Jemen

Ein Waffenstillstand ist bitter nötig. Von der saudisch geführten Militärkoalition zerstörtes Behandlungszentrum für Cholera-Patienten der Organisation „Ärzte ohne Grenzen“ (September 2018) (Foto: Felton Davis / Lizenz: CC BY 2.0)
Waffenstillstand vereinbart – Saudische Angriffe gehen weiter

Bestenfalls fragil

Mit einer Überraschung endeten die Verhandlungen zwischen der Ansarollah (Huthi) und der Regierung des Jemen in Stockholm. Als zu Beginn der Verhandlungen ein Gefangenenaustausch vereinbart …

Weiterlesen

Opfer der Cholera-Epidemie im Jemen (Foto: Maria Korkunc / Norwegisches Rotes Kreuz)

Opfer Der Cholera Epidemie Im Jemen (foto: Maria Korkunc / Norwegisches Rotes Kreuz)

Opfer Der Cholera Epidemie Im Jemen (foto: Maria Korkunc / Norwegisches Rotes Kreuz)
Trotz der Friedensverhandlungen in Stockholm geht der Krieg gegen den Jemen weiter

57000 Tote und kein Ende in Sicht

In Stockholm finden zur Zeit Friedensgespräche zwischen der Ansar Allah und der offiziellen Regierung des Jemen statt.Ein Hoffnungsschimmer – so hatte der UN-Sondergesandte für den Jemen, …

Weiterlesen

Nach dreieinhalb Jahren Krieg gegen den Jemen sind die Saudis ihren Zielen nicht viel näher, aber der Jemen zunehmend unbewohnbar. (Foto: Almigdad Mojalli/VOA)

Nach Dreieinhalb Jahren Krieg Gegen Den Jemen Sind Die Saudis Ihren Zielen Nicht Viel Näher, Aber Der Jemen Zunehmend Unbewohnbar. (foto: Almigdad Mojalli/voa)

Nach Dreieinhalb Jahren Krieg Gegen Den Jemen Sind Die Saudis Ihren Zielen Nicht Viel Näher, Aber Der Jemen Zunehmend Unbewohnbar. (foto: Almigdad Mojalli/voa)
Der Krieg gegen den Jemen geht uneingeschränkt weiter

Aufmerksamkeit vorbei

Mehr als Worte es vermögen zeigte ein Bild in der „New York Times“ die Schrecken des Krieges im Jemen – das Bild der siebenjährigen Amal Hussain. …

Weiterlesen

Den Hafen von Aden möchten sich die Vereinigten Arabischen Emirate gern unter den Nagel reißen. (Foto: gemeinfrei)

Den Hafen Von Aden Möchten Sich Die Vereinigten Arabischen Emirate Gern Unter Den Nagel Reißen. (foto: Gemeinfrei)

Den Hafen Von Aden Möchten Sich Die Vereinigten Arabischen Emirate Gern Unter Den Nagel Reißen. (foto: Gemeinfrei)
Vereinigte Arabische Emirate verfolgen eigene Ziele im Jemen

Folter und Luftangriffe

Der Krieg um den Jemen geht weiter. Einer der Brennpunkte ist die Hafenstadt Hodeidah. Meldungen, die Truppen der Allianz Saudi-Arabiens hätten den Flughafen der Stadt …

Weiterlesen

Die Wasserversorgung ist eines der größten Probleme im zerbombten Jemen: Ein Lieferwagen bringt Wasser, das in Kanister abgefüllt wird, in die Stadt Taizz. (Foto: ICRC access all)

Die Wasserversorgung Ist Eines Der Größten Probleme Im Zerbombten Jemen: Ein Lieferwagen Bringt Wasser, Das In Kanister Abgefüllt Wird, In Die Stadt Taizz. (foto: Icrc Access All)

Die Wasserversorgung Ist Eines Der Größten Probleme Im Zerbombten Jemen: Ein Lieferwagen Bringt Wasser, Das In Kanister Abgefüllt Wird, In Die Stadt Taizz. (foto: Icrc Access All)
Saudische Luftangriffe zerstörten Wasserversorgung und Krankenhäuser im Jemen

Epidemie herbeigebombt

„Die größte humanitäre Katastrophe weltweit, was die Anzahl der Menschen betrifft, die humanitäre Unterstützung benötigen.“ So beschrieb schon vor mehr als eineinhalb Jahren eine Presseerklärung …

Weiterlesen

Ein Viertel in Sanaa, in dem über 100 Gebäude durch Bomben beschädigt wurden (Foto: Gemeinfrei)

Ein Viertel In Sanaa, In Dem über 100 Gebäude Durch Bomben Beschädigt Wurden (foto: Gemeinfrei)

Ein Viertel In Sanaa, In Dem über 100 Gebäude Durch Bomben Beschädigt Wurden (foto: Gemeinfrei)
Saudi-Arabien führt Krieg gegen den Jemen – Für Rüstungsfirmen satte Gewinne

Die produzierte Katastrophe

Der Krieg gegen den Jemen, der zu Beginn fast als Randnotiz im großen Krieg um die Region erschien, ist mittlerweile zu einer humanitären Katastrophe geworden – …

Weiterlesen

Im Jemen wird die Infrastruktur zerstört, deshalb braucht es Hilfsprogramme: Verteilung von dringend benötigten Gütern an die Bevölkerung in der Stadt Taiz (8.3.2017) (Foto: Farid Al-Homaid /IKRK)

Im Jemen Wird Die Infrastruktur Zerstört, Deshalb Braucht Es Hilfsprogramme: Verteilung Von Dringend Benötigten Gütern An Die Bevölkerung In Der Stadt Taiz (8.3.2017) (foto: Farid Al Homaid /ikrk)

Im Jemen Wird Die Infrastruktur Zerstört, Deshalb Braucht Es Hilfsprogramme: Verteilung Von Dringend Benötigten Gütern An Die Bevölkerung In Der Stadt Taiz (8.3.2017) (foto: Farid Al Homaid /ikrk)
Ausländische Intervention und gute Geschäfte haben im Jemen lange Tradition

Ein Land wird zerstört

Seit mehr als zwei Jahren zerstören die Bomben Saudi-Arabiens und seiner Verbündeten die In­frastruktur des Jemen. Der Mangel an Trinkwasser und ärztlicher Versorgung hat nun …

Weiterlesen

Waffenbrüder und Geschäftspartner: Verteidigungsminister Jim Mattis trifft den saudischen König Salman ibn Abd al-Aziz in Riad (19. April 2017) (Foto: Jim Mattis / Lizenz: Public Domain)
Das Leid im Jemen ist ein gutes Geschäft

Waffen für Saudi-Arabien, Pflaster für Jemen

Seit mehr als zwei Jahren führt Saudi-Arabien Krieg gegen den Jemen. Die Infrastruktur des Landes wird zerstört, Millionen Menschen im Jemen sind auf Hilfe von …

Weiterlesen