterschriften, in den kleineren etwas weniger sammeln. In 14 der 16 …

Infostände in Nürnberg

Ausgabe vom 7. April 2017
DKP-Infostand in Lauf (Foto: Gustl Ballin)

DKP-Infostand in Lauf (Foto: Gustl Ballin)

Am vergangenem Samstag fanden in Lauf (DKP Nürnberger Land) und in Nürnberg Infostände der DKP statt. Das Ergebnis waren jeweils 19 Unterschriften für die Kandidatur zu den Bundestagswahlen.  In der Summe haben bisher die DKP-Nürnberger …

„Wie sollen wir denn gucken?“

Szenen eines Drehtags für einen TV-Wahlspot der DKP in NRW
Wahlkampfteam der DKP Ruhr-Westfalen
Ausgabe vom 7. April 2017
Die Kamera sieht alles: Die Akteure haben sichtlich Spaß beim Infostand. (Foto: Wahlkampftem DKP Ruhr-Wetsfalen)

Die Kamera sieht alles: Die Akteure haben sichtlich Spaß beim Infostand. (Foto: Wahlkampftem DKP Ruhr-Wetsfalen)

Die DKP in NRW kandidiert nach langer Zeit das erste Mal wieder zur Landtagswahl. Und zum ersten Mal dürfen wir einen Wahlwerbespot für das Fernsehen machen und auch einen für das Radio. Wie packen wir unsere Positionen und Forderungen …

Neue Erfahrungen

DKP-Kandidaten beim Westdeutschen Rundfunk
UZ
Ausgabe vom 7. April 2017

Der Westdeutsche Rundfunk (WDR) hat eine Reihe von Interviews auch mit Kandidatinnen und Kandidaten der DKP zur Landtagswahl aufgezeichnet. Diese Interviews sollen ungekürzt und ungeschnitten ausgestrahlt werden. Diana Kummer berichtet …

14 Direktkandidaturen in NRW abgesichert

Ausgabe vom 7. April 2017
DKP-Direktkandidaten zur Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen

DKP-Direktkandidaten zur Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen

Nur nicht nachlassen

An Rhein und Ruhr der nächste Schritt
HB
Ausgabe vom 7. April 2017
Beginn der Plakatierung in Düsseldorf (Foto: Koopmann)

Beginn der Plakatierung in Düsseldorf (Foto: Koopmann)

Beginn der Plakatierung in Düsseldorf ( Koopmann)

AfD offen für Faschisten

DKP Bottrop lehnt Wahlzulassung ab
Manfred Plümpe
Ausgabe vom 7. April 2017

Die DKP Bottrop lehnt die Zulassung des Wahlvorschlags der AfD zur NRW-Landtagswahl ab. Manfred Plümpe (DKP) sagte dazu im Kreis-Wahlausschuss: „Die AfD ist eine nationalistische, ausländerfeindliche Partei und offen für Faschisten. Nach …

DKP bereitet ihren 22. Parteitag vor

Parteivorstand beauftragt Autorengruppe mit der Erarbeitung eines Leitantrags zur Strategiedebatte
Wera Richter
Ausgabe vom 31. März 2017
Patrik Köbele auf dem 21. Parteitag (Foto: Tom Brenner)

Patrik Köbele auf dem 21. Parteitag (Foto: Tom Brenner)

Patrik Köbele auf dem 21. Parteitag ( Tom Brenner) „Es geht um die umfassende Stärkung der Partei, um den Kampf um die Verankerung in der Arbeiterklasse, um die Gewinnung von Mitgliedern und die Stärkung der Grundorganisationen der DKP“, umreißt Patrik Köbele die Aufgaben des 22. Parteitags der DKP. Der Parteitag findet wie der vergangene (siehe unser Foto) im Frankfurter Haus der Jugend statt.

Wer hat Interesse am Schulz-Hype?

Auszüge aus dem Referat von Patrik Köbele, Vorsitzender der DKP, auf der 8. Tagung des Parteivorstandes am 25./26. März
Ausgabe vom 31. März 2017
Blockade des Luftwaffenstützpunktes Büchel im Mai 2016  (Foto: Tom Brenner)

Blockade des Luftwaffenstützpunktes Büchel im Mai 2016 (Foto: Tom Brenner)

Nun erlebt der deutsche Imperialismus hautnah, wie sich Widersprüche und Koalitionen zwischen führenden Imperialismen und Staaten auswirken, die Ansprüche als Regionalmächte stellen. Die Bundesregierung lässt es dem türkischen …

Kolumne

Solidarisch Wahlkämpfen

Simone Ehrbrecht
Ausgabe vom 31. März 2017

Ob der Buchhändler oder die Physikerin einst 18 820 Euro pro Monat als Kanzler oder Kanzlerin verdienen, das ist Zukunftsmusik anderer sozialer Sphären. Unsere Realität spielt in folgenden Preisklassen: Erwerbslose, Hartzer, Jobber, …

DKP: Nein zu verkaufsoffenen Sonntagen!

Gesundheit der Beschäftigten muss Vorrang haben
Irmgard Bobrzik im Rat der Stadt Bottrop am 14. März 2017
Ausgabe vom 24. März 2017

Die DKP begrüßt, dass die verkaufsoffenen Sonntage in diesem Jahr von elf auf sechs Sonntage reduziert werden. Die Rechtsprechung des Bundesverwaltungsgerichts sowie des Oberverwaltungsgerichts Nordrhein-Westfalen hat der Inflation von …

Wenn der Tod durch die Röhre kommt

DKP fordert vom Landtag Verbot der CO-Pipeline von Bayer
Uwe Koopmann
Ausgabe vom 24. März 2017
Protest auf der grünen Wiese gegen die hochgiftige CO-Pipeline. (Foto: Uwe Koopmann)

Protest auf der grünen Wiese gegen die hochgiftige CO-Pipeline. (Foto: Uwe Koopmann)

Durch den Landtagswahlkreis 41 (Düsseldorf II) führt das insgesamt 67 Kilometer lange Giftrohr des Bayer-Konzerns, das mit tödlichem Kohlenmonoxid gefüllt werden soll. Die DKP ist die einzige Partei, die sich außerparlamentarisch seit …

Alleine ist eben doof

Erfahrungen beim Sammeln von Unterschriften – Aus dem Wahlkampftagebuch von Nora aus Berlin
Ausgabe vom 24. März 2017

Donnerstag, 2. März, 14.00 Uhr: Wir sind zu zweit und stehen vor dem Kino Colosseum im inzwischen bürgerlichen Prenzlauer Berg. Pünktlich zu unserer Verabredung setzt Regen ein, und ein mittelstarker Wind pfeift uns um die Ohren. „Berlin …

Unterschriftenlisten immer dabei

Erfahrungen aus dem Nürnberger Land
Michael Maas
Ausgabe vom 24. März 2017

Für den 1. April plant die DKP Nürnberger Land einen Info-Stand auf dem Marktplatz der Kreisstadt Lauf an der Pegnitz. Das ist der erste Infostand dort seit vielen Jahren. Hauptziel des Infostandes ist, möglichst viele weitere …

Endspurt in NRW

Die DKP sammelt die letzten erforderlichen Unterschriften für die Landtagswahl
Ausgabe vom 24. März 2017
 (Foto: DKP Duisburg)

(Foto: DKP Duisburg)

( DKP Duisburg)

Die revolutionäre Strategie schärfen und aktualisieren

Die Ausstrahlungskraft des Programms hat unter dem Reformismus gelitten – es muss überarbeitet werden
Klaus Mausner
Ausgabe vom 24. März 2017
El Lissitzky, 1920: Schlag die Weißen mit dem Roten Keil

El Lissitzky, 1920: Schlag die Weißen mit dem Roten Keil

El Lissitzky, 1920: Schlag die Weißen mit dem Roten Keil

Sammeln, werben, diskutieren

Aus den Wahlkämpfen der DKP
Ausgabe vom 17. März 2017

Wahlkampfveranstaltung zur Altenpflege Am Dienstag, dem 28. März, findet in Essen eine Wahlveranstaltung der DKP Ruhr-Westfalen zum Thema „Notstand in der Altenpflege in NRW“ statt. Detlev Beyer-Peters, Konzernbetriebsratsvorsitzender …

Ganz ruhig

Eine Revue der DKP Essen bringt die angebliche Gleichberechtigung auf die Bühne
Olaf Matthes
Ausgabe vom 17. März 2017
Irgendwie muss man den ganzen Scheiß ja aushalten: Der Frauenarbeitskreis der DKP Essen zeigt die Rolle von Frauen in unserer Gesellschaft. (Foto: Peter Köster)

Irgendwie muss man den ganzen Scheiß ja aushalten: Der Frauenarbeitskreis der DKP Essen zeigt die Rolle von Frauen in unserer Gesellschaft. (Foto: Peter Köster)

Irgendwie muss man den ganzen Scheiß ja aushalten: Der Frauenarbeitskreis der DKP Essen zeigt die Rolle von Frauen in unserer Gesellschaft. ( Peter Köster)

„Frauenrechte immer erkämpft, niemals geschenkt“

Bei der Veranstaltung der DKP Hamburg gab es einen fotografischen Rückblick auf die Emanzipation der Frauen in der DDR
TS
Ausgabe vom 17. März 2017
Internationaler Frauentag 2017, Berlin (Foto: Gabriele Senft)

Internationaler Frauentag 2017, Berlin (Foto: Gabriele Senft)

„Du hast den Farbfilm vergessen, mein Michael, jetzt weiß keiner mehr, wie schön es hier doch war“. Das war eins der Lieder, die die Gruppe Sokugayo gespielt hat. Es ging um die DDR. Gabriele Senft (www.gabrielesenft.de), …

Die Phase der Heranführung an die proletarische Revolution

Zu einigen Fragen, Missverständnissen und Fehlinterpretationen der Strategie der Kommunisten
Patrik Köbele, Vorsitzender der DKP
Ausgabe vom 17. März 2017

Es ist gut, dass wir diese Fragen diskutieren. Dabei stehen wir nicht am Anfang. Bereits vor dem 21. Parteitag haben wir das Thema auf einer theoretischen Konferenz diskutiert. Den Genossen Björn Blach und Paul Rodermund ist zu danken, …

Eine Gratulation

Zum Kampftag für Frauenrechte
Patrik Köbele
Ausgabe vom 10. März 2017

Eine Frau als Bundeskanzlerin. Bei der Bundeswehr dürfen auch Frauen das Todeshandwerk lernen, die Kriegsministerin ist eine Frau. Selbst in Aufsichtsräten von Großkonzernen finden sich Frauen – die Gleichberechtigung kommt massiv voran …

Ein Drittel geschafft

Unterschriftenbarometer zur Bundestagswahl
Werner Sarbok
Ausgabe vom 10. März 2017

Für ihre beabsichtigte Kandidatur zur Bundestagswahl muss die DKP in den großen Bundesländern 2 000 Unterstützungsunterschriften, in den kleineren etwas weniger sammeln. In 14 der 16 Bundesländern hat die Partei Landeslisten aufgestellt. …

Am Konzept der Antimonopolistischen Demokratie festhalten

LZ
Ausgabe vom 10. März 2017

In der UZ vom 24. Februar haben Björn Blach und Paul Rodermund einen Text veröffentlicht. Er trägt die Überschrift „Antimonopolistische Demokratie erscheint unrealistisch“ und ist, wie es in der Unterzeile heißt, als „ein Beitrag …

Bestimmung von Zwischenetappen bleibt notwendig

Artur Moses
Ausgabe vom 10. März 2017

Björn Blach und Paul Rodermund beschäftigen sich in einem Beitrag zur Strategiedebatte der DKP mit dem Weg zum Sozialismus. Es geht auch um die „Antimonopolistische Demokratie“. Sie gebrauchen mehrfach diesen Begriff. Im gültigen …

Selbstüberschätzung führt ins Sektierertum

Wolfgang Reinicke-Abel
Ausgabe vom 10. März 2017

Ich möchte mit meiner Antwort versuchen, einen Beitrag zur Strategiedebatte der DKP zu leisten. Im Artikel von Blach und Rodermund geht es um nicht weniger als um die inhaltliche wie auch sprachliche Entsorgung einer seit über dreißig …

Nicht von der Hand zu weisen

Herbert Münchow
Ausgabe vom 10. März 2017

Es ist m. E. sehr zu begrüßen, dass sich Björn Blach und Paul Rodermund bedenkenlos mit dem Problem der antimonopolistischen Demokratie auseinandersetzen. Der Zweifel an der Realisierbarkeit dieser strategischen Orientierung ist …

Das Alter der Strategie spricht nicht unbedingt gegen sie

Manfred Jansen
Ausgabe vom 10. März 2017

Vorweg, ich bin weder für ein Denk- noch für ein Diskussionsverbot. Dennoch halte ich es für bedenklich, wenn Björn und Paul (die ich im Übrigen sehr wertschätze) in ihren Funktionen unser Parteiprogramm als teilweise schwammig und …

Was resignativ übrigbleibt

Helmut Woda
Ausgabe vom 10. März 2017

Blach/Rodermund schreiben: „Für unsere Zeit lässt sich aus unserer Sicht konstatieren, dass die Alternative der antimonopolistischen Demokratie als ein klassenübergreifendes Regierungsbündnis zur Entmachtung der Monopolbourgeoisie auf …

Erinnerung an die 80 Jahre

Ulrich Toeppe
Ausgabe vom 10. März 2017

Was soll ich dazu sagen? Da habe ich nun mit „schwammigen und z. T. unmarxistischen“ Formulierungen im aktuellen Parteiprogramm gelebt ohne dass es bei mir Verwirrung ausgelöst hätte. Auch die „umherschwimmenden Versatzstücke“ einer …

Bereits geduldig widerlegt

Lothar Geisler
Ausgabe vom 10. März 2017

Wohl eher hat eine „verschworene Gemeinschaft mit klaren Zielen“, zu der die Genossen Blach/Rodermund und andere die gesamte Partei nach eigenen Worten machen möchten, diese Debatte aktiv und absichtsvoll erneut losgetreten. Und zwar …

Realismus und Illusionäres

Jürgen Bäumer, Hubert Kniesburges, Reiner Liebau, DKP Ostwes
Ausgabe vom 10. März 2017

Der Beitrag zur Strategiedebatte argumentiert gegen die Forderung nach einer Antimonopolistischen Demokratie. Sie sei unter den heutigen internationalen Kräfteverhältnissen kein realistisches Ziel mehr. Aus eben diesem Grund ist diese …

Empörter Zwischenruf

Michael Stiels-Glenn
Ausgabe vom 10. März 2017

Der Beitrag von Blach und Rodermund „Antimonopolistische Demokratie erscheint unrealistisch“ verwundert mich derart, dass ich schreiben muss. Ich bin kein Mitglied der DKP, habe also wenig Recht, mich in Eure inneren Angelegenheiten …

Wohnung, Gleichberechtigung, Solidarität

Ausgabe vom 3. März 2017
Siw Mammitzsch

Siw Mammitzsch

Für kleine Verbesserungen, für die große Veränderung – auf der Straße und im Stadtteil, im Betrieb und im Wahlkampf. Fünf Frauen, die bei Bundes- und Landtagswahlen für die DKP kandidieren oder auf andere Weise aktiv sind, stellen sich vor.  

100 Unterschriften pro Nase

Landesorganisationen der DKP in Ostdeutschland berieten über den Bundestagswahlkampf
Wera Richter
Ausgabe vom 3. März 2017

In Berlin trafen sich am vergangenen Samstag mehr als 20 Mitglieder von DKP-Wahlkampfleitungen und -aktiven aus Brandenburg, Berlin, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Den relativ schwach entwickelten Strukturen zum Trotz haben die …

Interview

Wo der Gegner steht

Konkreter Austausch über Widerstand – Vier-Parteien-Konferenz in Münster
Lars Mörking
Ausgabe vom 3. März 2017
Genossen der niederländischen NCPN, der belgischen PTB, der luxemburgischen KP und der DKP auf der Demonstration vor der 4-Parteien-Konferenz in Groningen 2015.  (Foto: Tom Brenner)

Genossen der niederländischen NCPN, der belgischen PTB, der luxemburgischen KP und der DKP auf der Demonstration vor der 4-Parteien-Konferenz in Groningen 2015. (Foto: Tom Brenner)

Genossen der niederländischen NCPN, der belgischen PTB, der luxemburgischen KP und der DKP auf der Demonstration vor der 4-Parteien-Konferenz in Groningen 2015. ( Tom Brenner)

Raus auf die Straße

Offensiv in die Landtagswahl an Rhein und Ruhr
Werner Sarbok­
Ausgabe vom 24. Februar 2017
 (Foto: Pawlitzki)

(Foto: Pawlitzki)

( Pawlitzki) In Gelsenkirchen hat die DKP am 15. Februar ihren siebten Infostand in diesem Jahr veranstaltet. Die Bilanz waren neun Unterschriften zur Absicherung der Gelsenkirchener sowie drei Unterschriften für die Gladbecker Kandidatin der DKP zu den NRW-Landtagswahlen im Mai. Bis zur Absicherung der Kandidatur finden in den Gelsenkirchener Stadtteilen nun zwei Infostände der DKP pro Woche statt.

Antimonopolistische Demokratie erscheint unrealistisch

Ein Beitrag zur Strategiedebatte der DKP
Björn Blach und Paul Rodermund
Ausgabe vom 24. Februar 2017
Resultat der antimonopolistischen Demokratie ist die Entmachtung oder – wie hier im Bild – die Flucht der Großkapitalisten. Die mitgeführten Dollars sind dann ohnehin wertlos, ein weiterer Grund für Heiterkeit. (Foto: [url=https://www.flickr.com/photos/aisle22/9181719818] aisletwentytwo[/url])

Resultat der antimonopolistischen Demokratie ist die Entmachtung oder – wie hier im Bild – die Flucht der Großkapitalisten. Die mitgeführten Dollars sind dann ohnehin wertlos, ein weiterer Grund für Heiterkeit. (Foto: aisletwentytwo / Lizenz: CC BY 2.0)

Resultat der antimonopolistischen Demokratie ist die Entmachtung oder – wie hier im Bild – die Flucht der Großkapitalisten. Die mitgeführten Dollars sind dann ohnehin wertlos, ein weiterer Grund für Heiterkeit. ( aisletwentytwo / Lizenz: CC BY 2.0 )

1 200 Unterstützer

DKP sichert Kandidatur zur Landtagswahl in NRW
Werner Sarbok
Ausgabe vom 17. Februar 2017

Die DKP wird bei der Landtagswahl in NRW am 14. Mai landesweit auf den Stimmzetteln stehen. Mit Stand vom 8. Februar liegen in den Kreisen und Gruppen des Bezirks Ruhr-Westfalen 900 Unterschriften vor. Im Nachbarbezirk …

Der erste Vorsitzende

In Erinnerung an Kurt Bachmann
Walter Bauer
Ausgabe vom 17. Februar 2017
Kurt Bachmann zwischen Max Reimann (r.) und Herbert Mies (l.) (Foto: UZ-Archiv)

Kurt Bachmann zwischen Max Reimann (r.) und Herbert Mies (l.) (Foto: UZ-Archiv)

Vor zwanzig Jahren, am 23. Februar 1997, starb – 87-jährig – Kurt Bachmann. Von 1968 bis 1972 war er Vorsitzender unserer Partei und danach Mitglied des Präsidiums der DKP. Wie die meisten unserer älteren Genossinnen und Genossen füllt …

Ja, Nein, Vielleicht

DKP NRW beteiligt sich am „Wahl-O-Mat“
Uwe Koopmann / Michael Gerber
Ausgabe vom 10. Februar 2017

Die Bundeszentrale für politische Bildung (bpb), eine Einrichtung des Bundesinnenministeriums, hat sich vor der NRW-Landtagswahl bei der DKP gemeldet. Die Einrichtung möchte wissen, welche zentralen Forderungen die DKP an Rhein und Ruhr …

Rechtsentwicklung in der BRD

Auf dem Weg zu noch autoritäreren Herrschaftsformen
Patrik Köbele, Vorsitzender der DKP
Ausgabe vom 10. Februar 2017
Ausriss CSU-Memes via CSU-Facebook/Montage UZ (Foto: Ausriss CSU-Memes via CSU-Facebook/Montage UZ)

Ausriss CSU-Memes via CSU-Facebook/Montage UZ (Foto: Ausriss CSU-Memes via CSU-Facebook/Montage UZ)

Wenn wir uns heute mit der Rechtsentwicklung befassen, so gibt es leider viel zu viele aktuelle Aufhänger, die das erzwingen. Im Zuge des sogenannten „Kampfes gegen den islamistischen Terror“ werden Gesetze verschärft, wird mit der …

Wie Euro und EU abgewickelt werden können

Das neoliberale Freihandelsprojekt ist dabei zu scheitern
Lucas Zeise
Ausgabe vom 10. Februar 2017
 (Foto: [url=https://www.flickr.com/photos/vier/192493917/] Xavier Häpe[/url])

(Foto: Xavier Häpe / Lizenz: CC BY-NC 2.0)

Die EU befindet sich in der Krise. Wir hätten das vielleicht selber …

Anderthalb Stunden

DKP-Parteivorstand wertet erste Wahlkampfschritte aus
Olaf Matthes
Ausgabe vom 3. Februar 2017

„Da werden Kräfte mobilisiert, von denen wir nicht geglaubt hätten, dass wir sie haben“ - Lothar Geisler berichtet beim Parteivorstand der DKP von den Erfahrungen, die seine Kreisorganisation Recklinghausen in ihrer Vorbereitung für den …

Arbeiter, Journalist, 68er und Kommunist

UZ
Ausgabe vom 3. Februar 2017
Rolf Priemer (Foto: UZ-Archiv)

Rolf Priemer (Foto: UZ-Archiv)

Die DKP trauert um Rolf …

Nicht am Vorabend des Faschismus

7. PV-Tagung diskutiert Rechtsentwicklung – Strategie soll näher bestimmt werden
Lucas Zeise
Ausgabe vom 3. Februar 2017

„Natürlich bekämpfen wir die AfD, aber das reicht bei weitem nicht.“ So schloss der Parteivorsitzende Patrik Köbele sein Referat zur Rechtsentwicklung auf der 7. Vorstandstagung der DKP. Er machte deutlich, dass die DKP die Entwicklung …

Rolli hat bleibende politische Erfahrungen hinterlassen

Heinz Stehr
Ausgabe vom 3. Februar 2017

Rolf Jürgen Priemer kommt aus einer kommunistischen Familie in Bremen, seine Mutter Lisbeth de Vries war eine bekannte kommunistische Persönlichkeit, voller Kraft und Temperament kämpfte sie für die sozialen und politischen Rechte der …

Revolution, Solidarität, Polonaise

Ausgabe vom 27. Januar 2017
 (Foto: Tom Brenner)

(Foto: Tom Brenner)

Bei der Abendveranstaltung der DKP im Rahmen der …

Aufgaben der DKP in der Friedensbewegung

Die Forderung, aus der NATO auszutreten ist zentral
Björn Schmidt
Ausgabe vom 27. Januar 2017
 (Foto: Rudi Denner)

(Foto: Rudi Denner)

In den letzten eineinhalb Jahrzehnten haben sich die internationalen Machtverhältnisse rasant verändert ökonomisch am bedeutendsten ist der Aufstieg der BRICS-Länder (Brasilien, Russland, Indien, China, Südafrika). In Folge dieser …

Werkstatt für Rosa

Praktische Hilfe für das Solidaritätsprojekt „Rosa-Luxemburg-Klinik“ in Kuba
Hannes Schinder
Ausgabe vom 27. Januar 2017
Die Rosa-Luxemburg-Klinik ist ein Solidaritätsprojekt der DKP (Foto: Ulrich Peetzen)

Die Rosa-Luxemburg-Klinik ist ein Solidaritätsprojekt der DKP (Foto: Ulrich Peetzen)

Zu den Soliprojekten der DKP in Kuba zählen mehrere medizinische Einrichtungen, neben anderen die Familienarztpraxis „Tamara Bunke“ in Matanzas und die „Rosa Luxemburgo“ in Cárdenas. Die Projekte wurden gemeinsam von BrigadistInnen der …

Wir kandidieren!

DKP Ruhr-Westfalen nutzt Newsletter im Landtagswahlkampf
Ausgabe vom 20. Januar 2017

Das Wahlkampfteam der DKP Ruhr-Westfalen hat beschlossen, den Wahlkampf mit einem elektronischen Newsletter zu begleiten. Er soll 14-tägig erscheinen und kann angefordert werden bei vorstand@dkp-ruhr-westfalen.de . Die erste Ausgabe vom 12. Januar stellen wir im Folgenden vor.

Gedenken, Trauer, Kampf

DKP am Wochenende mit Lenin, Liebknecht und Luxemburg
om
Ausgabe vom 20. Januar 2017

„Pilger“, „innerlinker Zwist“, „linke Folklore“: Unter der Überschrift „Alle Jahre wieder“ berichtet das „Neue Deutschland“ über die Lenin-Liebknecht-Luxemburg-Demonstration 2017 und wiederholt die Unterstellungen, die die Teilnehmer …

Trauer um Herbert Mies

Ausgabe vom 20. Januar 2017
Herbert Mies (Foto: UZ/Manfred Scholz)

Herbert Mies (Foto: UZ/Manfred Scholz)

Herbert Mies, …

Abschied von einem Revolutionär

Ein persönlicher Nachruf auf den früheren Vorsitzenden der DKP
Hans-Peter Brenner stellvertretender Vorsitzender der DKP
Ausgabe vom 20. Januar 2017
Herbert Mies, 1992 (Foto: UZ/Manfred Scholz)

Herbert Mies, 1992 (Foto: UZ/Manfred Scholz)

Zwölf Tage vorher hatte ich mit ihm noch mein alljährliches Neujahrstelefonat geführt. Als ich ihm dabei berichtete, dass ein Mitglied der Bildungskommission des Parteivorstands seinen Wiedereintritt in die DKP damit begründet hatte, …

Wir haben den Klassenstandpunkt bewahrt

Ausgabe vom 20. Januar 2017

Was meines Erachtens am meisten zählt und was das Bemerkenswerteste an der Entwicklung der DKP sein dürfte, ist die im wahrsten Sinne historische Tatsache, dass diese Partei, dieser angebliche „Vasall der KPdSU und SED“, die größte …

Trauer um Herbert Mies

Ausgabe vom 20. Januar 2017
Herbert Mies (Foto: UZ/Manfred Scholz)

Herbert Mies (Foto: UZ/Manfred Scholz)

Herbert Mies, …

Abschied von einem Revolutionär

Ein persönlicher Nachruf auf den früheren Vorsitzenden der DKP
Hans-Peter Brenner stellvertretender Vorsitzender der DKP
Ausgabe vom 20. Januar 2017
Herbert Mies, 1992 (Foto: UZ/Manfred Scholz)

Herbert Mies, 1992 (Foto: UZ/Manfred Scholz)

Zwölf Tage vorher hatte ich mit ihm noch mein alljährliches Neujahrstelefonat geführt. Als ich ihm dabei berichtete, dass ein Mitglied der Bildungskommission des Parteivorstands seinen Wiedereintritt in die DKP damit begründet hatte, …

Wir haben den Klassenstandpunkt bewahrt

Ausgabe vom 20. Januar 2017

Was meines Erachtens am meisten zählt und was das Bemerkenswerteste an der Entwicklung der DKP sein dürfte, ist die im wahrsten Sinne historische Tatsache, dass diese Partei, dieser angebliche „Vasall der KPdSU und SED“, die größte …

Gute Gründe zu unterschreiben

Ausgabe vom 13. Januar 2017

Die DKP hat begonnen, die vorgeschriebenen Unterschriften zu sammeln, damit sie in möglichst vielen Bundesländern zur Bundestagswahl antreten kann und die ersten Materialien für ihren Wahlkampf …

Kurzmeldung

Spendenbescheinigungen 2016

Ausgabe vom 13. Januar 2017

Ohne die finanzielle Unterstützung von tausenden Menschen hätten wir weder das UZ-Pressefest noch andere politische Aktionen im vergangenen Jahr durchführen können. Über die hohe Spendenbereitschaft freuen wir uns sehr, möchten uns bei …

Politischer Jahresanfang in Hamburg

Norbert Noreik
Ausgabe vom 13. Januar 2017
 (Foto: Norbert Noreik)

(Foto: Norbert Noreik)

Für den bürgerlichen Block ist ein „Weiter so“ beschlossene Sache; „Weiter so“ mit Kriegspolitik, sozialer Kälte und Umverteilung von Unten nach Oben. Die DKP Hamburg hat auf ihrer Jahresauftaktveranstaltung die Fortsetzung des …

Strafanzeige angekündigt

Ausgabe vom 23. Dezember 2016

In einem Schreiben an die Sprecher der Ratsparteien  kündigt der Bottroper Oberbürgermeister Tischler an, Strafanzeige gegen den Ratsherren Michael Gerber (DKP) zu erstatten. Gerber wird vorgeworfen, die Vertraulichkeit aus …

Kurzmeldung

Jahresabschlussfeier des DKP-Bezirks Bremen

Ausgabe vom 16. Dezember 2016

Am 11. Dezember fand die traditionelle Jahresabschlussveranstaltung des DKP-Bezirks Bremen mit vielen Freundinnen und Freunden, Genossinnen und Genossen im Nachbarschaftshaus Helene Kaisen in Bremen-Gröpelingen statt. Die Moderatorin …

Unbekannte Partei

DKP will Wahlkampf nutzen, um deutlich zu machen, wofür Kommunisten stehen
Olaf Matthes
Ausgabe vom 25. November 2016

Wofür Kommunisten stehen, was kommunistische Politik bedeutet, ist in großen Teilen der Bevölkerung nicht mehr bekannt. Diese Einschätzung ist eine der Grundlagen, auf denen die DKP ihren Wahlkampf zu den Bundestagswahlen plant. Der …

Interview

Beschlussverbindlichkeit wieder herstellen

DKP-Parteivorstand beriet über weiteres Vorgehen
Gerhard Ziegler
Ausgabe vom 25. November 2016

Der Parteivorstand der DKP hat am vergangenen Wochenende einen Beschluss zum Umgang mit der Beschlussverbindlichkeit in der DKP und dem „kommunistischen Netzwerk“ gefasst. Darüber sprach die UZ mit Patrik Köbele, dem Vorsitzenden der DKP.

Kanzlerin der Armut und des Krieges

DKP zur Kandidatur Merkels
Ausgabe vom 18. November 2016

Nachdem Angela Merkel am Sonntag verkündet hatte, dass sie wieder als Kanzlerkandidatin antreten will, erklärte Patrik Köbele, der Vorsitzende der Deutschen Kommunistischen Partei (DKP):

Jeder Euro hilft

Spendenmarken unterstützen die Arbeit der DKP
Ausgabe vom 11. November 2016
5 € Spende für die Bildungsarbeit der DKP

5 € Spende für die Bildungsarbeit der DKP

Die kleinen, bunten DKP-Marken werden durch das Online-Banking und andere Formen der Spendentätigkeit etwas ins Abseits gedrängt. Haben sie das verdient? Ich meine: Nein! Die Parteiarbeit leidet unter Finanzknappheit, unser Eingreifen in …

Neue Möglichkeiten

DKP gründet Landesorganisation in Thüringen
OM
Ausgabe vom 4. November 2016

Am vergangenen Wochenende haben die Mitglieder der DKP Thüringen einen Landesverband gegründet und eine Landesliste für die Bundestagswahlen gewählt. Die DKP rechnet damit, dass die neue Struktur es der DKP in Thüringen ermöglicht, mehr …

Schwimmbäder werden geschlossen

Immer mehr Kinder lernen nicht mehr schwimmen
Ausgabe vom 4. November 2016
Bundesweit stehen Freibäder ganz oben auf der Liste der bedrohten Einrichtungen. (Foto: SwanA15_wikimedia_CC BY-SA4.0)

Bundesweit stehen Freibäder ganz oben auf der Liste der bedrohten Einrichtungen. (Foto: SwanA15_wikimedia_CC BY-SA4.0)

Seit Jahren wird beklagt, dass immer mehr Kinder nicht schwimmen können, weil Schulschwimmen in vielen Schulen eingeschränkt wird. Wer Schwimmbäder schließt, nimmt in Kauf, dass Kinder ertrinken. Das Schwimmbad im hessischen Mörfelden …

Kahlschlag nach dem Abbruch

Blitzaktion in Gerresheim: Bäume fallen Bauvorhaben zum Opfer
Uwe Koopmann
Ausgabe vom 4. November 2016

In einer Blitzaktion wurden auf der Industriebrache der Gerresheimer Glashütte sämtliche Bäume gefällt. Der komplette Kahlschlag hat in der Bevölkerung helle Empörung ausgelöst. Die Gruppe der Düsseldorfer Baumschützer hat interveniert, …

Auf fair gehandelte Textilien hinweisen

Ausgabe vom 4. November 2016

Die DKP-Fraktion in Mörfelden-Walldorf brachte den nachfolgenden Ratsantrag ein: „Der Magistrat wird beauftragt, eine Liste mit Anbietern von fair gehandelten T- und Sweat-Shirts zu erstellen. Diese Liste soll dann an Vereine, …

Kein Ende der Berufsverbote?

UZ
Ausgabe vom 4. November 2016
Demonstration in Düsseldorf am 5.2.1977 (Foto: UZ-Archiv)

Demonstration in Düsseldorf am 5.2.1977 (Foto: UZ-Archiv)

Im Jahr 1972 führte ein Beschluss der bundesdeutschen Ministerpräsidenten und des Bundeskanzlers Willy Brandt zu einer Welle von Überprüfungen bei Bewerbern für den öffentlichen Dienst und Beamten. Zur Abwehr angeblicher …

Studierende gegen Berufsverbot

Solidarität mit Kerem Schamberger, Freiheit der Wissenschaft verteidigen
Ausgabe vom 4. November 2016
Berufsverbot: Scheiße. Kerem: Nice. Solifoto aus der Schweiz via Facebook

Berufsverbot: Scheiße. Kerem: Nice. Solifoto aus der Schweiz via Facebook

Der AStA der Hamburger Uni, die Fachschaft Kommunikationswissenschaften der Münchener Uni und linke Studierende aus der Schweiz haben gegen das De-Facto-Berufsverbot für Kerem Schamberger protestiert. Der bayerische Verfassungsschutz …

Sieben DKP-Landeslisten gewählt

Kommunisten bereiten sich auf Bundestagswahlkampf vor
Olaf Matthes
Ausgabe vom 28. Oktober 2016

In bisher sieben Bundesländern hat die DKP ihre Kandidatinnen und Kandidaten für die Bundestagswahl gewählt. Am vergangenen Wochenende wählten die DKP-Mitglieder in Nordrhein-Westfalen, Bayern und Baden-Württemberg ihre Kandidaten. In …

Mehrheiten und Macherstimmung

DKP-Mitglieder diskutieren über Wahlkampf
O. M.
Ausgabe vom 28. Oktober 2016
Die Mitglieder der DKP-Bezirke in NRW entschieden am Sonntag, bei den Landtagswahlen anzutreten (Foto: Peter Köster)

Die Mitglieder der DKP-Bezirke in NRW entschieden am Sonntag, bei den Landtagswahlen anzutreten (Foto: Peter Köster)

Macherstimmung“ – so fasst ein Mitglied der Münchener DKP die Landesmitgliederversammlung zusammen, auf der die DKP-Bezirke Nord- und Südbayern am vergangenen Sonntag ihre Kandidatinnen und Kandidaten für die Bundestagswahl bestimmten …

Berufsverbot 2016

Münchner Uni will DKP-Mitglied einstellen, Verfassungsschutz blockiert
Olaf Matthes
Ausgabe vom 28. Oktober 2016

„Es ist beschämend, dass die Universität, deren Professor Michael Meyen dich gerne als Doktorand an seinem Lehrstuhl haben würde, vorab beim Verfassungsschutz um Genehmigung nachfragen muss“, schrieben die Mitglieder der bayerischen DKP …

Weg mit dem Berufsverbot

Ausgabe vom 28. Oktober 2016

Bayerische Behörden in preußischer Tradition – der Verfassungsschutz blockiert die Einstellung des DKP-Mitglieds Kerem Schamberger an der Münchener Uni. Das faktische Berufsverbot steht in einer langen Linie, die von Bismarcks …

Gesicht zeigen

DKP bereitet sich auf Landtagswahlen in NRW vor
Werner Sarbok
Ausgabe vom 21. Oktober 2016

Am 23. Oktober werden die Mitglieder der DKP-Bezirke Ruhr-Westfalen und Rheinland-Westfalen auf einer Mitgliederversammlung über ihr Wahlprogramm für die Landtagswahl, über ihre KandidatInnen für den Landtag und über eine Landesliste für …

„Weltrevolution“ in Leipzig

Eine Diskussion mit Patrik Köbele
Karl Martin
Ausgabe vom 21. Oktober 2016

Die DKP wird gebraucht, damit auch die Partei „Die Linke“ nicht nur in Leipzig von der Weltrevolution spricht. So lässt sich formulieren, was die 40 Teilnehmer einer Diskussion mit Patrik Köbele am 1. Oktober im Geburtshaus Karl …

Schwerpunkt Antimilitarismus

Ratschlag von SDAJ und DKP stärkt Zusammenarbeit
Paul Rodermund
Ausgabe vom 14. Oktober 2016

Rund 60 Mitglieder von DKP und SDAJ nahmen am vergangenen Wochenende in Berlin am jugendpolitischen und antimilitaristischen Ratschlag beider Organisationen teil. Beim Ratschlag wollten sie gemeinsame Orientierungen für die dringendsten …

Keine Mehrheit für die Hans-Günther-Sohl-Straße

Düsseldorfer Stadtbezirk fordert Umbenennung
Uwe Koopmann
Ausgabe vom 14. Oktober 2016
Die DKP setzte sich „außerparlamentarisch“ dafür ein, dass die „Hans-Günther-Sohl-Straße“ umbenannt werden soll. (Foto: Bettina Ohnesorge)

Die DKP setzte sich „außerparlamentarisch“ dafür ein, dass die „Hans-Günther-Sohl-Straße“ umbenannt werden soll. (Foto: Bettina Ohnesorge)

Die DKP setzte sich „außerparlamentarisch“ dafür ein, dass die „Hans-Günther-Sohl-Straße“ umbenannt werden soll. ( Bettina Ohnesorge)

Erfolg für „Gießener Echo“

Faschist darf als Faschist bezeichnet werden
DKP Gießen
Ausgabe vom 14. Oktober 2016

Mit Genugtuung hat der Kreisvorstand der DKP Gießen die Einstellung des Ermittlungsverfahrens gegen Erika Beltz „wegen des Verdachts der Beleidigung zum Nachteil von Herrn Hilmar Jordan“ zur Kenntnis genommen. Erika Beltz, Mitglied des …

Nazi-Überfall in Dortmund

DKP ruft dazu auf, den Stadtteil Dorstfeld nicht den rechten Gewalttätern zu überlassen
DKP Dortmund
Ausgabe vom 7. Oktober 2016

Am vergangenen Freitag überfielen Dortmunder Neonazis einen Info-Stand der DKP Dortmund am Wilhelmplatz in Dorstfeld. Dabei wurden der Vorsitzende der DKP Dortmund, Wolfgang Richter, sowie ein weiteres DKP-Mitglied durch Reizgas …

USA, NATO, EU, BRD: Eure Waffen nieder in Syrien!

Erklärung der DKP zur Eskalation in Syrien
Ausgabe vom 7. Oktober 2016

Große Hoffnungen waren in die zwischen den USA und Russland ausgehandelte Waffenruhe gesetzt worden. Doch schon nach kurzer Zeit erwies sie sich als brüchig. Die USA bombardierten „versehentlich“ Stellungen der syrischen Armee und …

In wichtigen Fragen gibt es (noch?) Uneinigkeit

Die Koalitionsgespräche beginnen in der kommenden Woche
nh
Ausgabe vom 30. September 2016
Das Rote Rathaus in Berlin, der Sitz des Senats. Rot sind Ziegel, aus denen es gebaut ist. (Foto: Olbertz/wikimedia.org/CC BY-SA 3.0)

Das Rote Rathaus in Berlin, der Sitz des Senats. Rot sind Ziegel, aus denen es gebaut ist. (Foto: Olbertz/wikimedia.org/CC BY-SA 3.0)

Am Mittwoch der vergangenen Woche begann der aktuelle und wohl auch künftige Regierende Bürgermeister von Berlin Michael Müller (SPD) mit den Sondierungsgesprächen über die Bildung des neuen Senats, der Berliner Landesregierung. Zunächst …

Interview

Die Probleme zu lösen bedarf es mehr als Wahlen

Interview mit dem Spitzenkandidaten der DKP in Berlin
Markus Bernhardt
Ausgabe vom 23. September 2016
Dietmar Koschmieder (links) war Spitzenkandidat der DKP zu den Berliner Abgeordnetenhauswahlen

Dietmar Koschmieder (links) war Spitzenkandidat der DKP zu den Berliner Abgeordnetenhauswahlen

UZ : Die DKP …

Interview

Kampagne mit abrechenbarem Ergebniss

Rückblick auf den Wahlkampf der DKP in Hannover
Werner Sarbok
Ausgabe vom 23. September 2016
Matthias Wietzer im Wahlkampf

Matthias Wietzer im Wahlkampf

Am 11. September fanden in Niedersachsen die Kommunalwahlen statt. Die UZ sprach mit den Kreisvorstandsmitgliedern Matthias Wietzer und Björn Schmidt über das Abschneiden der DKP in Hannover.

Konkrete Wahrheit und konkrete Lügen

Einige Anmerkungen zur UZ und wohin sie sich entwickeln soll
L