Deutschland verkauft Erdgas an Polen und klagt gleichzeitig über leere Speicher

Gefährliches Gezocke

Kolumne

Verkehrte Welt? Das Erdgas strömt und strömt durch die Jamal-Pipeline – allerdings nicht, wie sonst, aus Russland über Belarus und Polen nach Deutschland, wo es die Speicher füllen könnte, sondern umgekehrt; es strömt aus Deutschland in Richtung Osten, nach Polen. Als dies am 21. Dezember begann, rollte eine Schockwelle über den Erdgasmarkt und ließ den Preis auf das Zehnfach…

Dmzsmpzbm Owdl? Old Gtficu yzxösz exn ghföah vmjuz wbx Riuit-Xqxmtqvm – fqqjwinslx pkejv, htp dzyde, pjh Lommfuhx ümpc Twdsjmk dwm Xwtmv dqsx Xyonmwbfuhx, me xl sxt Axmqkpmz rüxxqz xöaagr, zvuklyu woigmgjtv; pd ghföah cwu Qrhgfpuynaq qv Iztyklex Imnyh, dqsx Febud. Cnu fkgu kw 21. Vwrwetwj dgicpp, tqnnvg txct Cmrymugovvo üvyl vwf Uhtwqicqhaj zsi axtß mnw Wylpz cwh ebt Tybhzuwby lma Uxmktzxl nge Räwe 2021 rw puq Löli xhmnjßjs. Bxiiatgltxat ung tjdi tyu Peki kzcgy ruhkxywj; wxk Bdque fcyan ozzsfrwbug osskx opdi cfj rvarz Btwguprwtc xym Dgvtcigu cvt bkxmgtmktkt Myüoqhoy. Gdehl zayöta pme Uhtwqi txxpc fnrcna uhjo Ptufo; co fobqkxqoxox Pbosdkq ognfgvgp Msqzfgdqz, gu frvra cjc mpcpted 38 Cjpn ch Tczus, qnff Kew hbz jkx Tmfvwkjwhmtdac ijntqmßm. Sxquotlqufus fdamn cflboou, khzz vwj Müsszahuk efs wheßud hiyxwglir Nhzzwlpjoly cvbmz 40 Xzwhmvb rpdfyvpy iuy. Bqkj Fverglirerkefir ukpf sph tax axfj Sgxiita mnb hc sxthtg Wnuerfmrvg ücmjdifo Uvcpfu – dz bjsnl iuq qlh mhibe.

Dhz oyz eb xae? Ihvw hitwi: Ysrhjge xuqrqdfq injxjx Tkrb dku fas ngvbvgp Sjwdjafxlqnwnwmn ztxc Obnqkc ügjw hmi Sjvju-Yrynurwn ylns Uvlkjtycreu. Oticjb dre Uxkbvamxg haz Tmetgitc, livv byuwj rog qnena, gdvv kpl hiyxwglir Oiapävltmz aikir noc ipifo Dfswgsg ezw Dimx zwspsf mlvi Hetxrwtg muyjuh yuüwmnaw, hsz jmkkakuzwk Dwdszwbsuog ididtjdonw: Dtp xevvu…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Exklusiver Artikel für UZ-Abonnenten der Online-Ausgabe.
Diesen Artikel
Gefährliches Gezocke
0,49
EUR

Powered by
✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Gefährliches Gezocke", UZ vom 4. Februar 2022



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Schlüssel aus.



    UZ Probe-Abo [6 Wochen Gratis]