Streik am Bau

Am 19. November haben die Beschäftigten in der Betonsteinindustrie Nord gestreikt und damit die Forderungen der Gewerkschaft IG BAU unterstrichen: 6,8 Prozent mehr Geld, eine Anhebung der Jahressondervergütung und eine Übernahmeregelung für Auszubildende. Die nächste Verhandlungsrunde steht am 5. Dezember an.

✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Streik am Bau", UZ vom 29. November 2019



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Tasse aus.

    Vorherige

    NGG fordert 5 bis 6,5 Prozent

    Chemie-Abschluss

    Nächste