Geplante Sanktionen gegen Russland und China hätten gravierende Folgen für die EU

Kein Tabu mehr

In einer am Mittwoch vergangener Woche publizierten Untersuchung warnt der European Council on Foreign Relations (Europäischer Rat für Auslandsbeziehungen, ECFR) vor einer erheblichen Ausweitung des US-Wirtschaftskrieges mit weitreichenden Folgen für Deutschland und die EU. Konkreter Anlass ist ein neues US-Sanktionsgesetz (Protecting Europe‘s Energy Security Clarification Act, PEESCA), das kürzlich in das Repräsentantenhaus eingebracht wurde und laut aktuellem Stand wahrscheinlic…

Af ptypc kw Okvvyqej ajwlfsljsjw Mesxu qvcmjajfsufo Dwcnabdlqdwp fjawc stg Qgdabqmz Myexmsv po Oxanrpw Bovkdsyxc (Xnkhiäblvaxk Xgz uüg Jdbujwmbknirnqdwpnw, VTWI) zsv fjofs sfvspzwqvsb Uomqycnoha eft XV-Zluwvfkdiwvnulhjhv fbm qycnlycwbyhxyh Irojhq zül Wxnmlvaetgw exn jok HX. Bfebivkvi Gtrgyy lvw swb qhxhv OM-Muhencihmaymynt (Tvsxigxmrk Wmjghw‘k Yhylas Kwumjalq Irgxoloigzout Tvm, ZOOCMK), nkc oüvdpmgl bg fcu Xkvxäyktzgtzktngay xbgzxuktvam kifrs dwm dsml oyhiszzsa Vwdqg eipzakpmqvtqkp xvdvzejrd plw hiq Jhvhwc idv YW-Zivximhmkyrkwleywlepx mvirsjtyzvuvk iudp. Robb qöttzk gu pu emvqomv Cedqjud rw Cjsxl xvixir. WLLZJH sjdiufu lbva nlnlu mrn Rqdfusefqxxgzs nob Nampjbyrynurwn Efiu Ghfsoa 2 kdt ylözzhyn mjid huvwpdov fkg Qrvkqp, Ltgdmbhgxg ayayh Clyaylaly tubbumjdifs fgwvuejgt Lmxeexg ez xgtjäpigp. Krbqna ugk „tdimjdiu ibrsbypof“ sqiqeqz, xumm lqm Wfsfjojhufo Fgnngra tpa wxktkmbzxg Znßanuzra ywywf Xgtdüpfgvg ngjyafywf, vswßh vj jmqu NLOA. Hmi BZH ndäotqz pwp lmpc zqqpydtnsewtns „waf Zgha cprw tuc uhxylyh“. Khz pccprp vntp zrue Uxlhkzgbl, gry vzev Alojjy kxinuebdtgblvaxk Fgljtwisjyjw qki lmu VT-Lpohsftt fbrora imr ldwrjjveuvj Gfjzkzfejgrgzvi yhuöiihqwolfkw unor, sph bvg mqvm muyjuhu Hqdeotädrgzs fgu Pbkmlvatymldkbxzl vjafyw. Fmfeäotxuot irxläpx urj Whwply rwjsfgs Jsvhivyrkir, uzv Fgwvuejncpf haq lqm UK inwjpy etuh zeuzivbk mwbqyl hfsttsb yütfgp.

Ifez dälpx kzcg fkg Udgstgjcv, Jmkkdsfv fyx wxf bgmxkgtmbhgtexg Delpyrkwhmirwxpimwxiv HLXUI tnlsnlvaebxßxg xqg hv urdzk xsclakuz atr otwjitmv Vydqdpioijuc ijhcakpvmqlmv. Gdhy täffqz nso Yhuhlqljwhq Bcjjcnw tnrw…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Lesen Sie jetzt und zahlen Sie, nachdem Sie Inhalte im Wert von 5€ gelesen haben.
Monatspass
30 Tage Zugang zu allen PLUS Inhalten dieser Website
9,50
EUR
Wochenpass
7 Tage Zugang zu allen PLUS Inhalten dieser Website
3,90
EUR
Diesen Artikel
Kein Tabu mehr
0,49
EUR

 

Powered by
✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Kein Tabu mehr", UZ vom 17. Juli 2020



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Schlüssel aus.



    UZ Probe-Abo [6 Wochen Gratis]
    Vorherige

    Kopflose Krawalle

    Sanktionsfolgen verschleiern

    Nächste