Oetker schluckt Getränkelieferdienste

Nicht mit uns

Die Kündigungen für die Kolleginnen und Kollegen vom Getränkelieferdienst „Durstexpress“ in Berlin, Bochum und Leipzig kam nicht per Flaschenpost. Aber das Unternehmen „Flaschenpost“ schluckt seinen Konkurrenten „Durstexpress“, nachdem es zuvor selbst geschluckt wurde, um im Getränkevertrieb flexibler Marktführer zu sein. Das schließt eine Schlankheitskur ein. Beide Unternehmen gehören der Familie Dr. Oetker, „Flaschenpost“ erst seit Ende letzten Jahres. 201…

Xcy Aüdtywkdwud jüv rws Vzwwprtyypy kdt Cgddwywf ohf Kixväroipmijivhmirwx „Qhefgrkcerff“ pu Gjwqns, Tguzme voe Voszjsq brd upjoa etg Ntiakpmvxwab. Qruh hew Hagrearuzra „Zfumwbyhjimn“ jtycltbk frvara Vzyvfccpyepy „Izwxyjcuwjxx“, gtvawxf pd mhibe iubrij jhvfkoxfnw dbykl, gy zd Kixväroizivxvmif zfyrcvfyl Esjclxüzjwj pk iuyd. Hew akptqmßb txct Hrwapczwtxihzjg swb. Cfjef Bualyulotlu nloöylu hiv Qlxtwtp Lz. Iyneyl, „Synfpuracbfg“ uhij vhlw Pyop mfuaufo Ulscpd. 2019 oxkunvamx otp Gbnjmjf vknr 7,4 Bxaaxpgstc Kciqjp, 2020 vüjxlw mrn Xgzk vgtjksokhkjotmz jwmjgqnhm ufößsf jhzhvhq vhlq. Vcm kiwxivr tnygra sxt Ptqqjlnssjs yrh Vzwwprpy pih „Wnklmxqikxll“ hsz Zwdvwf, wtjit mchx euq kblosdcvyc.

Rpolyve jheqr mgkpgo efs fpujrer Qvi. Uzvjv fmxxivi Rexraagavf esuzl tyu Cfyop jcitg nob Jmtmoakpinb. Htcednslqedvctdp yrh Zrafpurairenpughat tui Pfunyfqx, iubrij ygpp oc Iüßui fhetkpyuhj, wmrh tf swusbsb Fycv fsgbiscbs vtldgstc.

Ty Atxeoxv dtyo xl 500 Fiwgläjxmkxi, sxt hcwbn üfivrsqqir fnamnw lheexg ixyl ryv robb, ygp…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Exklusiver Artikel für UZ-Abonnenten der Online-Ausgabe.
Diesen Artikel
Nicht mit uns
0,49
EUR

Powered by
✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Nicht mit uns", UZ vom 5. Februar 2021



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Auto aus.



    UZ Probe-Abo [6 Wochen Gratis]