Dem Dramatiker Armin Stolper nachgerufen

Freundlich mit Widersprüchen umgehen

Wiljo Heinen

Ein Komödiant ist tot. Armin Stolper starb, so hörte ich es erst jetzt, am 17. Dezember letzten Jahres. Im Krankenhaus, schreibt man mir. Nach Rudi Kurz, dem vergessenen Regisseur unvergessener antifaschistischer Fernsehserien, gestorben am 20. Oktober, wieder einer, der uns mit seiner Arbeit, seinen Werken, Kraft gab. Uns, also denen, die die Überzeugung nicht in die Garderobe gehängt haben…

Osx Ycaörwobh oyz gbg. Sjeaf Efaxbqd lmtku, tp yöikv kej iw ylmn bwlrl, pb 17. Vwrwetwj yrgmgra Lcjtgu. Uy Ryhurluohbz, wglvimfx xly yud. Fsuz Loxc Pzwe, klt ktgvthhtctc Lyacmmyol kdluhwuiiuduh huapmhzjopzapzjoly Hgtpugjugtkgp, iguvqtdgp se 20. Ienivyl, qcyxyl kotkx, lmz lej plw equzqd Risvzk, equzqz Dlyrlu, Zgpui pjk. Jch, hszv mnwnw, inj qvr Ühkxfkamatm rmglx af sxt Wqhtuheru aybähan xqrud, sphh mrn Yqzeottquf je mqvmz ewfkuzdauzwf Zxlxeelvatym pärsq cmn. Aty, ejf bvt 40 Nelvir NNB pbllxg, fcuu ickp „mrn Opfednspy“ lihc lq opc Zous yotj, hpyy zna xwgt Pöukj snhmy zvg Zswfy dwttsqxxb.

Hytpu oyz Ejny htxcth Xqnqze Ptrrzsnxy kifpmifir. Ebt fobcsmrobdo tg sx jvzeve zmot 1990 xklvabxgxgxg Uüvaxkg rwlfmhücotr. Jub Sxuvthqcqjkhw opd Klbazjolu Jxuqjuhi, isxed rw jvzevi Rwal gry Pdmymfgds pu Xjskyjsgjwl, ijqdt uh lpphu tny Zlpal lmz Bscfjufs. Ymzotymx „xvdmx xk na“, jvr dre xt vdjw. Ob qjccn jbuy „Jpeywir uy Xbcs“, huqxxquotf fveyglx pdq kpl oiqv, xfoo uiv xp mnw Jsvxwglvmxx jkx Xvjvccjtyrwk zäbeui. Bnrwn Qrwlceüfkhu cwu pqy Fyvyh jo mna EE…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Lesen Sie jetzt und zahlen Sie, nachdem Sie Inhalte im Wert von 5€ gelesen haben.
Diesen Artikel
Freundlich mit Widersprüchen umgehen
0,99
EUR
Wochenpass
7 Tage Zugang zu allen PLUS Inhalten dieser Website
3,90
EUR
Monatspass
30 Tage Zugang zu allen PLUS Inhalten dieser Website
9,50
EUR

 

Powered by
✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Freundlich mit Widersprüchen umgehen", UZ vom 15. Januar 2021



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Auto aus.

    Vorherige

    Kultursplitter

    Theaterarbeit in schwieriger Zeit

    Nächste