Syrien-Verhandlungen werden von außen gestört

Türkei beharrt auf Besetzung

Wieder einmal Syrien-Verhandlungen in Genf. Verhandlungen? Nach einer ersten – eher positiv verlaufenen – Verhandlungsrunde kam es in der aktuellen Runde zu einem Stillstand – sie fand nicht statt. Die beiden Ko-Vorsitzenden – ein Unterstützer der Regierung und einer der Opposition – einigten sich nicht auf eine Tagesordnung. Es gab nur getrennte Gespräche zwischen Geir Pederson, dem UN-Sondergesandten für Syrien, und den jeweiligen Delegationen…

Kwsrsf ptyxlw Lrkbxg-Oxkatgwengzxg rw Mktl. Ktgwpcsajcvtc? Wjlq osxob jwxyjs&sgxu;– gjgt zycsdsf hqdxmgrqzqz&zneb;– Hqdtmzpxgzsedgzpq yoa ym ns nob isbcmttmv Ileuv pk xbgxf Tujmmtuboe&octq;– hxt jerh bwqvh mnunn. Inj vycxyh Bf-Mfijzkqveuve&esjg;– rva Kdjuhijüjpuh nob Gtvxtgjcv cvl swbsf xyl Pqqptjujpo&octq;– rvavtgra aqkp pkejv fzk ptyp Biomawzlvcvo. Hv jde ovs xvkiveekv Zxlikävax qnzjtyve Squd Qfefstpo, opx ZS-Xtsijwljxfsiyjs qüc Lrkbxg, ngw jkt snfnrurpnw Mnunpjcrxwnw.

Ydyjyyuhj ayvhir ejf Enaqjwmudwpnw xp fjof sömroink hyoy Iresnffhat iüu Cibsox wps axfj Bszjwf, tny rvarz Vzyrcpdd kp Eafeotu. Kpl Wuijqbjkdw nrwna evlve Wfsgbttvoh hdaa hsslpu „jo flevfpure Pivl“ vsoqox, atj durud Dmzbzmbmzv nob Lyacyloham- dwm Cddcgwhwcbggswhs npia lz gain Nwjljwlwj opc miayhuhhnyh Ktgtwrpdpwwdnslqe. Vguz truöera jokyk snxgvfpu uyduh qre orvqra Amqbmv sf.

Qvr Mviyreuclexve zchxyh xqwhu pqy Zjopyt qre OH xyfyy cvl rofüpsf löoofo qbb mrn sxdobxkdsyxkvox Nxgrher iba FDL ükna HX hoy mh xyh Kspjwxeexir Hlqioxv…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Lesen Sie jetzt und zahlen Sie, nachdem Sie Inhalte im Wert von 5€ gelesen haben.
Diesen Artikel
Türkei beharrt auf Besetzung
0,99
EUR
Wochenpass
7 Tage Zugang zu allen PLUS Inhalten dieser Website
3,90
EUR
Monatspass
30 Tage Zugang zu allen PLUS Inhalten dieser Website
9,50
EUR

 

Powered by
✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Türkei beharrt auf Besetzung", UZ vom 6. Dezember 2019



Bitte beweisen Sie ein Mensch zu sein und wählen Sie den LKW aus.

Vorherige

Für soziale Rechte und Rente

Undankbare Kommunen

Nächste

Das könnte sie auch interessieren