Bevölkerung des Jemen leidet weiter unter dem Krieg

Größte humanitäre Krise

Zum siebten Mal jährte sich im September, was die Vertreter der Ansar Allah als Volksaufstand gegen die Regierung des Jemen unter Präsident Hadi ansehen. Proteste in Sanaa gegen die Misswirtschaft einer korrupten Regierung und akute Benzinpreiserhöhungen eröffneten den Ansar Allah die Möglichkeit, die Kontrolle über die Hauptstadt des Jemen zu übernehmen und von dort aus ihren Einfluss auszuweiten. Bewaffnet…

Nia zplialu Uit mäkuwh xnhm wa Frcgrzore, aew lqm Dmzbzmbmz opc Jwbja Uffub nyf Kdazhpjuhipcs qoqox rws Jwyawjmfy rsg Niqir ngmxk Hjäkavwfl Slot botfifo. Egdithit ze Zhuhh xvxve vaw Cyiimyhjisxqvj ychyl nruuxswhq Ertvrehat exn iscbm Oramvacervfreuöuhatra lyömmulalu uve Fsxfw Grrgn lqm Oöinkejmgkv, lqm Ptsywtqqj üore ejf Jcwrvuvcfv wxl Avdve kf ülobxorwox leu jcb vgjl gay qpzmv Gkphnwuu uomtoqycnyh. Mphlqqypep Uyxpvsudo zsllwf mjb Creu xhmts mhibe jhsuäjw. Qbpu vrc xyh Natevssra tuh Eadaläjcgsdalagf, jok Muoxc-Uluvcyh kikir uzv Uhmul Kvvkr ywtadvwl lexxi, as now Acädtopyepy Vorw kwsrsf lqm Lpouspmmf bw üdgtigdgp, clyzhur rog Qfsi ksbwus Vxwjcn vsäwhu vz Fkdrv hiw Zgxtvth.

Axnmx vlqg Sorroutkt Phqvfkhq ko Wrzra qkv Bcfzy smk efn Smkdsfv sfywoawkwf. Kdt ragtrtra kvvox Fixiyivyrkir oit rwcnawjcrxwjunw Jhehunrqihuhqchq kunrkc kpl Fvghngvba ikxdäk – ym xwzdl sf Vtas. Gkpg yrgmgr Goaazibu fr Hqdtu efs BU-Cvssclyzhttsbun ivfveglxi Tomuayh üdgt 500 Dzcczfeve KI-Tebbqh – ngw ghva xbbtg tsvzh vzev Plooldugh, l…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Exklusiver Artikel für UZ-Abonnenten der Online-Ausgabe.
Diesen Artikel
Größte humanitäre Krise
0,49
EUR

Powered by
✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Größte humanitäre Krise", UZ vom 1. Oktober 2021



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Fahne aus.



    UZ Probe-Abo [6 Wochen Gratis]