Antifaschistischer Spaziergang

Datum/Zeit
Date(s) - 08/05/2020
13:00 - 15:00

Veranstaltungsort
Deserteursdenkmal
Rote Straße, Flensburg

Kategorien


Durch die Fußgängerzone zum Hebroni-Denkmal gegenüber dem Polizeipräsidium in angemessenem Abstand von mindestens 2 Metern auch gegenüber den Passanten.

Die Lehren des 8. Mai umzusetzen, bedeutet für uns:

AfD, NPD und ihren Verbündeten entgegenzutreten und sie aufzuhalten,
das Treiben gewalttätiger und mordender Neonazis zu unterbinden, ihre Netzwerke in Polizei, Bundeswehr aufzudecken und aufzulösen,
einzugreifen, wenn Migranten, Jüdinnen und Juden, Muslime, Roma und Sinti und andere, die nicht in das faschistische Weltbild von Nazis passen, beleidigt und angegriffen werden, offene Grenzen und ein Bleiberecht für alle politisch durchzusetzen für eine solidarische und sozial gerechte Gesellschaft zu kämpfen. Kriege zu beenden und Militär abzuschaffen.

Entsprechend dem Schwur von Buchenwald:

„Die Vernichtung des Nazismus mit seinen Wurzeln ist unsere Losung. Der Aufbau einer neuen Welt des Friedens und der Freiheit ist unser Ziel“. Der 8. Mai als Tag der Befreiung soll ein gesetzlicher Feiertag werden. Wir wollen jedes Jahr den Tag der Befreiung feiern und nicht nur den 75. Jahrestag. Wir freuen uns über rege Teilnahme, bitten darum, diese Einladungsmail weiterzuverbreiiten, daß möglichst viele mit uns gemeinsam diesen Tag feiern. Die Veranstaltung ist angemeldet und wird in einer Weise durchgeführt, daß Corona- und ander Infektionen nicht möglich sind.


Im Kalender speichern