Bolivien & Kolumbien

Datum/Zeit
Date(s) - 14/07/2021
19:00

Veranstaltungsort
Clara-Zetkin-Haus
Gorch-Fock-Str. 26, Stuttgart, Baden-Württemberg, 70619

Kategorien


Nach dem Wahlsieg der Linken in Bolivien, wie weiter?
Der von der US-Regierung und der Organisation Amerikanischer Staaten (OAS) unterstützte und von der EU geduldete Putsch gegen Evo Morales in Bolivien wurde durch den überwältigenden Wahlsieg der Bewegung zum Sozialismus (MAS – Movimiento al Socialismo) im Dezember 2020 beendet.

Welche politischen und sozialen Schäden hat die de-facto Regierung Anez hinterlassen und wie sieht die neue Politik des linken Präsidenten Luis Arce und der MAS-Bewegung aus?

Seit April beteiligen sich Hunderttausende in Kolumbien an landesweiten Streiks und Sozialprotesten, die Regierung Duque geht mit aller Brutalität gegen die Protestierenden vor. Was sind die Forderungen der Protestbewegung und wie ist die aktuelle Situation in Kolumbien?

Darüber berichten Walter Magne Veliz, ehem. Botschafter Boliviens in Deutschland, und Heike Hänsel, stellvertretende Vorsitzende der Fraktion
„Die Linke“ im Deutschen Bundestag, die gerade von einer Verifizierungsmission aus Kolumbien zurückkehrt ist.


Im Kalender speichern