DDR

Die Ergebnisse der Arbeit der Akademie der Wissenschaften wurden in der DDR auch mit der Veröffentlichung von Briefmarken gewürdigt.

Die Ergebnisse der Arbeit der Akademie der Wissenschaften wurden in der DDR auch mit der Veröffentlichung von Briefmarken gewürdigt.

Erinnerungen an die Zerschlagung der Akademie der Wissenschaften der DDR

Abgewickelt

1989 arbeitete ich das 17. Jahr in Berlin im Wissenschaftsbereich „Philosophische Fragen der Wissenschaftsentwicklung“ im Zentralinstitut für Philosophie der Akademie der Wissenschaften der DDR. Hier …

WeiterlesenAbgewickelt

Erinnerungen an den Friedensstaat DDR

Indoktrination für den Frieden

Dieser Tage fiel mir eine alte, leicht vergilbte Fotografie in die Hände, aufgenommen vor rund 60 Jahren in meiner Heimatstadt Brandenburg, der damaligen Stahlarbeiterstadt an der Havel. Die Stadt liegt, wie seit über tausend Jahren, heute immer noch an der Havel, nur von den zeitweise rund zehntausend Stahlarbeitern ist nicht viel mehr als eine Erinnerung geblieben …

Mehr als nur Arbeit: Die junge Facharbeiterin des Eisenhüttenkombinats Ost tanzt in ihrer Freizeit in der Balletgruppe des Kombinats (Foto: UZ-Archiv)

Mehr Als Nur Arbeit: Die Junge Facharbeiterin Des Eisenhüttenkombinats Ost Tanzt In Ihrer Freizeit In Der Balletgruppe Des Kombinats (foto: Uz Archiv)

Am Menschen orientiert

Staatlich verordnete Armut durch Agenda 2010, kaum bezahlbarer Wohnraum, monatelanges Warten auf einen Facharzttermin, zu wenig Möglichkeiten wohnortnaher, qualifizierter Kinderbetreuung, fehlende Ausbildungsplätze und BAföG-Anträge, die …

WeiterlesenAm Menschen orientiert

Friedenskundgebung des Kulturbundes am 24. 10. 1948 in Berlin. Im Bild Julius Hay, Bert Brecht, Ernst Legal, Alexander Abusch (Foto: Bundesarchiv, Bild 183-H0611–0500-001)

Friedenskundgebung des Kulturbundes am 24. 10. 1948 in Berlin. Im Bild Julius Hay, Bert Brecht, Ernst Legal, Alexander Abusch (Foto: Bundesarchiv, Bild 183-H0611–0500-001 / Lizenz: CC-BY-SA 3.0)

Der Kulturbund der DDR und seine Ziele

Die demokratische Erneuerung

Der „Kulturbund“ wurde im Juli 1945 als Organisation für „kulturell Tätige und Interessierte“ gegründet, er hatte im Laufe der Jahre über 260 000 Mitglieder. In …

WeiterlesenDie demokratische Erneuerung

Warum DDR-Spione „Kundschafter für den Frieden“ waren

„Wir müssen den Gegner zum Frieden zwingen“

Dieter W. Feuerstein (Jahrgang 1955) war an der Technischen Universität Westberlin tätig, arbeitete dann als Diplomingenieur bei Messerschmitt-Bölkow-Blohm, wo unter anderem Teile der Kampfflugzeuge „Tornado“ …

Weiterlesen„Wir müssen den Gegner zum Frieden zwingen“

Die DDR hat Krieg verhindert. Ihr Erbe ist für die Friedensbewegung enorm wichtig 

Militärische Gegenmacht

Am 9. November 2014 waren die deutschen Großmedien und die etablierten Parteien der alten Bundesrepublik vollauf damit beschäftigt, das, was sie „Mauerfall“ nennen, was aber eine Grenzöffnung war, zu feiern. An diesem 25. Jahrestag stellten junge Leute auf dem Berliner Alexanderplatz ein Transparent auf, das fast über den halben Platz reichte.

Kinder aus dem Waisenhaus Berlin-Lichtenberg bei einem Badeausflug 1949 (Foto: Bundesarchiv, Bild 183-R77922 / CC-BY-SA 3.0)

Kinder Aus Dem Waisenhaus Berlin Lichtenberg Bei Einem Badeausflug 1949 (foto: Bundesarchiv, Bild 183 R77922 / Cc By Sa 3.0)

DDR-Delegitimierung: Waisenhäuser unter Beschuss

Die Kinder müssen dran glauben

Es ist eine Geschichte ohne Ende. Während zum Beispiel die während der Adenauer-Zeit politisch Verfolgten bis heute nicht rehabilitiert sind, der Bundestag bisher in diesem …

WeiterlesenDie Kinder müssen dran glauben

Eröffnung der Kunstausstellung „Es geht auch anders“ in der „junge Welt“-Galerie (Foto: Christian Ditsch)

Eröffnung Der Kunstausstellung „es Geht Auch Anders“ In Der „junge Welt“ Galerie (foto: Christian Ditsch)

Die Kunst in der DDR als „andere Moderne“

Dialektischer Realismus

Zur Eröffnung der Ausstellung „Zeitzeichen – Kunst der DDR“ in Berlin vor wenigen Wochen hielt Martina Dost, Leiterin des Arbeitskreises Kultur und auch im Vorstand der …

WeiterlesenDialektischer Realismus