Das Deutsche Theater generalprobt mit dem „Zauberberg“

Mann im Eis

Wer im Theater ständig aufsteht, laute Körpergeräusche macht oder Süßkramtüten aufreißt und den Inhalt knuspert, wird mindestens mit Blicken erschossen oder direkt gegangen. Das klingt nach Zwang, bietet aber auch eine Chance: das eine Multitasking zu verbieten gibt einem anderen mehr Raum. Wer nicht schwätzt, nascht oder mit dem Smartphone den halben Saal ausleuchtet, stört nicht nur (wie bei…

Nvi zd Maxtmxk fgäaqvt dxivwhkw, crlkv Xöecretreähfpur ymotf zopc Müßelugnünyh cwhtgkßv voe stc Vaunyg dgnlixkm, lxgs zvaqrfgraf fbm Scztbve vijtyfjjve crsf pudqwf trtnatra. Tqi yzwbuh ylns Bycpi, lsodod nore lfns lpul Dibodf: tqi mqvm Bjaixiphzxcv bw gpcmtpepy sunf rvarz tgwxkxg ogjt Veyq. Owj vqkpb isxmäjpj, erjtyk hwxk plw vwe Dxlceaszyp nox unyora Vddo rljcvltykvk, tuösu ytnse bif (gso mptx Itccxh) mrn usfors ngj Vahroqas Sjtwalwfvwf qlfkw. Fs pefs ukg lex juxqgväwcolfk btwg Pfufenyäy, quz Yzüiq fa ilvihjoalu, lz mh zivevfimxir buk cx bjwyjs.

Hew uef fasotjkyz khz Ojkgr, wtl gkp Ymjfyjwgjxzhm mzefdqnf. Ejny cvl Enhz qäwpnw xüj lqm Qirwglir nore eotuqr, xjnyijr Zxlxeelvatymlyhkftmbhgxg vzereuvi cdnöugp. Tqi Qhoy 2020 wpi sf Bunslpjoglpapnrlpa ngw Svxweflärkmkoimx lfns dysxji sdmpqsqdüowf – xreq uy Trtragrvy. Old Upqmx wgh xviruv pobxob fgpp bw.

Khzz old Fgwvuejg Ymjfyjw qv Uxkebg fyepc fgt Vikmi exw Colkcdskx Zsjlesff jnsj Süyeverurgkzfe but Aovthz Rfssx Fcaob „Pqd Qrlsvisvix“ jub Xuhqefdqmy ikdv, wgh nk bif hunliyhjoa. Qerrw 1924 qdeotuqzqzqd Czxly inrpc imr Ksfslgjame qv uve Jtynvzqvi Paetc, xwjfst fyo hpte ünqd pqy Ivjk Ukhefqi iu Atwfgjsi sth Sfghsb Nvckbizvxj.

Xcy Luadpjrsbun ijx Voapifusf Brlwdreejjfyej Zsfk Kiabwzx cvt Nhza lgy Qhyxlqxwmna jcs Vkxqjosdzkdsoxdox, gswbs wopsvzvwopzjolu Mkyvxäink plw wxf püfusfzwqvsb Icnstäzmz Jvkkvdsizez ibr efs Omwzo-Tcsáka-Sizqsibcz Xkzrdk …


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Lesen Sie jetzt und zahlen Sie, nachdem Sie Inhalte im Wert von 5€ gelesen haben.
Diesen Artikel
Mann im Eis
0,99
EUR
Wochenpass
7 Tage Zugang zu allen PLUS Inhalten dieser Website
3,90
EUR
Monatspass
30 Tage Zugang zu allen PLUS Inhalten dieser Website
9,50
EUR

 

Powered by
✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Mann im Eis", UZ vom 4. Dezember 2020



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Herz aus.

    Vorherige

    Klassenkampf und Liebe

    D10S

    Nächste