Engels- Holz- Bloch: Die Rolle der Naturdialektik für eine materialistische Dialektik

Datum/Zeit
Date(s) - 11/12/2021
10:30 - 16:00

Veranstaltungsort
HAW,
Alexander Str. 1, Hamburg

Kategorien


Seminar des Gesprächskreises Dialektik & Materialismus in Zusammenarbeit mit der Marx-Engels-Stiftung

Im Seminar wird es um die Rolle der Naturdialektik im und für den Marxismus bzw. für eine materialistische Dialektik gehen. Dies wiederum exemplarisch und zugespitzt auf das Beispiel Hans Heinz Holz. An dessen Konzeption kann man die Relevanz von Bloch einerseits und von Engels andererseits aufzeigen. Es soll um die Frage gehen, was marxistische Philosophie als Kategorienlehre und vor allem Naturdialektik angesichts der ökologischen Krise leisten kann, oder offener: ob Naturphilosophie überhaupt relevant ist.
Referent: Prof. Volker Schürmann, Köln

Ort: Hamburg, HAW, Alexander Str. 1, 1. Stock

Das Seminar findet nur als Präsenzseminar statt. Es gelten die Hygiene-Bestimmungen der Hochschule (3G-Regel).


Im Kalender speichern