Gedenken 90 Jahre Altonaer Blutsonntag

Datum/Zeit
Date(s) - 01/08/2022
17:00 - 18:30

Veranstaltungsort
Hinter dem Amtsgericht Altona
Max-Brauer-Allee 91, Zugang über Gerichtstaße, Hamburg

Kategorien


Altonaer Vier!

Am 1. August 1933 wurden die Altonaer Vier als erste der faschistischen Justiz hingerichtet.

Bruno Tesch, Karl Wolff, Walter Möller und August Lütgens kämpften für soziale Gerechtigkeit und
stellten sich beim Altonaer Blutsonntag den Nazis Opfer entschlossen entgegen.

Sie stehen stellvertretend für das antifaschistische, rote Altona, das gegen Faschismus und Krieg kämpfte.

Wir erinnern an die Vier, um für unsere Kämpfe für eine Welt des Friedens und der Freiheit zu lernen!

VVN-BdA Hamburg


Im Kalender speichern