Coronavirus

Corona-Impfstoffe sind knapp, weil Konzerne nicht auf ihre Profite verzichten wollen

Chaotisches Monopol

„Wir haben kein Verständnis dafür, dass der bereits fest zugesagte neue Impfstoff kurzfristig doch nicht geliefert wird“, schrieb die Leitung des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf am 11. Januar …

WeiterlesenChaotisches Monopol

K. K. Shailaja, die Gesundheitsministerin des indischen Bundesstaats Kerala, sieht am 2. Januar diesen Jahres beim Impfen zu. (Foto: @kkshailaja)

Erfolgreicher Kampf gegen Corona in Kerala

Mit Planung und Solidarität

Der indische Bundesstaat Kerala mit seinen 34 Millionen Einwohnern zeichnet sich durch eine hohe Alphabetisierungsrate, fortschrittliche Sozialleistungen, eine gute Ausbildung und andere günstige Bedingungen aus, …

WeiterlesenMit Planung und Solidarität

Kubas Staatspräsident Miguel Díaz-Canel in Matanzas im Gespräch auf der Straße

Die Covid-19-Pandemie und der Impfstoff „Soberana“

Souveränität für Kuba

Für Kuba war die Pandemie nicht nur eine harmlose Erkältung wie in Trumps USA oder Bolsonaros Brasilien, sondern eine ernsthafte Bedrohung. Wie bei Katastrophen durch …

WeiterlesenSouveränität für Kuba

Kämpfen in der Krise I: „Krankenhäuser übernehmen! Gesundheitsversorgung in Öffentliche Hand!“, Trauerzug am 30. Dezember 2020 in Essen-Altenessen gegen die Schließung des Vincenz-Kinikums. (Foto: Peter Köster)

Zur Diskussion der Bildungszeitung „Reaktionärer Staatsumbau“

Systemrelevant menschenverachtend

Die Grundorganisationen der DKP arbeiten zurzeit an der Bildungszeitung zum reaktionären Staatsumbau. Die Bildungskommission hat zahlreiche Rückmeldungen und Fragen erhalten, die sich auf die aktuelle …

WeiterlesenSystemrelevant menschenverachtend

Spahn will von Lizenzvergabe für Impfstoff nichts wissen. Russland und China machen es vor

Es geht auch anders

Die Schwächsten zu schützen, das ist das erste Ziel“, hatte Gesundheitsminister Jens Spahn nach der Zulassung des ersten Impfstoffes von Biontech/Pfizer Ende des vergangenen Jahres …

WeiterlesenEs geht auch anders

Situation in Krankenhäusern ist planmäßig aus dem Ruder gelaufen

Kollaps mit Ansage

Während der Gesundheitsministerkonferenz im Juni 2018 in Düsseldorf musste sich Gesundheitsminister Jens Spahn von einer Krankenschwester der Uniklinik Essen vor 4.000 zornigen Krankenhausbeschäftigten fragen lassen: …

WeiterlesenKollaps mit Ansage

In Stuttgart fordern Geringverdiener staatliche Unterstützung (Foto: Christa Hourani)

Minijobber und Kulturschaffende wehren sich

Kein Geld zum Leben

Unter dem Motto „#savegastro, #savekultur, #save450“ protestierten bereits zum zweiten Mal Mitte Dezember etwa 100 Gastro-Beschäftigte, Kulturschaffende, Minijobberinnen und Minijobber sowie Unterstützende gegen die Auswirkungen …

WeiterlesenKein Geld zum Leben

Polizei und Ordnungsamt gehen auf Maskenjagd, wie hier in Münster, während ihr Einsatz rechtlich auf wackligen Füßen steht. (Foto: KOD Stadt Münster)

Juristen kritisieren die Einschränkung der Grundrechte

Lockdown ohne Recht

Seit Mittwoch vergangener Woche ist der „harte Lockdown“ in Kraft. Rechtliche Grundlage dafür bildet die im November beschlossene Novellierung des Infektionsschutzgesetzes (IfSG) durch das „Dritte …

WeiterlesenLockdown ohne Recht