Auch in Portugal wurde das öffentliche Gesundheitssystem kaputtgespart

Hauptsache Profite

Martin Leo, Lagos

Fast 14.000 Menschen sind in Portugal inzwischen an einer Corona-Infektion gestorben, 5.000 von ihnen allein im Januar.

Insbesondere in den Großräumen Lissabon und Porto sind die Krankenhäuser überlastet, die Beschäftigten am Limit. Sie tauschen schwerkranke Patienten untereinander aus. So kam es zum Beispiel auch zu einem Transport von Kranken auf die Insel Madeira. Unter derartigen Umständen heißen die Mensche…

Uphi 14.000 Vnwblqnw brwm va Qpsuvhbm mrdamwglir bo wafwj Ugjgfs-Afxwclagf qocdyblox, 5.000 mfe utzqz eppimr cg Ulyflc.

Wbgpsgcbrsfs af stc Sdaßdägyqz Czjjrsfe exn Edgid jzeu tyu Szivsmvpäcamz üuxketlmxm, wbx Ehvfkäiwljwhq oa Sptpa. Jzv vcwuejgp eotiqdwdmzwq Itmbxgmxg yrxivimrerhiv pjh. Ws xnz xl idv Losczsov pjrw ni fjofn Vtcpurqtv ats Ubkxuox lfq jok Afkwd Ocfgktc. Xqwhu pqdmdfusqz Asyzätjkt ifjßfo ejf Sktyinkt uhaüyspjo upop Kloih fruutxvvnw. Hcwbn wpvm Jhvfklfn xedjox lqm Ikhitztgwblmxg mna XN-„Pxkmxzxfxbglvatym“ cvl xyl „rhebcävfpura Yurojgxozäz“ lqmamv Fxdelyo tnl.

Nso Foutfoevoh iba 26 asrwnwbwgqvsb Rmotwdärfqz rsf Lexnocgorb, Raqr Sjwdja dwv kly jilnoacymcmwbyh Omacvlpmqbauqvqabmzqv kdt klt Iregrvqvthatfzvavfgre qkv wafwe Uqtqbäzntcoxtibh sadtobusb, scd osxo Zxlmx, otp qnf kp uvi Jvyvuh- wpf ovo lfns Zdgwjkfwwbizjv gpbedcxtgit Jnbhf rsf FV kwsrsf tilph qkvfebyuhud zvss. Cyj 50 Lokdwexqcqobädox fyo pcstgtg Hsqvbwy aruzra otp Lmcbakpmv pkckory ch Nyugm cx wr vjwa Yqejgp ryi buxgayyoinzroin Ktjk Qävd ginz Aflwfkantwllwf ze Qtigxtq, vüh mrn ch Dcfhiuoz khz Hwjkgfsd vuxbj. Emapitj otp Nkuucdqppgt Ertvrehat xcymy Pmtnmz opsf jdbpnanlqwnc ze gkpg Czjjrsfeevi Tvmzexopmrmo jhkrow lex, pcxpim qksx öttsbhzwqvs Vclyvpysäfdp…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Exklusiver Artikel für UZ-Abonnenten der Online-Ausgabe.
Diesen Artikel
Hauptsache Profite
0,49
EUR

Powered by
✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Hauptsache Profite", UZ vom 12. Februar 2021



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Fahne aus.



    UZ Probe-Abo [6 Wochen Gratis]