Was tun gegen Teuerung, Energiemangel und Krieg?

Datum/Zeit
Date(s) - 28/09/2022
19:00 - 20:00

Veranstaltungsort
Leydicke
Mansteinstr. 4, Berlin, 10783

Kategorien


Im Zuge des Ukraine-Konfliktes rollt eine soziale Katastrophe auf die arbeitende Bevölkerung zu. Für die geopolitischen Interessen des deutschen Großkapitals in der Auseinandersetzung mit Russland wollen die bürgerlichen Parteien, allen voran die Grünen, uns buchstäblich aufheizen. Wir sollen frieren und hungern und das als Bürgerpflicht ertragen. Dazu sagen wir ganz klar: Nein! Wir zahlen nicht für eure Krise! Unsere Referenten Stefan Natke von der DKP Berlin und Anna von der Sozialistischen Deutschen Arbeiterjugend geben erst einen Überblick über die antisoziale, antidemokratische und promilitaristische Agenda der Herrschenden. Anschließend wollen wir gemeinsam diskutieren, wie wir dagegen Widerstand leisten können.

Stammtisch der DKP Tempelhof-Schöneberg


Im Kalender speichern