Widerstand in Bolivien

Wenige Wochen vor den für den 6. September geplanten Parlaments- und Präsidentschaftswahlen geht das Putschistenregime in Bolivien verstärkt gegen linke Kandidaten und die Anführer sozialer Bewegungen vor. Gleichzeitig verstärken Arbeiter und große Teile der Bevölkerung ihren Widerstand gegen die Politik der Putschisten. In den vergangenen Wochen fanden in mehreren Landesteilen Protestmärsche statt, die sich auch gegen unzureichende Maßnahmen im Kampf gegen Corona richten.

✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Widerstand in Bolivien", UZ vom 24. Juli 2020



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Stern aus.

    Vorherige

    Luftangriffe im Jemen

    Correa ausgeschlossen

    Nächste