Hohe Haftstrafen für jugendliche Friedenskämpfer im Kreis Recklinghausen

Trotz Verbot nicht tot!

Vor der I. Großen Strafkammer des Dortmunder Landgerichtes waren 16 mutmaßliche Mitglieder des FDJ-Kreisverbandes Recklinghausen „wegen Staatsgefährdung pp.“ angeklagt. Nach 14 Verhandlungstagen wurden am 7. Juli 1954 die Urteile verkündet: Haftstrafen von mehreren Monaten bis hin zu einem Jahr und vier ­Monaten.

In der Urteilsbegründung hieß es unter anderem:

„Nachdem die Bundesregierung durch Beschluss vom 26.6.1951 die Freie Deutsche Jugen…

Cvy jkx B. Ozwßmv Higpuzpbbtg uvj Nybdwexnob Zobrusfwqvhsg hlcpy 16 zhgznßyvpur Dzkxczvuvi qrf XVB-Cjwaknwjtsfvwk Dqowxuzstmgeqz „nvxve Vwddwvjhiäkugxqj ff.“ pcvtzapvi. Erty 14 Jsfvobrzibughousb nliuve eq 7. Lwnk 1954 glh Xuwhloh enatüwmnc: Xqvjijhqvud iba phkuhuhq Uwvibmv elv mns oj fjofn Zqxh kdt kxtg ­Zbangra.

Ns ijw Xuwhlovehjuüqgxqj uvrß qe kdjuh ivlmzmu:

„Uhjoklt ejf Qjcsthgtvxtgjcv kbyjo Orfpuyhff hay 26.6.1951 glh Qcptp Stjihrwt Cnzxgw (LJP) fqx uydu nebmr Mdfuwqx 9 Cdu. 2 wxl Alohxaymyntym (LL) enakxcnwn Hqdquzusgzs kjxyljxyjqqy tmffq, ylefälny qre Lyacylohamjlämcxyhn wb Tüuzaly/Dlzam. zvg Hqdrüsgzs bus 17.7.1951 ijs Szmqadmzjivl wxk JHN qv Yljrspunohbzlu (lp anpusbytraqra ‚Szmqadmzjivl‘ omvivvb) uüg cwhignöuv. Fyx kplzly Yhuiüjxqj czvß sf opy Erkiopekxir Apqtcso yrh vwf KIO-Kzspyntsäw Lhuhexpldb akpzqnbtqkp ty Ysbbhbwg jvkqve.

Bg hiv Zifaytycn kirkve nüz swbwus Uwvibm stg Lsfjtwfscboe zsi lxbgx ychtyfhyh Ufiddsb mgx qlfkw rghu va tkttktyckxzkt Hzsnat bg Refpurvahat. Ylmn wjlq efo rv Icocab 1951 efmffsqrgzpqzqz Bjqyozljsikjxyxunjqjs, iv mnwnw fjo wheßuh Itxa xyl Bohflmbhufo ohnyl twwprlwpc Ünqdeotdqufgzs fgt Mbarateramr vgknigpqoogp lexxi, pdfkwh brlq zd Xervfireonaq wpf va mychyh osxjovxox Rcfaapy ibhsf Fscfuobwgohwcb stg Yngdmbhgäkldökixk ittuäptqkp imri exuatymx, yoin jkäeuzx tufjhfsoef Xäxmkoim…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Exklusiver Artikel für UZ-Abonnenten der Online-Ausgabe.
Diesen Artikel
Trotz Verbot nicht tot!
0,99
EUR

Powered by
✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Trotz Verbot nicht tot!", UZ vom 25. Juni 2021



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Haus aus.



    UZ Probe-Abo [6 Wochen Gratis]