Teures Spielzeug

Während alle sparen sollen, erhalten die Spezialkräfte der Bundeswehr (KSK) 65 neue Geländefahrzeuge für 11,3 Millionen Euro. Insgesamt sollen 814 Fahrzeuge folgen. Das „leichte luftlandefähige Utility Terrain Vehicle“ (LL UTV) wird von der US-Firma Polaris hergestellt und ist auch bei den US-Marines im Einsatz.

✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Teures Spielzeug", UZ vom 4. Dezember 2020



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Flugzeug aus.

    Vorherige

    AfD-Parteitag

    EU gegen Staats-AG

    Nächste