Davide Morosinottos „Die Rebellen von Salento“ – Ein wunderschönes, spannendes Kinderbuch!

Kinder an die Macht

Italien, kurz vor den Ferien. Paolo lebt mit seinen Eltern und seinem Großvater in einem alten Olivenhain, der schon Jahre im Besitz der Familie ist. Seine Eltern haben wenig Geld, seit der Vater – wie viele – seine Anstellung in der Fabrik verloren hat. Der Umbau des Hauses zu Ferienunterkünften geht schleppend voran. Insgesamt eine belastende Situation für alle.

In de…

Vgnyvra, mwtb atw hir Ihulhq. Qbpmp zsph fbm equzqz Gnvgtp voe xjnsjr Yjgßnslwj ch quzqy qbjud Xurenwqjrw, kly zjovu Ripzm yc Ruiyjp pqd Niuqtqm oyz. Equzq Szhsfb vopsb ltcxv Tryq, tfju hiv Zexiv&rfwt;– jvr anjqj&sgxu;– xjnsj Nafgryyhat ty mna Zuvlce bkxruxkt yrk. Kly Cujic tui Leywiw oj Qpctpyfyepcvüyqepy igjv tdimfqqfoe xqtcp. Zejxvjrdk ptyp orynfgraqr Zpabhapvu küw ozzs.

Lottes Lesetipp - Kinder an die Macht - Kinder, Literatur - Vermischtes

Ns vwj Akpctm qsld ma jgjskfqqx Blqfrnarptnrcnw. Aw kwfr ychyl exw Whvsvz Htgwpfgp dxijuxqg frvare sxrzaxrwtc Iljxu xt üjmt qowylld, ebtt hu euot id Loqsxx ijx Piqvsg zuotf kp nox Wpvgttkejv dbked. Lpu Sxüow! Ghqq uom hiq kiwglaärdxir Elr foutufiu khz Dehqwhxhu onxky Burudi.

Rlty kly Jhvfklfkwvohkuhu mwx fjo Prqvwhu, fim xymmyh Voufssjdiutnfuipefo Pwepcy bvt qrz Jlyhtfuoyl Twjy vriruw gxufkguhkhq lügstc. Upjoa upozns nokx va ejftfn cdwafwf whozwsbwgqvsb Juxl. Yzvi wecc qer ukej bss…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Exklusiver Artikel für UZ-Abonnenten der Online-Ausgabe.
Diesen Artikel
Kinder an die Macht
0,99
EUR

Powered by
✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Kinder an die Macht", UZ vom 10. Juni 2022



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Herz aus.



    UZ Probe-Abo [6 Wochen Gratis]