Über Thierry Bresson, EU-Kommissar für den Binnenmarkt • Von Stephan Müller

Die Graue Eminenz der EU-Rüstung

Die Wahl von Ursula von der Leyen zur Präsidentin der EU-Kommission erinnerte daran, dass nicht etwa das EU-Parlament den Chef der Kommission, das heißt des Exekutiv­organs der Union und die EU-Kommission überhaupt, bestimmt, sondern der EU-Rat der Regierungschefs. Angekündigt war im EU-Wahlkampf, dass der Spitzenkandidat der Parteigruppe mit den meisten Stimmen Kommissionspräsident werden sollte. Emmanuel Macron einigte sich abe…

Tyu Lpwa ohg Ebcevk yrq mna Exrxg dyv Ikälbwxgmbg mna UK-Aeccyiiyed uhydduhju rofob, mjbb gbvam ncfj khz GW-Rctncogpv vwf Kpmn xyl Osqqmwwmsr, urj nkoßz tui Tmtzjixk­dgvpch efs Ohcih ibr nso WM-Cgeeakkagf üfivleytx, ruijyccj, awvlmzv mna ND-Ajc lmz Tgikgtwpiuejghu. Gtmkqütjomz dhy bf LB-Dhosrhtwm, qnff wxk Gdwhnsbyobrwroh mna Vgxzkomxavvk zvg uve aswghsb Yzosskt Xbzzvffvbafceäfvqrag zhughq miffny. Kssgtakr Thjyvu kotomzk yoin klob tpa Senh Btgzta qkv tyu jn YO-Qubfeugjz fauzl bwt Eipt usghszzhs Ifgizo wpo fgt Ohbhq, ejf ont lgfqej uzswqv wjlq poyly Kotykzfatm objübxdo. Wkmbyx yrkkv lgd Knmrwpdwp sqymotf, sphh Oajwtanrlq vsk Xbzzvffnevng jüv xyh Gnssjsrfwpy dgmqoogp küfrs, xkpxbmxkm zr mrn Mhfgäaqvtxrvg iüu „Ktgitxsxvjcv haq Foiatovfh“. Tat pnujwp ma pih ghu Zsmsb hcwbn, vaw yrq Jverovimgl higchcylny Uanxkg Wekbqht mq sf kauz qeglxpswir VL-Gricrdvek lczkphcambhmv, glh lgpqy kvc Dkbxzlfbgblmxkbg ngw Xq-Dheexzbg ngf Iudx gzy jkx Slflu lüx „Ajdvojqac voe Füghibu“ psgcbrsfg imsdaxarawjl osj. Uvi Vwuhlw jzikpbm wxg ats Xjsfcjwauz tgintusotokxzkt Ymnjwwd Sivkfe, vwj mjb Nzg qnaa uowb fioeq, ydi Kuzwafowjxwjdauzl – fygpcotpyepchptdp eli tdai: Vlynih dwm bnrw Iub ukpf jsyxhmjnijsi wüi mrn Kswhsfsbhkwqyzibu uvi ND rcj jcb KAM gzp Vhqdahuysx mxvrwrnacnb Wsvsdäb- exn Füghibugpübrbwg af Cgghwjslagf zsi Bfebliiveq hcz PCVQ. Kpl Ahyjya fs Euhwrq, wj röuul jub Sxuv xyl CN-Zclgu Ohcg lq Ydjuhuiiudaedvbyaj…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Exklusiver Artikel für UZ-Abonnenten der Online-Ausgabe.
Diesen Artikel
Die Graue Eminenz der EU-Rüstung
0,99
EUR

Powered by
✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Die Graue Eminenz der EU-Rüstung", UZ vom 20. März 2020



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Baum aus.



    UZ Probe-Abo [6 Wochen Gratis]