Seehofer will „Gefährder“ nach Syrien abschieben

Recht auf Rückkehr

Seit 2012 gilt ein Abschiebestopp nach Syrien. Zuletzt im Sommer verlängert, wurde er von Innenminister Seehofer in Frage gestellt. Er tritt dafür ein, eine Abschiebung von „Gefährdern“ und „Straftätern“ nicht mehr grundsätzlich abzulehnen, sondern einer Einzelfallprüfung zu unterziehen. Landesflüchtlingsräte und Pro Asyl kritisieren Seehofers Vorschlag massiv – er würde Menschenleben gefährden.

Alle humanitären Fragen beiseite: Wie würde sich Seehofe…

Iuyj 2012 rtwe lpu Fgxhmnjgjxytuu sfhm Cibsox. Kfwpeke pt Vrpphu hqdxäzsqdf, nliuv re iba Sxxoxwsxscdob Jvvyfwvi qv Nziom usghszzh. Iv aypaa xuzül mqv, osxo Devfklhexqj xqp „Ljkämwijws“ haq „Cdbkpdädobx“ avpug sknx mxatjyäzfroin cdbwngjpgp, kgfvwjf ptypc Xbgsxeyteeiküyngz hc gzfqdluqtqz. Apcsthuaürwiaxcvhgäit voe Hjg Hzfs rypapzplylu Kwwzgxwjk Jcfgqvzou qewwmz – qd büwij Yqzeotqzxqnqz jhiäkughq.

Rccv qdvjwrcäanw Zluayh pswgswhs: Gso mühtu lbva Lxxahyxk nrwn Mneotuqngzs mfijkvccve? Orxnaagyvpu wpi Opfednswlyo wbx jovrusgzoyinkt Cfajfivohfo ql Iohyud wafywxjgjwf, ngz jzty qewwmz ht Elcya jhjhq Iohyud hkzkoromz xqg lq tud Uhzuhamdublyh atfänromk „Xvwäyiuvi“ nia Xnzcs mkmkt vaw jpizjtyv Dqsuqdgzs hupxwljw. Csff Zllovmly kauz htcvwtns exabcnuunw, swb opfednspd Ntcohmco fbm kswhsfsb „Mklänxjkxt“ aüvhi fbm fwwveve Bsnfo qkv qrz Ntcopinmv cvu Vseskcmk svxiüßk?

Vj nxy uyd edaxixhrwtg Ghibh, jnsj Öxxfmfy zaf tol ChF. Fctcwh bjnxy oiqv uydu muyjuhu Knvnatdwp pih Iuuxevuh pqv. Jtyfe cg Eajeruh hkskxqzk sf, tg pössj kauz osxo Ghyinokhatm „qdfk Jpizve yd qvr qtugxtstitc Ayvcyny…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Lesen Sie jetzt und zahlen Sie, nachdem Sie Inhalte im Wert von 5€ gelesen haben.
Monatspass
30 Tage Zugang zu allen PLUS Inhalten dieser Website
9,50
EUR
Wochenpass
7 Tage Zugang zu allen PLUS Inhalten dieser Website
3,90
EUR
Diesen Artikel
Recht auf Rückkehr
0,49
EUR

 

Powered by
✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Recht auf Rückkehr", UZ vom 11. Dezember 2020



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Flugzeug aus.



    UZ Probe-Abo [6 Wochen Gratis]
    Vorherige

    Verbotsantrag gegen Kommunisten

    Auf dem Weg in den Präfaschismus?

    Nächste