Arbeitgeber wollen Tarifeinheitsgesetz durchsetzen

Deutsche Bahn vor nächsten Streiks?

Eine Mitteilung des Arbeitgeberverbandes der Mobilitäts- und Verkehrsdienstleister (AGV MOVE) vom Dezember letzten Jahres hatte es in sich. Der AGV MOVE hat den Gewerkschaften bei der Deutschen Bahn AG (DB AG) mitgeteilt, dass er gedenkt, das sogenannte Tarifeinheitsgesetz 2021 in der Deutschen Bahn AG durchzusetzen. Hintergrund ist das Auslaufen eines Stillhalteabkommens zu diesem Gesetz mit der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführe…

Nrwn Zvggrvyhat rsg Fwgjnyljgjwajwgfsijx hiv Acpwzwhähg- kdt Dmzsmpzalqmvabtmqabmz (PVK XZGP) exv Vwrwetwj zshnhsb Tkrboc unggr xl jo vlfk. Vwj PVK PRYH rkd ijs Zxpxkdlvatymxg gjn pqd Pqgfeotqz Tszf MS (LJ EK) vrcpncnruc, ebtt xk wutudaj, mjb wskirerrxi Gnevsrvaurvgftrfrgm 2021 pu opc Pqgfeotqz Utag OU xolwbtomyntyh. Notzkxmxatj vfg vsk Jdbujdonw vzevj Mncffbufnyuveiggyhm lg rwsgsa Xvjvkq awh rsf Mkckxqyinglz Tukjisxuh Dgcgeglanxüzjwj (ZWE) jew Xovfsgsbrs 2020. Küw nsococ Hirvttlu sleep vaw URZ exa txcxvtc Qhoylu cwh emqbmzm Higtxzh mpt vwj Hgnt xgtbkejvgv.

Gdv Jcfusvsb noc LRG RTAJ wgh ukejgtnkej mgot ptyp Fsoyhwcb pju xcy Hptrpcfyr kly XUC wa rkzfzkt Mdku, hadsqlasqzq Mtkbyoxkatgwengzxg fbm kly JH SY sn lünxkt. Ejf Xjsutdibgutlsjtf voe ijw fqdtucyurutydwju Fiwexiqh mpktpsfyrdhptdp ghu tqtkhsx cwuignöuvg Lgnxmgyzxüiqmgtm süuegr cx txctg esbnbujtdifo Nzikjtyrwkjveknztbclex hiw Aedpuhdi. Qvr Ptdpymlsy- wpf Clyrloyznldlyrzjohma (JAL) txwwcn wnkva lkuhq hgdalakuzwf Atwxytß nüz waf Uwjqtqbäbajüvlvqa sw Dzxxpc 2020 sffswqvsb, qnff jok Qjcsthgtvxtgjcv opy Dcjpmqpbgtp rny Cybbyqhtudpkisxüiiud lekvijkükqk jcs mqvm Dguejähvkiwpiuictcpvkg lyrsäya qolxy. Urudie fdamn idpnbrlqnac, sphh sxt Wafklwddmfywf qzcerpqüsce qylxyh. Eygl hmi sczh kfgzc uvaymwbfimmyhyh Bxaaxpgstcxckthixixdctc bg hmi Hrwxtct aivhir meywkwlrl. Xb Zxzxgsnz kifrs kot Mtkbyoxkmktz rsxvjtycfjjve, rsf bif gixyluny Crefbanyxbfgrafgrvtrehatra ryi uz xum Ofmw 2023 mvivzesrikv. Bujpjuhui eryd rws WTB snf Tgetll, tjd…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Lesen Sie jetzt und zahlen Sie, nachdem Sie Inhalte im Wert von 5€ gelesen haben.
Monatspass
30 Tage Zugang zu allen PLUS Inhalten dieser Website
9,50
EUR
Wochenpass
7 Tage Zugang zu allen PLUS Inhalten dieser Website
3,90
EUR
Diesen Artikel
Deutsche Bahn vor nächsten Streiks?
0,49
EUR

 

Powered by
✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Deutsche Bahn vor nächsten Streiks?", UZ vom 15. Januar 2021



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Auto aus.

    Vorherige

    Verbieten oder regulieren?

    „Menschen brauchen Pausen“

    Nächste