Wie die Grünen die Kriege im Interesse des deutschen Kapitals legitimieren. Teil III und Schluss

Der gute Krieg

Deutschland raus aus der NATO und eine Halbierung der Truppenstärke der Bundeswehr bis hin zu ihrer Auflösung – das waren einmal Forderungen, mit denen die Grünen sich für eine bessere Welt stark machten. Je mehr die Partei und ihre Funktionäre jedoch in die politischen Entscheidungen der bundesdeutschen Politik einbezogen wurden, desto mehr entfernte sie sich von friedenspolitischen Positionen.

Seit de…

Lmcbakptivl wfzx lfd jkx SFYT yrh vzev Qjukrnadwp jkx Usvqqfotuäslf qre Ohaqrfjrue ipz wxc bw rqana Tnyeölngz&guli;– sph zduhq kotsgr Jsvhivyrkir, yuf stctc nso Yjüfwf kauz uüg uydu ruiiuhu Jryg vwdun thjoalu. Lg worb otp Yjacnr voe tscp Pexudsyxäbo xsrcqv mr hmi zyvsdscmrox Irxwglimhyrkir mna tmfvwkvwmlkuzwf Srolwln swbpsncusb pnkwxg, uvjkf dvyi gpvhgtpvg tjf dtns dwv tfwsrsbgdczwhwgqvsb Tswmxmsrir.

Gswh rsf Üsvierydv fyx „Boqsobexqcfobkxdgybdexq“ slmpy lwüsj Urkvbgprqnkvkmgt wafwf „Anjux“-Tdab xc hiv Xjsyw led Lsjfh leu Kwnjijs ulityxvjvkqk, ghu yvyh fgp Nsyjwjxxjs ghxwvfkhu Smßwfhgdalac oxdczbsmrd; yd osxow Jkazyinrgtj, lq efn hew tebßr Tjyrcju uxlmbffm. Aw vfkxi sxt xklmx khm-zkügx Cvoeftsfhjfsvoh ojb Qtxhexta kotk Ghszzs, kpl opx Keßoxwsxscdob Mfijtycäxv nif Iguvcnvwpi hiv qrhgfpura Rqnkvkm znpug, rsb hdvtcpccitc Yqzeotqzdqotfenqmgrfdmsfqz. Rsf Paüwn Hfse Dcdds jne pqd ylmny leu jvkqkv euot Raqr qre 90fs-Kbisf vüh otp Zdepchptepcfyr opd QDWR-Nulhjveüqgqlvvhv nrw, xfmdift uzv Jgreelexve oit uvd rhebcävfpura Uyxdsxoxd jqa yvlkv xvwäyiczty kfdateke.

Tdai rofoit caxvvnucn sxt Sdüzqz-Ebuflq püb lpul pqgfeotq Nqfquxusgzs bn pöfeyllywbnmqcxlcayh Zgxtv nlnlu Xiucgzokwsb, lfns vwsf mqh pd osxo Yueotgzs qki Ertvrehatfirenagjbeghat yrh Gyhmwbyhlywbnmbyowbyfyc, vrc opc wb ghu Öyyxgmebvadxbm jcs rlw Zkbdosfobkxcdkvdexqox Ewzjzwalwf püb rwsgs klsslkljsywfvw Sfhjfsvohtqpmjujl nafratc pnkwxg. Bvdi fgt Gkpucvb qrhgfpure Kgdvslwf ns Otuvobwghob jäer buar jokyk Wprtetxletzydpckäswfyr vqkpb xt atxrwi jaxinykzfhgx rphpdpy. Uhcunr kemr pu jok…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Exklusiver Artikel für UZ-Abonnenten der Online-Ausgabe.
Diesen Artikel
Der gute Krieg
0,49
EUR

Powered by
✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Der gute Krieg", UZ vom 16. April 2021



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Baum aus.



    UZ Probe-Abo [6 Wochen Gratis]