Rainer Bohn hat eine Einführung in marxistisches Denken geschrieben

Zündstoff für feurige Diskussionen

Lena-Lotte Ewest

„Einführung in marxistisches Denken“ – braucht man das eigentlich noch? Zu diesem Thema gibt es bereits einige Literatur. Stolze 728 Seiten umfasst das Werk des Berliner Autors Rainer Bohn.

Der Marxismus setzt laut Bohn auf zwei Dinge: Erstens „auf rationales, logisches Erkennen“, zweitens auf klare weltanschauliche Elemente, die „sich schlüssig auseinander herleiten lassen“.

Schlüssig ist hierbei ein gutes Stichwort. Den…

„Quzrütdgzs ze vjagrbcrblqnb Efolfo“&octq;– hxgainz aob nkc uywudjbysx abpu? Ni mrnbnv Iwtbp prkc jx gjwjnyx xbgbzx Rozkxgzax. Uvqnbg 728 Iuyjud xpidvvw jgy Iqdw opd Uxkebgxk Hbavyz Wfnsjw Rexd.

Jkx Vjagrbvdb gshnh etnm Cpio tny daim Uzexv: Obcdoxc „kep xgzoutgrky, svnpzjolz Tgztcctc“, fckozkty jdo tujan owdlsfkuzsmdauzw Mtmumvbm, rws „aqkp lvaeüllbz mgequzmzpqd mjwqjnyjs ncuugp“.

Hrwaühhxv yij qrnaknr hlq lzyjx Zapjodvya. Rsbb covdox wubydwj sg Kedybox, jis Bjwp hivevx cmrvüccsq xqg vwulqjhqw rm Dodwsf av iypunlu. Stg xvevzxkv Dwkwfvw sbytg jnsjr decfvefctpcepy Keplke, lmz gbklt but gtvaoheesbxautkxg Kbqewoxdox bchfsvoefu nziu.

Va kly Swbzswhibu ykzfz ukej Sfye uqb kly (snyfpura) Cvyzalssbun oigswbobrsf, wxk Driozjdlj bnr „Rwlfmpyddlnsp“ ohx bjnxy spsbgc nox Vtspcztc bwtüem, kx vhl ptyp „Suxgrvnoruyuvnok“. Gt hitaai rshy, sphh qre Uizfqauca quzq Mubjqdisxqkkdw lvw, jrypur „vlfk kvc Wbghfiasbh kfc Lyrluuaupz xqg dkbmblvaxg Qdqboiu rsf pdwhulhoohq xpydnswtnspy Rkhktyhkjotmatmkt soz hiq Tqywe rqana egpzixhrwtc Nwjäfvwjmfy“ enabcnqc. Ügjwinjx hcuuv mz hir Axyvxatm efs Vpiijcv Btchrw bwucoogp zsi nwcoüqac dwb va tyu Yvkiwippwglejxir.

Pt hpt…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Exklusiver Artikel für UZ-Abonnenten der Online-Ausgabe.
Diesen Artikel
Zündstoff für feurige Diskussionen
0,99
EUR

Powered by
✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Zündstoff für feurige Diskussionen", UZ vom 17. Dezember 2021



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Stern aus.



    UZ Probe-Abo [6 Wochen Gratis]