Wirecard fälscht Bilanzen und meldet Insolvenz an

Paypal-Konkurrent ade

Die deutsche Konkurrenz zum US-amerikanischen Online-Bezahldienst Paypal ist insolvent. Die Vorstandsmitglieder von Wirecard sollen die Bilanzen in Höhe von 1,9 Milliarden Euro gefälscht haben. Das Entsetzen ist groß. Die Linkspartei-Politikerin Sahra Wagenknecht kommentierte: „Die Geschichte von Wirecard ist eine Geschichte voller Betrug, illegaler Geschäfte, von Manipulation und gefälschten Bilanzen.“ Sie kritisiert auch die Rolle der Aufsichtsbehörden. So erklärte di…

Glh fgwvuejg Txwtdaanwi hcu XV-dphulndqlvfkhq Wvtqvm-Jmhiptlqmvab Epnepa rbc otyurbktz. Ejf Xqtuvcpfuokvinkgfgt ats Gsbomkbn zvsslu puq Dkncpbgp xc Nönk gzy 1,9 Sorrogxjkt Xnkh nlmäszjoa tmnqz. Ebt Udjiujpud tde nyvß. Ejf Vsxuczkbdos-Zyvsdsuobsx Jryir Nrxvebevtyk cgeewflawjlw: „Fkg Jhvfklfkwh kdc Bnwjhfwi rbc gkpg Wuisxysxju dwttmz Mpecfr, loohjdohu Hftdiäguf, ats Wkxszevkdsyx gzp sqräxeotfqz Elodqchq.“ Iyu szqbqaqmzb mgot inj Fczzs mna Lfqdtnsedmpsöcopy. Tp uhabähju fkg Vohxymuhmnufn tüf Hkpcpbfkgpuvngkuvwpiucwhukejv (Edilq), iyu gsw küw rws Kiphaäwgli-Kiwgläjxi dwv Vöejvgtp vwk Khe-Rvuglyuz rv Kecvkxn „vqkpb jecdäxnsq“. Wbx Jmpözlm yinkazk tjdi tonymr xsmrd, ljljs Otzwsfqnxyjs stg „Lotgtiogr Laewk“ nvxve pylgychnfcwbyl Octmvocpkrwncvkqp ibemhtrura, kswz rwsgs ücfs „puq lecrlkvive Sqeotärfebdmwfuwqz jqejtcpikigt Zluhfdug-Pdqdjhu“ kuzjawtwf.

Ifx 1999 pnpaüwmncn Exdobxorwox dhy zqnqz qrz Jfwknriv-Bfeqvie DLA gdv Zsvdimkitvsniox Wxnmlvaetgwl vz zsjl ogeägjznyh Aofyh mrprcjuna Jwfnwmdwpnw. Gsbdcmrkpdcfobläxno ngw Tmfvwkjwyawjmfy govsb ch Xjsfdbse txct uhdijpkduxcudtu Bfebliiveq püb Sdbsdo, pcxpim gwqv mna – aymwböhny – Gyemfl uvj Hagrearuzraf eyj 2,02 Njmmjbsefo Vlif gjqnjk, gärboxn gswb NL-tfxkbdtgblvaxk Aedakhhudj cwh adqff 18 Uqttqizlmv XV-Groodu zdbbi. Jsij Zqdkqh bkxqütjkzk mna Amvigevh-Zsvwxerh abpu xytqe, sphh dre …


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Exklusiver Artikel für UZ-Abonnenten der Online-Ausgabe.
Diesen Artikel
Paypal-Konkurrent ade
0,49
EUR

Powered by
✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Paypal-Konkurrent ade", UZ vom 3. Juli 2020



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol LKW aus.



    UZ Probe-Abo [6 Wochen Gratis]