50 Jahre Berufsverbote – Demokratie in der BRD

Datum/Zeit
Date(s) - 23/07/2021
17:00 - 19:00

Veranstaltungsort
GEW Haus
Schwanallee 27, Marburg, Deutschland, 35037, Hessen

Kategorien


Nach den Sozialistengesetzen, dem KPD-Verbot unter Hitler und dann unter Adenauer, den Notstandsgesetzen, den Polizeiaufgabengesetzen im ganzen Bundesgebiet, dem Staatstrojaner und zuletzt den Einschränkungen des Versammlungsrechtes in NRW, versucht der BRD-Staat jetzt, kurz vor der Bundestagswahl, der Deutschen Kommunistischen Partei (DKP) den Status als Partei anzuerkennen. Wir lassen uns aber nicht einschüchtern!

Die DKP Marburg-Biedenkopf und SDAJ Marburg laden ganz herzlich zu einem am 23. Juli um 17:00 Uhr in der GEW-Geschäftsstelle in Marburg stattfindenden Vortrag von zwei kommunistischen Stadtverordneten ein. Martina Lennartz (DKP Gießen, Stadtverordnete) und Tim Beyermann (SDAJ Jugendkandidat der DKP Mörfelden-Walldorf, Stadtverordneter) werden über die Einschränkungen der demokratischen Rechte, ihren Hintergrund und den Kampf dagegen berichten. Anschließend gibt es die Möglichkeit Fragen zu stellen und zu diskutieren.


Im Kalender speichern