Politischer Stammtisch

Datum/Zeit
Date(s) - 05/03/2020
17:00 - 20:00

Veranstaltungsort
Gaststätte Weiberwirtschaft
Gaststätte Weiberwirtschaft , Bahnhofstr. 1, Suhl, Thüringen, 98527

Kategorien


Arbeitskreis marxistische Bildung i. Gr.
Thema:
Bedeutung des 110. Jahrestag des Internationalen Frauentag für die Arbeiterbewegung
Stellung der Frau und des Mannes im kapitalistischen Ausbeutungssystem

Welche Bedeutung hat der Internationale Frauentag für die Arbeiterbewegung heute?
Die ökonomische Ungleichheit zwischen Frauen und Männern ist enorm, die Bestrebungen daran etwas zu ändern ist nur ein Drugbild.
Ohne die Ausbeutung der Frau, z.B. in Niedriglohnjobs, oder der Sorgearbeit, wäre der Kapitalismus in seiner jetzigen Form nicht aufrecht zu erhalten.
Wie steht es in der kapitalistischen BRD um die Gleichstellung von Mann und Frau?
• Frauen verdienen in Deutschland immer noch ca. 22% weniger als Männer. Damit ist Deutschland nahezu Schlusslicht in Europa.
• Frauen arbeiten deutlich häufiger in sozialen Berufen, in denen sie schlecht verdienen: Mehr als die Hälfte der Frauen verdienen maximal 1 500 Euro netto, mehr als ein Viertel verdient nur zwischen 500 und 1 000 Euro.
Insbesondere Frauen sind von der Altersarmut bedroht.
• Alleinerziehende Frauen finden, nachdem ihre Kinder älter geworden sind, schwerer eine Anstellung und haben zudem Berufsqualifikation verloren, was sich gemäß der kapitalistischen Logik in der Entlohnung bemerkbar macht.
• Und schon lange werden Frauen nicht mehr durch die Witwenrenten versorgt, nicht zuletzt, weil die Lebenshaltungskosten seit Jahrzehnten wesentlich stärker als die Renten gestiegen sind.

Was meinte Lenin mit der vollen Gleichberechtigung von Frau und Mann in der Gesetzgebung?
 Wir gliedern die Frauen in die soziale Wirtschaft, Verwaltung, Gesetzgebung und Regierung ein.
 Wir öffnen ihnen alle Kurse und Bildungsanstalten, um ihre berufliche und soziale Leistungsfähigkeit zu heben.
 Wir gründen Gemeinschaftsküchen und öffentliche Speisehäuser, Wasch- und Reparaturanstalten, Krippen, Kindergärten, Kinderheime, Erziehungsinstitute verschiedener Art.
….die wirtschaftlichen und erzieherischen Funktionen des Einzelhaushaltes der Gesellschaft zu übertragen. (staatliche Mitverantwortung für die Erziehung und Betreuung der Kinder, wie in der DDR)


Im Kalender speichern