Hintergrund

Kämpfen in der Krise I: „Krankenhäuser übernehmen! Gesundheitsversorgung in Öffentliche Hand!“, Trauerzug am 30. Dezember 2020 in Essen-Altenessen gegen die Schließung des Vincenz-Kinikums. (Foto: Peter Köster)

Zur Diskussion der Bildungszeitung „Reaktionärer Staatsumbau“

Systemrelevant menschenverachtend

Die Grundorganisationen der DKP arbeiten zurzeit an der Bildungszeitung zum reaktionären Staatsumbau. Die Bildungskommission hat zahlreiche Rückmeldungen und Fragen erhalten, die sich auf die aktuelle …

WeiterlesenSystemrelevant menschenverachtend

Jedes Jahr konnte die DKP hunderte Kinder in die Ferienlager in der DDR schicken. Hier: Verabschiedung in Frankfurt/M. 1977.

Die DKP stand in Westdeutschland an der Seite der DDR – ziemlich allein auf weiter Flur

„Geht doch nach drüben!“

In den letzten Wochen haben wir uns in der UZ mit den Ursachen und Folgen der Konterrevolution in der DDR beschäftigt. Dazu haben wir Genossinnen …

Weiterlesen„Geht doch nach drüben!“

Die Philosophie verwirklicht sich durch ihre Aufhebung als Wissenschaftswissenschaft. Die verwirklichte Philosophie orientiert das bewusste Eingreifen des Menschen und dient als Reflektionsmethode. Im Sozialismus kann die Theorie mit der Praxis vereint werden. 

Die revolutionäre Verbindung der Geburtstagskinder 2020

Verwirklichung der Philosophie

Dialektik beginnt, wo Veränderung, Tätigkeit, Geschichte im Denken, der Gesellschaft und der Welt rational begriffen werden wollen. Ein solches Begreifen von Bewegungsgesetzen weist bereits in …

WeiterlesenVerwirklichung der Philosophie

Im Gespräch mit Andreas Hüllinghorst und Alexander Schinagl

Dialektisch denken lernt man nicht an Hochschulen

UZ: Die Gesellschaft für dialektische Philosophie (GfdP) ist eine ziemlich junge Vereinigung. Warum habt ihr euch zusammengeschlossen?Andreas Hüllinghorst: Die GfdP wurde im österreichischen Salzburg von …

WeiterlesenDialektisch denken lernt man nicht an Hochschulen

Gemeinsam lernen: Unterricht mit einem Diplom-Tronomielehrer 1985 im Planetarium in Schwerin

Schule, Chancen, Freiheit: Ein Lehrer an einer Potsdamer Brennpunktschule über das Leben in der DDR und heute

„Da kann ein Lehrer verzweifeln“

NVA-Offizier wollte er doch nicht werden – was dann kam, „war nicht nett“: Heinz M., Jahrgang 1963, hat die DDR nicht als Paradies erlebt. Studieren konnte …

Weiterlesen„Da kann ein Lehrer verzweifeln“

Zum Tod von Wolfgang Jantzen

Behindert wird man

Im Alter von 79 Jahren ist am 22. November der marxistische Psychologe und Behindertenpädagoge Wolfgang Jantzen gestorben. Er war Autor der „Marxistischen Blätter“ und Referent der …

WeiterlesenBehindert wird man

Ein Diskussionsbeitrag von Wolfgang Jantzen

Persönlichkeit – Demokratie – Vernunft

Der vorliegende Beitrag ist ein Transkript eines Vortrags Jantzens bei der DKP-Hochschulgruppe in Göttingen am 26. 6. 1989. Es spiegelt den Höhepunkt der Auseinandersetzungen innerhalb …

WeiterlesenPersönlichkeit – Demokratie – Vernunft

Willi Gerns (links) 1983 bei der Besetzung der HDW (Howaldtswerke Deutsche Werft AG) vor dem Werkstor (Foto: UZ-Archiv)

Herzlichen Glückwunsch, Willi!

An „Gerns/Steigerwald“ kommt niemand vorbei, der sich ein wahrhaftiges Bild machen will von der programmatischen Entwicklung der DKP, von ihrer strategischen Orientierung und deren Grundlagen. …

WeiterlesenHerzlichen Glückwunsch, Willi!

Interview mit Hans Bauer zu Demokratie und Recht in der DDR

Wir wollten ein anderer Rechtsstaat sein

In unserer Artikelreihe zu den Ursachen und Folgen der Konterrevolution in Deutschland und dem Leben und Arbeiten in der DDR folgt in dieser Ausgabe der …

WeiterlesenWir wollten ein anderer Rechtsstaat sein

Protest gegen das Abwälzen der Krisenlasten auf die Arbeiterklasse im Mai in Stuttgart, wo sich frühzeitig ein Bündnis gegen die Angriffe des Kapitals gebildet hat. (Foto: Christa Hourani)

Auszüge aus dem Referat der 3. PV-Tagung

Die Klassenfrage als Dreh- und Angelpunkt

Am vergangenen Wochenende tagte der DKP-Parteivorstand in Essen, 20 Mitglieder des Parteivorstandes waren per Video zugeschaltet. Wir veröffentlichen im Folgenden Auszüge aus dem Referat des …

WeiterlesenDie Klassenfrage als Dreh- und Angelpunkt

In den Klassenräumen haben Schülerinnen und Schüler oft keine Chance, Abstand zu halten. (Foto: picture alliance / dpa / Gregor Fischer)

Schüler werden gefährdet, damit Eltern ungestört ihrer Arbeit nachgehen können

Schulpolitik treibt Infektionen hoch

Die Anzahl der Covid-19-Infektionen ist höher als in der ersten Welle der Pandemie, der Anteil der schweren Krankheitsverläufe wächst. Dennoch wurde die uneingeschränkte Schulpflicht wochenlang …

WeiterlesenSchulpolitik treibt Infektionen hoch

Friedensdemo mit 300.000 Teilnehmern im Bonner Hofgarten 1981 (Foto: Foto: Rob Bogaerts / Anefo)

UZ-Interview mit Rainer Braun zum Aktionstag der Friedensbewegung am 5. Dezember

In der Tradition des „Krefelder Appells“

Vor 40 Jahren wurde der „Krefelder Appell“ veröffentlicht. Mehr als 50 Millionen Menschen forderten mit ihrer Unterschrift den Stopp der atomaren Hochrüstung. Heute steht die …

WeiterlesenIn der Tradition des „Krefelder Appells“