Umwelt und Natur

Seit langem aktiv gegen Umweltzerstörung: „Umweltschutz-Messwagen“ der DKP am Zaun des Frankfurter Flughafens. Dort beteiligten sich die Kommunisten in den 1980ern am Kampf gegen die geplante „Startbahn West“. (Foto: DKP Mörfelden)

Seit Langem Aktiv Gegen Umweltzerstörung: „umweltschutz Messwagen“ Der Dkp Am Zaun Des Frankfurter Flughafens. Dort Beteiligten Sich Die Kommunisten In Den 1980ern Am Kampf Gegen Die Geplante „startbahn West“. (foto: Dkp Mörfelden)

Seit Langem Aktiv Gegen Umweltzerstörung: „umweltschutz Messwagen“ Der Dkp Am Zaun Des Frankfurter Flughafens. Dort Beteiligten Sich Die Kommunisten In Den 1980ern Am Kampf Gegen Die Geplante „startbahn West“. (foto: Dkp Mörfelden)
Wie die DKP schon vor Jahrzehnten den ökologischen Kampf geführt hat – und was sie seitdem versäumt hat.

Klassenkampf für die Umwelt

Das Wahlergebnis und der Triumph der Grünen, deren Frontmann Robert Habeck bereits als der kommende Bundeskanzler gehandelt wird, und das zwar nicht überraschende, aber erneut …

Weiterlesen

Wegen der Debatte über den Klimawandel hängen jetzt dunkle Wolken über der Großen Koalition.

Wegen Der Debatte über Den Klimawandel Hängen Jetzt Dunkle Wolken über Der Großen Koalition.

Wegen Der Debatte über Den Klimawandel Hängen Jetzt Dunkle Wolken über Der Großen Koalition.
Nach den EU-Wahlen herrschte bei Union und SPD eine Woche Panik. Seit Montag gilt wieder „Weiter so!“

Klimaschutz? Geht fast von allein

Die Wahlkabinen waren am 26. Mai kaum geschlossen, da ergriff CDU (2014: 30 Prozent, 2019: 22,6 Prozent) und SPD (2014: 27,3 Prozent, 2019: 15,8 Prozent) …

Weiterlesen

Winfried Wolfs „Mit dem Elektroauto in die Sackgasse“ ist eine Streitschrift gegen den Autowahn

Beschleunigt in den Klimawandel

Winfried Wolf hält von der automobilen Elektro-Zukunft nichts. Das wird schon im Vorwort seines soeben erschienenen Buches „Mit dem Elektroauto in die Sackgasse“ klar. Es …

Weiterlesen

Das deutsche Forschungsschiff „Polarstern“ in der Antarktis (Foto: Hannes Grobe, Alfred Wegener Institut / Lizenz: CC BY-SA 2.5)
Wissenschaftler unterstützen „Friday for future“-Proteste

Die Schüler haben Recht

Seit einigen Monaten demonstrieren Schülerinnen und Schüler am Freitag für eine konsequente Klimapolitik. Als eine Ikone wird die Schwedin Greta Thunberg aufgebaut. Als sie am …

Weiterlesen

Greta Thunberg: „Wenn eine Lösung im System unmöglich zu finden ist, sollten wir das System ändern.“ (Foto: Jörg Farys/WWF/flickr.com)

Greta Thunberg: „wenn Eine Lösung Im System Unmöglich Zu Finden Ist, Sollten Wir Das System ändern.“ (foto: Jörg Farys/wwf/flickr.com)

Greta Thunberg: „wenn Eine Lösung Im System Unmöglich Zu Finden Ist, Sollten Wir Das System ändern.“ (foto: Jörg Farys/wwf/flickr.com)

Das System ändern

Die Protestbewegung „Fridays for Future“ trifft auf wenig Sympathie bei den Herrschenden in unserem Land. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) sieht sie sogar als 5. Kolonne …

Weiterlesen