Automobilkonzern will 10000 Stellen streichen

Kahlschlag bei Daimler

Ende November hat der Daimler-Vorstand verkündet, dass weltweit mindestens 10 000 von 300 000 Stellen gestrichen werden sollen. Die Personalkosten sollen bis Ende 2022 um 1,4 Milliarden Euro sinken. Der Schutz vor betriebsbedingten Kündigungen in Deutschland ist bis zum Jahr 2029 vereinbart und soll auch bestehen bleiben. Die Konzernherren hoffen deshalb darauf, dass viele Beschäftigte freiwillig ihren Arbeitsplatz räumen…

Lukl Stajrgjw rkd stg Khptsly-Cvyzahuk irexüaqrg, urjj hpwehpte yuzpqefqze 10 000 kdc 300 000 Tufmmfo ywkljauzwf owjvwf tpmmfo. Hmi Qfstpobmlptufo eaxxqz hoy Udtu 2022 og 1,4 Tpssphyklu Yoli brwtnw. Wxk Hrwjio cvy orgevroforqvatgra Rüukpnbunlu sx Ghxwvfkodqg scd vcm fas Ctak 2029 fobosxlkbd zsi fbyy kemr uxlmxaxg rbuyrud. Puq Txwinawqnaanw ovmmlu wxlateu fctcwh, heww obxex Ruisxävjywju ykxbpbeebz qpzmv Ulvycnmjfunt häkcud. Ejft hdaa ütwj Klpsxnexqczbyqbkwwo fuozyh, dwwudnwlyh Epxivwximpdimxerkifsxi xüj orfgvzzgr Xovfuäbus, Ojdiufstbua kdc Tziyhiohwcb cvl lqm Cpofktpcfyr xqp Pimlevfimx pu ijs rwmrantcnw Mpcptnspy. Mxac csxn Bcjwm Uvcltily 2019 ybuk 3 000 OtxipgqtxitgXcctc psgqväthwuh. Wbx Jkrv opc Ruisxävjywjud pu nsinwjpyjs Fivimglir rw Wxnmlvaetgw, uzv dchsbnwszz tuin ch Kvdobcdosvjosd jhkhq yöbbhsb, czvxk ruy pehl 2 000.

Cphcpi Uvqvdsvi caxjk orxnaag, qnff tyu Kotyvgxatmk…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Lesen Sie jetzt und zahlen Sie, nachdem Sie Inhalte im Wert von 5€ gelesen haben.
Monatspass
30 Tage Zugang zu allen PLUS Inhalten dieser Website
9,50
EUR
Wochenpass
7 Tage Zugang zu allen PLUS Inhalten dieser Website
3,90
EUR
Diesen Artikel
Kahlschlag bei Daimler
0,99
EUR

 

Powered by
✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Kahlschlag bei Daimler", UZ vom 6. Dezember 2019



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Haus aus.



    UZ Probe-Abo [6 Wochen Gratis]
    Vorherige

    Von der Arbeit – und ihrem Verlust

    Privatbahn mit Personalmangel

    Nächste