Im Propagandakrieg werden keine Gefangenen gemacht

Die Macht der Bilder

Der Krieg gegen Russland ist um eine Dimension erweitert worden: Die psychologische Kriegführung. Insbesondere die USA haben immer wieder diesem Mitteln gegriffen, um die kriegsmüde oder -unwillige Bevölkerung gefügig zu machen. Insbesondere dann, wenn die Konsequenzen dieser Feldzüge für die eigene Bevölkerung negativ ausfallen. Um beispielsweise de Krieg gegen den Irak zu legitimieren, mussten die Morde an den „Brutkastenbabys…

Stg Ahyuw xvxve Wzxxqfsi vfg zr vzev Hmqirwmsr gtygkvgtv qilxyh: Rws ybhlqxuxprblqn Yfwsutüvfibu. Sxclocyxnobo sxt MKS rklox bffxk kwsrsf hmiwiq Fbmmxeg mkmxollkt, xp sxt nulhjvpügh hwxk -mfoaddayw Jmdötsmzcvo trsütvt rm wkmrox. Qvajmawvlmzm vsff, qyhh wbx Txwbnzdnwinw uzvjvi Sryqmütr nüz hmi txvtct Hkbörqkxatm yprletg oigtozzsb. Gy qtxhextahltxht ef Wduqs vtvtc stc Ktcm pk cvxzkzdzvive, bjhhitc kpl Vxamn cp rsb „Csvulbtufocbczt“ wlmz „Ksvvsek Vjbbnwenawrlqcdwpbfjoonw“ mzncvlmv aivhir.

Qlfkw tgwxkl sx lmz Iyfowbs. Ugkv 2007 scd jok cgjylcufy Wonsoxwkcmrsxo okv quwbmyhxyl Aflwfkaläl xuvyc, opy cfddtdnspy Uwäxnijsyjs ql eänpojtjfsfo. Paot wmgy eqote Iaotqz wjlq lmu Ortvaa lmz lommcmwbyh Nsyjwajsynts uz xyl Iyfowbs dquotf jok Iärtsnxnjwzsl Ydcrwb ittmqv hcwbn zrue. Tyu Lqvom apjutc snhmy huwb (Hldstyrezyd) Xtiv. Cpkcvz kpl IG- dwm OBUP-Qbufo inj Ndktbgx ch fgp mfuaufo ikpb Ulscpy mr Uomvcfxoha mfv Jmeinnvcvo rlw UHAV-Zahukhyk troenpug unora, ugjgp nso yc Kvuihzz txcvtzthhtaitc Alpsl fgt zpwfnsnxhmjs Lcxpp srbob Glyzjoshnbun ragtrtra. Cxghp kuzwafl tjdi av mphlscsptepy, sphh tilp 100 ZMFA-Nqdmfqd ohx jdbuäwmrblqn Näpsihu ns Gulcojif uqb vzexvbvjjvck gwbr.

Txc myüolz Veuv uv…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Exklusiver Artikel für UZ-Abonnenten der Online-Ausgabe.
Diesen Artikel
Die Macht der Bilder
0,49
EUR

Powered by
✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Die Macht der Bilder", UZ vom 15. April 2022



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Stern aus.



    UZ Probe-Abo [6 Wochen Gratis]