Künstlerinnen und Künstler auf dem UZ-Pressefest in Berlin

Achim Bigus
Alles.Scheizse
Attila the Stockbroker
Banda Bassotti
Betty Rossa
Burger Weekends
Calum Baird
Compania Bataclan
Die Ruam
Die Zöllner Bigband
Diether Dehm und Michael Letz
Eisbrenner +
Tatanka Yotanka
Erich Schaffner
Ernst Busch Chor
Gina Pietsch
Hartmut König
Jane Zahn
Microphone Mafia
Musikandes
Nicky Márquez
Nicolás Miquea
Pablo Miró
RotFuchs Singegruppe
Schenzer & Wilke
Tobias Thiele
Trio Scho


Orpheus in der Unterwelt
Im Rahmen des UZ-Pressefestes wird am Samstag, den 27. August, das Stück „Orpheus in der Unterwelt“ von Peter Hacks und Jacques Offenbach als Musikalische Lesung im Kino Babylon (Rosa-Luxemburg-Straße 30) aufgeführt. Die Vorstellung beginnt um 19.30 Uhr.
Operette für Schauspieler in drei Akten und einem Nachspiel
nach Calzabigi, Crémieux und Halévy
mit: Winnie Böwe (Eurydike), Ursula Werner (Proserpina), Vera Kreyer (Furien), Gottfried Richter (Orpheus), Volkmar Paschold (Cupido), Jörg Thieme (Pluto), Felix Würgler (John Styx) und dem Ernst-Busch-Chor Berlin, Leitung: Daniel Selke
Musikalische Leitung: stefanpaul, Künstlerische Leitung: Jens Mehrle
Veranstalter: Kulturkommission des DKP-Parteivorstands in Kooperation mit der Peter-Hacks-Gesellschaft
Diese Veranstaltung kostet Eintritt (12 Euro/ermäßigt 8 Euro). Karten sind ab sofort zu bestellen über das Kartentelefon 030/36466424 und per E-Mail: tickets@peter-hacks-gesellschaft.de
Im UZ-Shop können sie kombiniert mit einem Solibändchen für 20 Euro gekauft werden.


✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Künstlerinnen und Künstler auf dem UZ-Pressefest in Berlin", UZ vom 29. Juli 2022



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Haus aus.



    UZ Probe-Abo [6 Wochen Gratis]